L7 Probleme mit QS

Dieses Thema im Forum "Probleme" wurde erstellt von FlotterDreier, 25 Aug. 2018.

  1. FlotterDreier

    FlotterDreier Member

    Hallo Gixxer Fahrer,

    seit dem Kauf meiner Gixxer habe ich Probleme mit dem nachgerüsteten quickshifter von Suzuki.

    Ich fahre und möchte ohne Kuppeln von 2-3 oder 3-4 Gang wechseln. Verschiedene Drehzahlen und auch nur ab und zu tritt der Fehler auf. Eine längere zündunterbrechung ein kurzer Schlag und der Gang ist drin und weiter gehts.

    Was ich schon gemacht habe:

    -Schalthebel in der Höhe geändert
    -Mit Händler und Suzuki gesprochen ohne Erfolg
    -Schaltung umgekehrt

    Gestern dachte ich dass ich den Fehler entdeckt habe. Mein gaszug war lose. Also festgedreht und versucht. Fehler immer noch da.

    Ist es normal dass ich das unter Stück vom quickshifter nach rechts und oben nach links drücken/drehen kann?

    Vielen Dank

    PS: ist es normal dass wenn ich den Gas Hahn vollaufreise (4000 Umdrehungen)die Beschleunigung verzögert Eintritt? Bei Modus A und B TC 5
     

    Anhänge:

  2. Lutze66

    Lutze66 Forumshändler

    Schalthebel und Umlenkhebel stehen nicht optimal zueinander. Eventuell kann man das noch etwas optimieren, bleibt aber auch immer ein Kompromiss. Glaube aber nicht das es daran liegen kann.
     
  3. FlotterDreier

    FlotterDreier Member

    Vielen Dank habe es wieder zurück gebaut, gleiches Problem....
     
  4. Calypso

    Calypso Member

    Versuch mal drauf zu achten den Schalthebel ganz zu treffen nicht nur am rand. so hat es mit mein Dealer erklärt
     
  5. FlotterDreier

    FlotterDreier Member

    Sers, also heute hab ich noch einmal den schalthebel verstellt zu erst nach unten, da war das Problem extrem stark ( ich hoffe mein Getriebe überlebt das alles). Also keine Besserung, dann hab ich den Hebel deutlich höher gestellt und somit beim schalten den Schalthebel nur leicht berührt. Die lange Unterbrechung in Verbindung mit einem Schlag ist danach nur noch ein Mal aufgetreten.was mich wundert ist dass der Schalthebel nur sehr leicht betätigt wird und ich von allen gesagt bekommen habe zügig und stark schalten.
     
  6. Lutze66

    Lutze66 Forumshändler

    das ist auch richtig so
     
  7. FlotterDreier

    FlotterDreier Member

    Oh man nur Probleme mit dem Teil. Am liebsten würde ich das Teil demontieren. 750€ für die Tonne
     
  8. FlotterDreier

    FlotterDreier Member

    Deshalb hab ich den Hebel weiter unten montiert....
     
  9. Lutze66

    Lutze66 Forumshändler

    was wurde denn bei der Nachrüstung alles gemacht? Auch der Sensor könnte defekt sein, wer hat den montiert?
    Ist die ECU mit aktueller Software ausgestattet?
     
  10. FlotterDreier

    FlotterDreier Member

    Mein Händler hat alles eingebaut. Das Motorrad habe ich seit 3 Wochen. Die Teile kamen direkt von Suzuki laut Händler.
    Die Software kann ich nicht prüfen.

    Als ich meinen Händler darauf angesprochen habe hat er gesagt da kann man nichts falsch montieren. Er hat schon 2 verbaut ohne Probleme. Das glaub ich allerdings nicht da er nicht mal wusste dass es einen qs für das Standard Modell gibt.....
     
  11. harri

    harri Member

    Dann bring deine Maschine zu ihm und lass ihn das reparieren ! Nicht selbst fummeln ! Er hat das Teil verkauft und auch eingebaut ! Wenn es nicht funktioniert dann muss Er nachbessern !:smilie_opa:
     
    T-1000 gefällt das.
  12. manitu

    manitu Member

    So funktioniert es bei mir am besten:

    - Gestänge (Winkel) optimal einstellen
    - immer darauf achten - Gas auf und erst dann hochschalten, Gas zu und erst....
    - den Fusshebel NICHT gedrückt halten (sonst kommt die Steuerung durcheineander)
    - einfach kurz und bestimmt antippen (ggf. QS im Menue auf 2 stellen - benötigte Auslösekraft dann geringer)
    - bei gemütlicher Fahrt schallte ich mit Kupplung (sachte, sonst hackts)
    - meißt lass ich es im 2ten anrollen und schallte dann 2 oder 3 Gängen mit einem Vorgang z. B, in der Stadt
    - ich fahre generell mit Schaltumkehr - wer hat sich das ausgedacht, dass man den Hebel hochziehen soll, obwohl die Kiste hochkommt :0307_piep:
     
  13. FlotterDreier

    FlotterDreier Member

    Vielen Dank für deine Tipps. Mit der Schaltumkehr habe ich es auch schon versucht. Auch die verschiedene Modis. Diesen unangenehmen Schlag ins Handgelenk gibt es trotzdem.

    Blinkt dein QS Symbol im Display wenn du mit der Kupplung schaltest? Bei mir nur ab und zu, deshalb glaube ich dass ein Fehler am QS vorliegt.
     
  14. Bengel85

    Bengel85 Member

    Hab meinen Selber nachgerüstet und der funktioniert perfekt. Keine Probleme. Irgendwas passt bei dir nicht. Schalter an der Kupplung evtl?? Oder halt Sensor unten am Gestänge.
     
  15. sloodown

    sloodown Member

    Das klingt für mich ziemlich danach als wäre der Fahrer bzw. der Bediener ebenfalls eine sehr große Fehlerquelle
     
  16. FlotterDreier

    FlotterDreier Member

    Was für ein Schalter an de Kupplung? Es werden doch Steuergerät, etwas am Motor und das Gestänge getauscht oder?
     
  17. Bengel85

    Bengel85 Member

    Der Schalter ist am Kupplungshebel. Die ECU muss ja wissen wann der Hebel gezogen ist und den QS dann deaktiviert.
     
    FlotterDreier gefällt das.
  18. FlotterDreier

    FlotterDreier Member

    Ich habe mir jetzt man die Anleitung auf der Suzuki Homepage angeschaut. Sehe allerdings keinen Schalter. Bekommt die ecu nicht das Signal vom Sensor am Gestänge?
     
  19. harri

    harri Member

    Bau alles zurück wie der Händler es eingebaut hatte und fahr zum Händler und reklamiere es ! Du hast Garantie darauf ! Hoffe mal das dein Fuss nach dem Schalten nicht am Hebel kommt ! Der Händler ist dafür zuständig das es funktioniert Und nicht du !
     
    FlotterDreier und T-1000 gefällt das.
  20. Didi

    Didi Neues Mitglied

    Moin, hab leider das selbe Problem. Mein Händler hat das Teil montiert und laut seiner Aussage bzw. die Aussage von Suzuki wäre es gäbe keine Updates für den Schaltautomat. Ich hab auch schon gesagt das die einfach mal einen anderen Schaltautomat einbauen sollen aber ich solle erst testen ob vielleicht mein Kupplungshebelsenor eine Störung hat in dem ich den Hebel beim Schalten etwas nach vorne drücke aber auch das hilft nicht. Ich muss ehrlich sagen ich fühle mich vom Händler ziemlich verarscht .
    Ich werde am Montag da nochmal anrufen und dem richtig auf die Füße tretten das sie die scheisse in Ordung zu bringen haben. Falls aber jemand des Rätsels Lösung gefunden hat wäre ich sehr dankbar.

    MfG
     
    FlotterDreier gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden