Gilles Fussrastenanlage Probleme mit 1. Gang

Dieses Thema im Forum "Probleme" wurde erstellt von st3vy, 19 Aug. 2018.

  1. st3vy

    st3vy Member

    Moin Moin.
    Ich habe eine Gilles Fussrastenanlage an meiner Kilo K6 montiert.

    Wenn ich die Rennverkleidung montiert habe, fahre ich die hinterste/ höchste Position. Alles funktioniert super.

    Wenn ich die Straßenverkleidung dran habe, mache ich die Position auf die hinterste/niedrigste Position, da ich dann tiefer sitze.
    Aber in der Position geht der erste Gang einfach nicht rein. Alle anderen Gänge schalten wunderbar hoch und runter. Nur der erste will nicht rein.
    Die Schaltstange kommt überall frei und der Winkel an der Schaltwelle ist wie bei der oberen Position perfekt 90 grad.

    Habt ihr eine Idee woran es liegt?

    Gruß
     
  2. Lutze66

    Lutze66 Forumshändler

    ohne Foto nicht
     
    harri gefällt das.
  3. st3vy

    st3vy Member

    BC4F188D-15CC-4802-B0E9-D14E43DBA151.jpeg 93631933-E77E-473E-B281-4D7AE62B4142.jpeg 958B4D0F-EB2B-4646-A0B8-98DEA1DBF75F.jpeg
    Ist zwar jetzt die obere Position aber zwischen der hinteren/ oberen und unteren liegen 10mm, das sieht dann eigentlich genau so aus.

    Der Shifter funktioniert ohne Probleme und der Shiftholder tut auch seinen Dienst. Habe den Holder auch zum Test ausgebaut, aber auch ohne ist es nicht möglich dann in den 1. zu schalten.
    Neutral ist kein Problem.
     
  4. Lutze66

    Lutze66 Forumshändler

    So wie du es beschreibst kann es ja nur ein mechanisches Problem der Rastenanlage sein. Dachte schon der Umlenkhebel kommt an die Schaltwellenverstärkung aber das wäre ja beim hochschalten. Kann ja irgendwie nur sein das der Hebel nicht weit genug gedrückt werden kann. Da hilft nur davor setzen und in Ruhe probieren was da falsch läuft.
     
  5. st3vy

    st3vy Member

    Das komische ist, wenn der Motor aus ist kann ich ohne Probleme in der unteren Position in den 1. schalten. Wenn der Motor läuft nicht mehr.
     
  6. harri

    harri Member

    Versuch doch mal wenn das bike aufgebockt ist und der Motor läuft beim schalten das hinterrad etwas zu drehen !
     
  7. st3vy

    st3vy Member

    Habe endlich Zeit gehabt richtig zu gucken und habe den Fehler gefunden.
    Beim 1. Gang-Einlegen bin ich immer gegen diesen Knubbel vom Seitenständer gekommen, wodurch der Weg blockiert wurde.

    Deshalb ließ sich der Gang im Stand auf dem Seitenständer auch einlegen und während der Fahrt nicht mehr.
    Erst als ich das Moped auf dem Montageständer hatte, der Seitenständer eingeklappt war und ich getestet habe, ist es mir aufgefallen :BangHead::BangHead::eusa_clap:

    Sieht man auch auf den Bildern oben :D

    trotzdem Danke :)
     
  8. GSX-R-KTM-R

    GSX-R-KTM-R Member

    Ah ja, das Problem hatte ich auch. Hab mir immer den Motor während dem Fahren ausgeschaltet...
     
  9. st3vy

    st3vy Member

    Ständig Motor aus während der Fahrt ist auch scheiße :D

    Habe das Ding abgeflext da ich es eh nicht brauche und durch die Rastenanlage da nicht rankomme. Ich Klappe den immer direkt am Ständerfuß aus.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden