Eintragung bei geänderter Übersetzung

Dieses Thema im Forum "Motor/Antrieb" wurde erstellt von mastadee, 24 Mai 2017.

  1. mastadee

    mastadee Member

    Hallo,

    habe vor 3 Wochen ein Kettensatz mit einer kürzeren Übersetzung bei meiner K6 gewechselt.
    Also, vorn -1 und hinten +1 Zahn.Jetzt hab ich mich schlau gemacht und festegestellt, dass jede Änderung am Antrieb eintragungspflichtig sei.

    Wie habt ihr denn das gemacht? Habt ihr es eintragen lassen und wenn ja für welche Kosten?

    Es gibt ja kein Gutachten für Kettensätze also läuft es dann auf eine Einzelabnahme hinaus?

    Würde gerne hören wie ihr das geregelt habt.....


    Danke!
     
  2. Space

    Space Member

    Ich denk das bekommst du nicht abgenommen. Abgasverhalten und Lautstärke werden sie dir sagen.
     
  3. Fliegenkiller

    Fliegenkiller Member

    An dem Tag wo bei einer Kontrolle ein Schlumpf die Kettenzähne zählt und mir Nachweist das die Übersetzung geändert ist lasse ich das Eintragen. Vorher nicht.
     
    Goliath und Tom90 gefällt das.
  4. mastadee

    mastadee Member

  5. BT012SS

    BT012SS Forumshändler in Ehren

    Seine Aussage kannst du so auch für die TÜV-Prüfung übernehmen :)
     
    krigixxer gefällt das.
  6. krigixxer

    krigixxer Sponsor

    Da schaut doch keine Sau nach ;) Ohne Kopfzerbrechen zum TÜV, wenn alles andere passt bist du durch :)
     
  7. harri

    harri Member

    Kein Tüvprüfer geht her und zählt die Zähne am hinteren kettenrad , und vorne kommt er nicht dran ! Genauso wenig fangen die blauen bei einer Kontrolle an die Zähne zu zählen ! Also bleib cool dabei ! :smileinbox:
     
  8. Bengel85

    Bengel85 Member

    Habe immer schon die Übersetzungen geändert. Noch nie ein Problem gehabt egal ob TÜV oder bei Kontrollen.
     
  9. mastadee

    mastadee Member

    Also, wie ich hier rauslese, dann haben die wenigsten oder keine die Übersetzung eintragen lassen.
     
  10. mastadee

    mastadee Member

    Man muss gar nichts zählen, also am Kettenrad ist es eingestanzt.
     
  11. Fliegenkiller

    Fliegenkiller Member

    Mach was du möchtest aber ich behaupte das im ganzen Forum keiner sowas eingetragen hat.
     
  12. harri

    harri Member

    Nach der einstanzung sieht keiner nach weil meistens dreckig! Nochmal ! Danach hat noch nie einer geschaut ! :smilie_opa:
     
  13. BT012SS

    BT012SS Forumshändler in Ehren

    Ich behaupte das du es nicht eingetragen bekommst. Und zwar aus dem Grund den @Space oben schon geschrieben hat.
     
  14. Die Übersetzung gehört zum Glück noch zu den Dingen um die man sich wirklich keine Gedanken machen muss, was Legalität betrifft. Fahr deine Übersetzung und gut ist, da schaut niemand drauf ;-)
     
  15. mastadee

    mastadee Member

    Alles klar Männer!
    Danke für eure Antworten
     
  16. -rex-

    -rex- Member

    du glövst doch ned ?
    ein bestellter Gutachter ist also BLÖD

    :hand_head::hand_head::hand_head:
     
  17. utzibbg

    utzibbg Member

    Das bekommst Du höchstens eingetragen, wenn Du einen Tachkonverter verwendest.
    Ansonsten einfach machen und dabei belassen. Nie einer nachgeschaut, nachgefragt oder bemängelt.
     
  18. Dr.Drehzahl

    Dr.Drehzahl Member

    Da kann ich mitsprechen, bei 13500U/prm wirds bei jeder Übersetzung schön!
    Bei -1 bin ich kein Freund von, wegen dem Biegeradius, ich hab vorne Serie und hinten 3+
     
  19. Space

    Space Member

    Bei der Blade ist serie schon 16/42 biegeradius ist gering enger. Ich fahr an der Blade 15/44 ist Top.
     
  20. MichaK2

    MichaK2 Member

    Ich fahre 15 - 45 auf meiner K2 und habe ein Tachoabweichung von ziemlich genau 20%. Zieht gut an die Gute :smilie_biken:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden