Die GSXR1000 L7 Spritfrage - was, wo tanken?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von manitu, 10 Juni 2018.

?

Die GSXR1000 L7 Spritfrage - was, wo tanken?

  1. ich tanke 95octaniges weil gut und günstig und unsere Standartgurke darauf abgestimmt ist

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. ich tanke 95octaniges und ab und an mal 102 um den Motor zu "reinigen"

    40,0%
  3. ich tanke nur 102, weil meine mühle keine keine Standartgurke (darauf abgestimmt)

    20,0%
  4. ich tanke 95octaniges aber nur bei den 2/3 Marken-Tanken...

    40,0%
  5. ich tanke dat wat da und billig ist ;°))

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. manitu

    manitu Member

    Welchen Sprit für die L7?
    Wo tanken?
    Lohnt sich der Mehrpreis?
    Was hat sich als gut und sinnvoll herausgestellt?
    Ich glaube daran, dass...;°))
     
  2. MasterH

    MasterH Member

    Die Auswahl mind. 98er aber Stock fehlt
     
  3. manitu

    manitu Member

    ...geschlossene Fragestellungen wie diese sind immer schön übersichtlich und klar aber auch immer unvollständig.

    Sinn der Umfrage ist natürlich, die Diskussion weiter anzuregen und grobe Meinungsbilder/Strömungen transparent darzustellen.
     
  4. MasterH

    MasterH Member

    Gut, dann kann ich nicht abstimmen, ich tanke kein 95er sondern mind. 98er, aber auch nicht zwingend 100/102er und meine ist im Serienzustand...
     
  5. manitu

    manitu Member

    Warum Tankstelle du 98, es es doch keinen Mehrwert (mir bekannten) gibt?
     
  6. G3cko

    G3cko Member

    Es gibt auch guten Sprit mit "nur" 98 Oktan(Aral, Esso). Deshalb sollte dieser mit rein.
     
  7. manitu

    manitu Member

    ...wenn doch 95 Aral reicht?!
     
  8. pokebavaria

    pokebavaria Member

    Ob der reicht wenn man alles raus holen will an Leistung ?? Bei unserer Raffiniere hat der 98er plus kein Bioäthanol (Bayernoil in Vohburg) . Es ist ein SOK 98 0% Sprit. Und siehe da, wegen der nicht vorhandenen 5% hast du schon Automatisch mehr Leistung, der halt Messbar ist. Ob es jemand merkt ist eine andere Frage, wenn er nur so rum fährt. Hat der Motor jetzt noch die Möglichkeit über Sensoren die Zündung nach zu stellen wegen den 98 Oktan, dann würde es noch mal was bringen.

    Ich habe neben meinen Bike noch ein 500 ccm LOF Supermoto 4 Takter Quad mit einem Zylinder und 48 PS. Und man merkt sehr wohl einen Unterschied in der Top Speed ob man E10, E 5 95, Super Plus 98 oder Ultimate 102 fährt. Die Kraft wird halt auch über den Kraftstoff geholt und je besser der ist um so besser ist auch die Verbrennung und die Leistungsausbeute.

    Selber habe ich auch Jahre lang Renn Karts gefahren mit 125 ccm und 28 bis 45 PS wie bei den Schalter Karts. Wir haben da auch nie 95er Sprit gefahren, sondern immer nur den Super Plus usw. Der Grund war auch da klar.. man will die maximale Leistung haben auf der Strecke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2018
  9. Andi 68

    Andi 68 Member

    E 10 gibt´s gar net. Meistens Super Plus oder Super E 5.
     
  10. manitu

    manitu Member

    ...ja mit 5 oder 10% schlechter verbrennbaren Ethanol, war's glaube ich.
     
  11. Andi 68

    Andi 68 Member

    Ach ja, un wenn möglich, Markensprit. Fühl ich mich wohler.
     
  12. manitu

    manitu Member

    ...wer nicht?

    Aber mit was sollen sie den die einfache 95iger Plörre strecken? Mit Diesel?
     
  13. sino

    sino Member

    Ich danke meistens 95oktan. Aber wenn ich eine Aral Tankstelle sehe und ich muss tanken dann 102oktan zum reinigen..
     
    harri gefällt das.
  14. manitu

    manitu Member

    ... hey Sino, wir sind schon zu zweit in der Abstimmung.:daumen:
     
    sino und harri gefällt das.
  15. pokebavaria

    pokebavaria Member

    Den Zusatz zum reinigen haben inzwischen alle Aral Sorten. Also da musst keinen Ulti mehr tanken. Das geht auch mit E5 oder E10.
     
  16. manitu

    manitu Member

    ...also zumindest beim Boxer(optimiert) habe ich gemerkt, dass wenn gezwungenermaßen durcheinander getankt wurde, 2-3 Tankfüllungen U102 dafür sorgten, das das Gefühl - läuft nicht richtig, muss Mal nachgucken lassen, vielleicht Ventilspiel etc., verflog.

    Wenn es mit A95 auch geht umso besser- bevorzuge ich sowieso.

    In Ventilsitz u.a. genau sauber werden, wie bei A102 müsste man mal prüfen.

    Für mich als Vielfahrer und Vieltanker :confused: ist Ultimate aber schlicht und einfach zu teuer.
    Bei meiner L7 merke ich auch keinen Unterschied..
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden