48000km Inspektion und andere Fragen

Dieses Thema im Forum "Motor/Antrieb" wurde erstellt von Speedster750, 9 Juli 2018.

  1. Speedster750

    Speedster750 Member

    Moin zusammen,

    ich fahre meine Kilo K2 nun seit ca 2 Wochen und mache mich gerade mit dem Bike vertraut.
    Bin von ner 12er Bandit auf die Gixxe umgestiegen. Bei der Bandit habe ich die Inspektionen immer selbst gemacht. Nun ist die Bandit-Technik ja im Bezug auf die Gixxe recht überschaubar.
    Ich würde bei der Gixxe aber auch gerne die Inspektionen wieder selber durchführen, auch um mal zu gucken was die Vorbesitzer möglicherweise so alles gemurkst haben. Manches kommt halt erst ans Tageslicht wenn sich mehr mit dem Bike beschäftigt.
    Die Mopete hat jetzt 46000km runter und die nächste Inspektion steht vor der Tür. Bevor ich jetzt aber wild drauf los schraube, hole ich mir erstmal so ein "wie mache ich es mir selbst" Buch :-D.
    Sorgen bereiten mir aber die Ventile. Bei der Bandit war das relativ einfach über Stellschrauben. Bei der Gixxe müssen da glaube ich irgendwelche Plättchen gesetzt werden? Können die Drosselklappen auch in gewisser Weise synchronisiert werden so wie man das bei Vergasern macht? Habe irgendwie das Gefühl, dass sie etwas unrund und rau läuft. Die Drehzahl im Standgas liegt so bei 1000-1100 Umdrehungen.

    Dann beobachte ich, dass sie im Drehzahlbereich 2500 bis ca 4000 ruckelt. Konstantfahrruckeln kenne ich von der Bandit auch, aber kann man das bei der Gixxe irgendwie beseitigen?
    Die Auspuffklappe ist lt. Aussage des Vorbesitzers stillgelegt. Verbaut ist ein kurzer BOS. Ob das allerdings original so ist, oder der mal gekürzt wurde kann ich leider nicht sagen.

    Vielen Dank für eure Tipps.

    Gruss

    Chris
     
  2. harri

    harri Member

    Inspektion mache ich auch an der k1 selber ! Ist kein Ding. Ventile habe ich bei 40000 kontrollieren lassen musste aber nichts eingestellt werden ! Dabei habe ich die drosselklappen synchronisieren lassen ! Seit dem ruckelt es weniger . Aber dieses ruckeln wirst du nie ganz weg bekommen .
     
  3. harri

    harri Member

    Wenn ventile eingestellt werden müssen , dann müssen die Nockenwellen raus ! Es machen hier aus dem forum einige selber.ich trau mir das nicht zu ! Ein Kollege von mir hat seine jetzt prüfen lassen bei 70000 km und da bräuchte auch nichts eingestellt werden !
     
  4. AnSchu

    AnSchu Member

    Meine alte brauchte bei 72k ein Plättchen zur Sicherheit weil das Spiel am Limit war, aber ansonsten Motor wie neu. Würde mir da eigentlich keine großen Sorgen machen.
     
  5. Speedster750

    Speedster750 Member

    Wie synchronisiert man denn die Drosselklappen? Geht das auch über Unterdruck und Stellschrauben oder wie läuft das?
     
  6. Bengel85

    Bengel85 Member

    Ja geht auch über Unterdruck und Stellschrauben. Hab ich zumindest grad bei meiner K7 grad im Werkstattbuch gelesen.
     
  7. SW78

    SW78 Member

    48 tkm Inspektion wie die 24er:
    Allgemeines K1/2 - Inspektionsplan 24.000 KM

    Ventilspiel wird über die Shims (Plättchen unter dem Tasselstössel) eingestellt. Dazu vorher Ventilspiel messen, Nockenwellen raus wenn außer Toleranz und die vorhandenen Shims messen. Dann das Delta Ist/Soll berechnen und entsprechend dickere oder dünnere Shims einbauen.
    Besorg dir dafür aber das WHB.

    Ganz weg kriegst du das Konstantfahrruckeln m.M.n. nicht, durch Synchronisieren der Drosselklappen und einstellen des Drosselklappensensors konnte ich es bei meiner K1 soweit reduzieren das es kaum noch stört.
    Brauchst dazu 4 Unterdruckuhren, z.B. von Rothewald, ansonsten wie bei einem Vergaser auch.

    Wie gesagt, besorg dir das WHB, zum Selberschrauben ein Muss.
     
  8. Speedster750

    Speedster750 Member

    Uhren, bzw. nutze ich das Carbtune, sind vorhanden. Wenn das so wie bei der Bandit funktioniert, sollte das kein Problem sein. Reicht dieses Reparaturanleitungsbuch aus oder muss es tatsächlich das Werkstatthandbuch sein?

    Ich will mich jetzt als erstes um die Technik kümmern damit ich vertrauen zum Moped aufbauen kann und weiss was Sache ist, bevor ich was an der Optik mache.
     
  9. SW78

    SW78 Member

    Welches meinst du? Bucheli? Lass das lieber sein und investiere ein paar Euro mehr. Schau mal bei Ebay. Sind immer wieder gut gebrauchte drin.
     
  10. Speedster750

    Speedster750 Member

    Ja das meine ich. Hab's für'n 10er ergattert. Schadet ja nicht. Werde aber dann mal nach einem Werkstatthandbuch die Augen offen halten.

    Ne Idee was ich mit der Gabel machen soll? Franz Racing? Dicht ist sie. Die andere Seite sieht besser aus. 20180709_185529.jpg
     
  11. SW78

    SW78 Member

    Was bekannt, ob die mal nen Gabelservice bekommen hat? Alte Rechnung o.ä.
     
  12. Speedster750

    Speedster750 Member

    Nein leider nicht bekannt. Daher gehe ich nicht davon aus, dass die mal zum Service war.
     
  13. SW78

    SW78 Member

    Na da wird sich jemand freuen... 16 Jahre altes Gabelöl... :XXpuke:
    Lass machen, außer du willst dir das unbedingt antun.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden