zu mager durch "Auspuffklappentuning" ?

F117

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
8 März 2003
Beiträge
15
Punkte
31
Standort
bei München
Hi Leute,
hatte heute Diskussion mit einem Arbeitskollegen zwecks der stillgelegten Auspuffklappe...
Er erzählte mir irgendetwas von Abgasrückführung und das das Gemisch dann zu mager wäre und man sich die Maschine ruinieren könnte, wenn man die Klappe deaktiviert...
.
Meine Frage nun: Ist da was dran oder nicht ?
Habe wirklich keinen Bock drauf, mir was in Arsch zu machen, nur weil sie untenrum besser geht und auch besser klingt...
Vorab mal Danke sag für eure Antworten.

Gruß F117
 

Sugi

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
17 April 2001
Beiträge
7
Punkte
31
Standort
Schweiz
Hallo,

Frage Deinen Kollegen mal, wieso dann die Tuning Auspuffe die für die GSX-R erhältlich sind, ohne Klappe ausgerüstet sind
 

rookie

Knallgasfetischist
Mitglied seit
1 Januar 2002
Beiträge
692
Punkte
61
Standort
munich/bavaria
die kilo-gixxer sind ab werk in 90% des drehzahlbereiches und motorauslastung sooo fett abgestimmt, das der motor trotz fehlender auspuffklappe niiie zu mager laufen wird.

wenn man aber das optimum aus dem motor bestückt mit einem auspuff ohne klappe (z.b. akro) oder auch aus der serienanlage mit entfernter klappe rausholen will, kommt man um die anpassung der einspritzanlage (sei es denn mit hilfe des powercommander oder durchs umprogrammieren des steuergerätes) nicht umhin. gilt aber eigentlich auch für absolut serie-belassene kilos.
dabei wird aber kaum angfettet sonder massiv abgemagert, um ein optimales air/fuel ratio zu erreichen.
 

smf

Bussspurheizer
Mitglied seit
15 April 2003
Beiträge
49
Punkte
36
Standort
Region Stuttgart
Auf anderen Seiten (zum Beispiel beim Bastler) ist zu lesen, daß die Gixxer untenrum zu mager und obenrum zu fett eingestellt sei. Dem zustimmend empfahl mein Suzuki-Händler bei Montage eines BMC-Luftfilters eine Gemischanreicherung im unteren und mittleren Drehzahlbereich, obenraus würde sie bereits leicht überfettet laufen, um dem geneigten Fahrer das Schalten nahezulegen...
 

rookie

Knallgasfetischist
Mitglied seit
1 Januar 2002
Beiträge
692
Punkte
61
Standort
munich/bavaria
@ smf

das stimmt nicht so ganz.
schau dir einfach mal die abstimmung für gsxr1000 mit akrapovic kpl. anlage mit racing-topf an. bis auf den drehzahlbereich 3000 und 3500rpm wird ÜBERALL sonst abgemagert - und das nicht zu wenig! (ein "minus" zeichen vor der zahl bedeutet den prozentsatz, um den das gemisch im vergleich zur werksabstimmung ABGEMaGERT wurde. analog dazu zahlen ohne "minus" bedeuten ein ANFETTEN des gemisches)

beim lufi-wechsel brauchst du überhaupt nix zu verändern. das gleicht schon der airboxinterne luftdrucksensor aus.
 
A

Anonymous

@Rookie
Das bezieht sich auf die K1/k2, die K3 ist deutlich magerer, obgleich dort auch zum Teil noch abgemagert wird. Wahrscheinlich hast du dir die maps der K3 aber auch schon angesehen.
Gruß
 

rookie

Knallgasfetischist
Mitglied seit
1 Januar 2002
Beiträge
692
Punkte
61
Standort
munich/bavaria
@ duke

aus den o.g. beiträgen geht aber nicht hervor, dass die jungs ne k3 oder k1/k2 fahren/meinen


wenn nicht "k3" dabei steht, gehe ich von den "alten" aus.
 

smf

Bussspurheizer
Mitglied seit
15 April 2003
Beiträge
49
Punkte
36
Standort
Region Stuttgart
@rookie

Vielen Dank, dann werde ich mich da nochmal vergewissern - mein Händler empfahl eine Anreicherung um 5%, und wenn was kaputt geht, sollte er's auch wieder richten... ;-) Ich hab übrigens eine K3.
 

rookie

Knallgasfetischist
Mitglied seit
1 Januar 2002
Beiträge
692
Punkte
61
Standort
munich/bavaria
@ smf

anreichern kann man fast nach belieben. von zu fettem gemisch geht der motor kaum kaputt. läuft nur nicht an seinem möglichen optimum...

ist auch der grund warum suzuki die motoren eher zu fett als zu mager abstimmt: aus sicherheitsgründen.

beim abmagern muss man da mehr vorsicht walten lassen: ohne co-tester und prüfstand geht da nix.
 

F117

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
8 März 2003
Beiträge
15
Punkte
31
Standort
bei München
Danke für die Antworten speziell@rookie(fast Nachbar
)Super, wenn nix kaputt gehen kann, bleibt die Klappe natürlich deaktiviert, Klang und Durchzug untenrum sind halt doch erheblich besser

Und Gemisch anpassen brauch ich nicht, Leistung ist eh im Überfluss da.(MEINE Meinung
)Wundere mich immernoch nach jeder Ausfahrt ob allein oder mit Freundin, was die Gixxe für eine brachiale Kraft hat...

Viele Grüße F117
und ALLEN unbedingt unfallfreie Fahrt !!!
 
Oben