Wer ist am lautesten?

superwheely

Member
Mitglied seit
28 Januar 2002
Beiträge
12
Punkte
31
Standort
Osnabrück
Hi Gixxer,

ich suche für meine Gixxe einen echt lauten Bolt-On Endtopf (ich fahre ne 2001 750-er, ich weiß, müsste eigentlich das Thema unter die Rubrik 750 stellen, da ist aber irgendwie tote Hose, und ausserdem sind die Bikes eh sehr ähnlich).

Also, der soll ruhig nen race Topf sein, Preis ist erstmal egal, der Sound ist mir was wert. Auch das Material ist schnuppe, ich mag es einfach laut.

Laut Hersteller-Angaben sind der Termignoni und der Akrapovic zusammen mit dem Yoshimura mit 102 DB am lautesten. Jetzt meine Frage.....ist das denn schon wirklich laut, kann mir da nichts drunter vorstellen.......ich möchte gerne die Lautstärke haben, das es in den Ohren weh tut, wenn ich irgendwo herfahre.......(ich bin sonst eigentlich ein sehr netter Mensch, aber das brauche ich einfach).......ich könnte mich manchmal ainfach neben das Motorrad stellen und bei demontierten Auspuff am Wickel drehen.......herrlich.....

Aber zurück zum Thema....was ist der Richtige Topf für mich....ich habe gehört, das einige Streetfighter-Umbauer noch lautere Töpfe anbieten......aber wer....bei Streetfightern kenne ich mich echt nicht aus.....(und die Firma Streetfighter kann ich nicht im Net finden, trotzdem danke für den Tip ICE-T (Thema: Laut ist in)

Will mir demnächst nen Topf kaufen, und ich habe Bedenken, das ich von der Lautstärke der drei genannten Töpfe enttäuscht bin.......

Sorry wenn dieses Thema schon tausendmal durchgekaut wurde, aber ich konnte im gesammten Forum einfach keinen Beitrag finden, der meine Frage beantworten würde........
 

Marius

Member
Mitglied seit
2 Juni 2001
Beiträge
864
Punkte
63
Ich hab da so ein bekloppten Kumpel. Der fährt ne 1000er. Und der hat seinen Shark (Carbon) Racing-Topf koplett leergeräumt. Da ich ihm aber gesagt habe, daß er nicht mehr ganz richtig ist, hat er doch wieder einen anderen Topf montiert.

Jetzt rate mal, wer seinen Topf verkaufen will?
Genau! Ich hab zwar gesagt, daß kein Mensch der Welt an so einem Auspuff interesse hat, aber er will nicht hören.

Ich kann gerne vermitteln.
Nein, seine Adresse geb ich dir nicht. Es ist einfach nicht gut so zwei Verrückte zusammen zu lassen.

Ach so, zur Lautstärke:
Ich bin mit seiner Kiste mal 5 km gefahren.
Bei 2000 u/min, wird man von leicht irritiert Pasanten angeschaut.

Bei 6000 u/min bekommt man sämtliche Drohgebärden gezeigt, die man sich vorstellen kann.

Was aber passiert, wenn der Motor in den Begrenzer dreht, kann ich nicht sagen. Ich hab mich einfach nicht getraut!

[ 28. Januar 2002: Beitrag editiert von: Marius ]</p>
 
A

Anonymous

Hi Superwheeli

Endlich mal einer der es auch ein "wenig" lauter
mag.
Also ich hab da schon so einige Erfahrungen in Sachen Endschalldämpfer.

Wenn es richtig günstig sein soll und es nur auf
Lautstärke und nicht auf top Verarbeitung ankommt kann ich dir folgende Racingdämpfer empfehlen:

Von Hein Gericke den "Performance" an einer CBR600F gemessene 121dB
an einer VTR 1000F 118dB
an einer CBR900RR Fireblade SC44 120dB

Von Louis den "Streetfighter"

Von Polo den "Rombo"
Dies sind alles eine Art Eigenproduktion sehr günstig und laut wobei der "Streetfighter" von
Louis mir nicht gefällt da ihm das kleine Endröhrchen fehlt. Von dem Rombo und Streetfighter
fehlen die Messwerte, sie unterscheiden sich aber
kaum von dem Performance in Hörbarer Lautstärke.

So wenn es ein wenig teurer und noch lauter sein darf dann kann ich dir "Hurric" Racingdämpfer
empfehlen.
Ich hab einen aus Carbon an meiner GSXR 1000 und
ein Kumpel von mir hat einen aus AlU an seiner 750
er GSXR. BIS JETZT DER OBERHAMMERGEILSTE SOUND den
ich an einer GSXR gehört habe.
Der Alu unterscheidet sich vom Carbon durch einen etwas höheren Sound von der Tonlage ( CARBON ist etwas dumpfer) aber von der Lautstärke tun die beiden sich nichts.Ist also Geschmacksache.
Die beiden GSXR sind im direkten Vergleich
vom Hörbaren noch ein wenig lauter als die CBR600f
mit dem Performance.
Messwerte von den GIXERN gibt es dann im Frühling
wenn ich mal wieder bei einem Kumpel war.(Der hat
ein Meßgerät.)
Ich hab auch schon mal einen Micron gehört, der war auch nicht schlecht, kostet aber noch mehr
und ist dafür vieleicht ein wenig besser noch
Verarbeitet. Das gleiche gilt für nen Scorpion.
Obwohl mir vom Preis/Leistungs Verhältnis die von
Hurric am besten gefallen. (Ordentlich verarbeitet, Sound top, und relativ günstig.)

Aber VORSICHT! Wenn du richtig am Hahn drehst
ist es so als ob ein DÜSENJÄGER startet.
Und man hört dich noch in ca.10KM Entfernung.
( SOMIT wissen meine Kolegen immer wann ich morgens zur Arbeit losfahre und wann ich abends wieder zu Hause angekommen bin.)

Das Problem mit den grünen Wegelagerern brauche
ich dir natürlich nicht zu erklären!

Aber der Fahrspaß erhöht sich um ein vielfaches!



So denn!
 

Aragon

Member
Mitglied seit
15 Mai 2001
Beiträge
153
Punkte
46
Standort
Schmitten
Moin,
glücklicherweise fahren solche Jungs wie ihr net lang auf der Gasse rum.... unnötig zu sagen, das ihr mit so nem Blödsinn die ganze Bikerscene in Verruf bringt.....
Laut mag ja ganz nett sein, wenn aber Omas mit nem Herzstecker auf der Strecke bleiben ist es nich mehr lustig..... überlegt euch einfach, was ihr tut !!!
 

GSXRSteve

Member
Mitglied seit
7 April 2001
Beiträge
74
Punkte
36
Standort
Nürnberg
Servus, also ich muß sagen das ich sowas echt scheisse von Euch finde.
WEgen Euch paar Verrückten wimmelts dann auf unseren Hausstrecken ständig Grün-Weiß.
Nix gegen einen coolen Sound aus dem Rohr, aber solche Brüller mit 115 Db gehören einfach in die Presse. Das schadet uns allen Bikern.

Überlegts Euch nochmal.

Nix für ungut, aber in Bayern fahrt ihr dann ohne Bike nach Hause wenns Euch erwischen.
 

GSX-R Teufel

Member
Mitglied seit
30 Juli 2001
Beiträge
165
Punkte
48
Standort
Velbert
Hallo Marius
Dein Beitrag ist super formuliert .
Echt Lustig ,hättest mal aufdrehen sollen(Grinz)
Aber morgens um halb Fünf.
Weiter so
Gruß GSXR Teufel
<blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">ZitatMunter bleiben
 
A

Anonymous

Ich schließ mich da einfach mal Aragon und GSXRSteve an. Weiß ja nicht, was bei Euch so los ist, aber bei uns in der Eifel sieht man nicht mehr viele von diesen "Lauten".
Da aber für mich früher auch nichts über Sound ging, darf ich jetzt bestimmt als letzter motzen. Blos, nach zweimaligen Heimtransport des Moppeds mit dem Bulli, einigen Punkten und einem netten DM-Betrag, lernt man dann doch! (Außerdem komm ich sowieso langsam in das Alter, in dem man begreift, das leise schnell ist, und laut nur schnell aussieht!)
Also, solltet Ihr am Wochenende mal in der Eifel unterwegs sein...doppelt so geil wie mit der Geschwindigkeit, sind die Jungs hier auf Eure Phon-Zahlen! Und die haben kein erbarmen...Tüte ab, Mopped bleibt stehen!

Da ich überwiegend auf der Strecke unterwegs bin, hab ich einen BOS-Carbon mit...und einen ohne DB-Eater! Und...die Dinger sind doch wirklich Ruck-Zuck umgebaut.!
 
A

Anonymous

Ich wünscht ich wohnte in Italien, wo jeder zweite mit ner Rennmaschine und offener Tüte rumfährt. Deshalb fahr ich auch so gern in Italien rum.
Es ist dermaßen geil, wenn man da als Fußgänger an der Ampel steht und neben einem steht eine mit leergeräumtem Topf und es bläst dir schon im Standgas das Trommelfell raus - und wehe er reißt sie auf.
OOOOhhh AAAAAhhhhh aaaaahhh geeeeiillll!
 
A

Anonymous

HI @all.

Da ich oben einen Beitrag zu lauten Auspuffanlagen
geschrieben habe und ich natürlich nicht jeden
damit glücklich machen konnte, möchte ich trotzdem
noch etwas zu den Beiträgen loswerden.

Also auch mit nen lauten Auspuff ist es möglich in der Stadt leise zu fahren. ( Wenig Drehzahl/hoher Gang) Somit bleibt jeder Herzschrittmacher tüchtig.
Ausserhalb von Ortschaften auf Bundesstrassen
stört es andere nur kaum. (Etwa so als fliegt in der nähe ein Flugzeug vorbei. Das stört auch nur
ein paar Sekunden.)
Wenn nun einer meint in der Stadt KING KONG spielen zu müssen dann gebe ich allen recht
die meinen das das zum schlechten Eindruck der Motorradfahrer beiträgt. Es gibt aber auch Leute
die ohne Racingdämpfer King Kong in der Stadt spielen und ihre Karre in den Begrenzer jagen und auf einem Rad an der Ampel im Verkehrsberuhigtenbereich durch starten.
Da frage ich mich was dann mehr zum schlechten
Eindruck beiträgt. Einer mit Racingdämpfer
der sich in der Stadt zurückhält alleine schon
um nicht sofort aufzufallen.
Oder einer der meint alles ist original am Mopped und die grünen Freunde können ihnen nichts und machen dann den King Kong in der Stadt?????

Es soll auch Motorradfahrer geben die mit
ihren Originalen Tourenmaschinen solange
provozierent Gas geben bis das Pferde von Reitern auf ner Strasse durchgehen und es Verletzte gibt.

Somit trägt nur der Fahrer und wie er sich im Verkehr verhält zum Eindruck der Motorradfahrer bei und nicht umbedingt der Sound der Maschine den man dosieren kann.

Dies ist meine ganz persönliche Meinung und ich greife hier NIEMANDEN damit an. Ich hoffe das ist
so O.K für euch alle.

Keep on fighting! MfG Road-Runner
 

GSX-R Otti

Member
Mitglied seit
16 Januar 2002
Beiträge
103
Punkte
46
Standort
Halle
Hallo zusammen,

zum Thema lautes Rohr habe ich mal eine streng wissenschaftliche Frage, die die weiß/grüne Rennleitung betrifft:
Was kostet denn der Spaß, wenn man erwischt wird? Wie viele Punkte gibt es?



Gruß Otti
 

Nowa

Member
Mitglied seit
8 Oktober 2001
Beiträge
201
Punkte
46
Standort
Leer
Erstens nehmen sie Dir die Tüte weg - meistens an Ort und Stelle ( gut,wenn Mutti auch ein Handy hat und das "leise" Originalteil kurz mal eben zum letzten Parkplatz vor dem Nur-Du-Ring bringt..)egal ob mit EG-Gutachten, ABE oder Originalnr.! Gemessen wird an Ort und Stelle! Fahren ohne Betriebserlaubnis -und das ist das ja mit einer Racingtüte - kostet so um die 200 Euro, und aus Geselligkeit noch mal 3 Punkte. Legt man Widerspruch ein, wird`s so richtig teuer:
Anwalt, Gutachten, Gegengutachten, Verhandlung... natürlich ist der Gerichtstermin in dem Gebiet, in dem man/frau auch aufgefallen ist...Nicht vergessen: in jedem Fall muß die Mühle beim TÜV vorgeführt werden... Schreck laß nach.
Ganz Heiße Kiste: Selbst die unmanipulierte Originaltüte kann beanstandet werden. Dann nützt Mutti`s Handy nur für tröstende Worte und Durchgabe des Zugfahrplans!
Denkt dran...
 

Nowa

Member
Mitglied seit
8 Oktober 2001
Beiträge
201
Punkte
46
Standort
Leer
Nowa an Superwheely:
Wenn Du so richtig was auf`s Ohr brauchst, steige in einen V-8-Chevvy, lasse deine Beine lässig über die Beifahrertür raushängen, stecke deinen Kopf durch das Endrohr und zwicke deinem Mädel in den Po, dass sie vor Schreck mit dem gestreckten Rechten "kickdown" schaltet....
 

superwheely

Member
Mitglied seit
28 Januar 2002
Beiträge
12
Punkte
31
Standort
Osnabrück
Also fasse ich mal zusammen.......

Die Billigdinger von Polo, Luis oder Gericke sind zwar total laut, aber auch totaler Schrott........deshalb kommen die wohl nicht für mich in Frage.....der remus ist bestimmt laut, aber nen Slip-On Schalldämpfer (ich brauche nen Bolt-on, damit ich jederzeit gegen das Originalteil wechseln kann).......ich fahre übrigens mit dem lauten Teil nicht (so gut wie nie) auf der Strasse, brauche es für Show-Beschleunigungsrennen auf nem abgesperrten Parkplatz (meine Gixxe ist nämlich nicht nur Sportbike, sondern auch nen Dragbike......:) )

Aber so richtig schlau bin ich auch nicht geworden muss ich euch leider sagen.......gibt es denn keinen wirklich lauten Dämpfer, der gut verarbeitet ist und den ich nicht extra ausräumen muss..........das ist immer scheisse, dazu muss ich den Topf erst zerlegen und dann wieder zusammenbauen....und ein sonderlich geschickter Handwerker bin ich leider nicht......

Für Ducatis gibt es doch auch echt laute Teile (ihr kennt diese Brüller, die man schön hört und spürt, bevor man sie sieht, eben fast wie ne Harley), wieso nicht für die Gixxe.....gut, spüren wird man den 4-Zylinder nicht, aber hören soll man das Gekreische..........I love it

Jetzt noch mal danke für eure Tips, und ich hoffe, ihr habt noch mehr.....bis ich mich dann entscheide.....

Und ein Wort zu unsern Moralaposteln........ich glaube, die Welt hat andere Probleme als nen lauten Auspuff......und ducrh mich ist bestimmt noch keine OMI gestorben....im Gegenteil, meine Omi findet den Klang sogar gut....sie meint, es würde sie an ihre Jugend erinnern, wo jedes Motorrad so richtig schön laut war.......mein Gott, es ist doch nur Krach, für jemanden, den es stört........sorry

Also, ich bin immer noch am überlegen, ob nicht der Termignoni der richtige für mich ist......oder hat jemand noch ne Idee
 

Aragon

Member
Mitglied seit
15 Mai 2001
Beiträge
153
Punkte
46
Standort
Schmitten
Klar... ist ja nur Krach...... erinnere Dich an Deine Einstellung, wenn Du mal von ner Nachtschicht todmüde im Bett liegst, oder nach ner langen Nacht wenn wieder so ein Verfechter des Dröhnsinns meint, er müsse den Leute mal zeigen, was aus so nem Moped für hübsche Geräusche rauskommen können ..... ganz fein.... echt toll.... sowas brauch jeder.... ich unterstelle einfach, daß jeder der sich ein leeres Ofenrohr dranschraubt auch Gas gibt, wie ein Gestörter, damit auch jeder mitbekommt, was für ein Held er ist....
Solch spätpupertäres Verhalten solltet ihr einfach in einem schalltoten Raum oder in einem alten Bunker ausleben, dann is gut, im normalen Verkehr hat's nix zu suchen....
ich werde mich auf jeden Fall über jeden Bericht freuen, wenn die grünen Schergen unseres Kanzlers wiedermal ein paar Lernresistente oder Merkbefreite aussortiert haben, die auch noch ein wenig für unsere leeren Staatskassen tun....
auf denn......
 

ROW DY 1

Member
Mitglied seit
16 Oktober 2001
Beiträge
21
Punkte
31
@ Aragon
Sauber....Du hast mir die Worte aus dem Mund genommen.
Gruß ROW DY
 

superwheely

Member
Mitglied seit
28 Januar 2002
Beiträge
12
Punkte
31
Standort
Osnabrück
Och wie süss......die Retter der welt wieder auf Achse.......

Ich schrieb es bereits, wiederhole aber gerne nochmal......ich benutze den Auspuff für BESCHLEUNIGUNGSRENNEN auf einem abgelegnem Industrieparkplatz.........rundherum ist nur Wiese........da störe ich höchstens das Gras.....und nein, ich bin kein Gas-Junkie, der den Auspuff als verlängerten Penis braucht......wie kommt man auf solche Ideen.......kennst du das Phänomen aus eigener Erfahrung........wer weiß

Jedenfalls danke für die Ansprache.....ich bin gerne bereit, dafür in die Hölle zu kommen......und jetzt bitte nur noch antworten von Gixxern, die mir bei meiner Frage helfen können......das ist doch irgendwie auch der Sinn eines Forums......sonst könnte ich meinem Nachbarn bescheid sagen, der ist Cop, dass er sich hier auch einloggen soll....der könnte sicherlich zu 3/4 der hier gestellten Themen seinen belehrenden Senf abgeben.....komischerweise sieht der das mit dem Krach sehr gelassen und konzentriert sich lieber auf kopflose RASER als auch Brülltüten
 

Tazman

Member
Mitglied seit
10 November 2001
Beiträge
99
Punkte
36
Standort
Schwabach
Mahlzeit,

also den besten Topf den ich bisher gefahren und gehört habe war der Micron Race auf der 7er Ninja meines Kumpels!

Wir hatten letztes Jahr im Sommer mal kurz die bikes getauscht und ich muss sagen, der Sound war der Wahnsinn!!!!

Sicher in der Stadt kommt der vielleicht nicht so gut aber ....

Hab mich allerdings vorerst für den BOS entschieden. Wir wollen ja schließlich nicht übertreiben. (Obwohl ich von dem Micron sound nicht genug kriegen kann, ist einfach genial das Teil!)

Laut dB Messung brachte der Topf ca 120dB und nen Klasse Sound! Hab allerdings keine Ahnung wie die neuen Micron klingen, der Topf ist bestimmt schon 5 Jahre alt!

mfg Tazman

Jedem das seine und mir das meiste!
 
Oben