Versicherung GSX-R 1000

superandreas

Member
Mitglied seit
5 Mai 2002
Beiträge
54
Punkte
36
Standort
Soest
Hallo

Ich habe da fogendes Problem.Ich hatte mir jetzt im Januar eine Schöne K2 gekauft.Wollte jetzt bei der Huk 24 meine Versicherung abschließen.Aber leider lehnten die meine Teilkaskoversicherung ab.Ich weiss auch nicht warum.So jetzt meine frage.Wer kennt noch eine günstige Versicherung für mein Babby? Ist euch sowas auch schon mal passiert?
 

DJL

Member
Mitglied seit
15 Mai 2001
Beiträge
39
Punkte
36
Standort
Hainburg
@superandreas,

wat, wer bist Du denn .....

Das habe ich ja noch nie gehört. Meine Kilogixxer ist auch bei der HUK Coburg versichert und zwar mit Teilkasko - wo gibts denn sowas ?


Biste ADAC-Mitglied ?
Wenn ja, dann lass Dir da mal ein Angebot machen. Lohnt sich aber erst wennde so 15 Jahre ADAC-Mitglied bist


Gruss DJL
 

PowerbikeGSXR

Member
Mitglied seit
11 April 2002
Beiträge
115
Punkte
46
Standort
Wilhelmshaven
Hi Andtreas!

kann ich mir ja fas nciht vorstellen, daß die HUK das mit der TK abgelehnt hat!?

Weil, ich bin ebenfalls bei der HUK,allerdings bei der HUK24, der Direktversicherung.

Probiers doch mal im Netz direkt unter "HUK24.de".

Kannst Dir super online nen Angebot machen lassen und auch problemslos dann abschließen. Hab selbst Ende November von LVM zu HUK24 gewechselt, ging schnell und ohne Probleme..und günstig sind sie auch!

Viel Glück,

Achim
 

King Kenny

Member
Mitglied seit
18 August 2001
Beiträge
3.295
Punkte
83
Standort
Modell: GSX-R 1000 K9 mit TC Farbe: Weiss
Mit der Huk hatte ich auch nur probleme welche ich zb. gute erfahrung gemacht hatte war die Berlin Kölnische (ist jetzt mit der Gothar Versicherung zusammengegangen )

Welche auch sehr gut ist ist die von den Suzuki Händlern die hat ab 25 jahren gleich 60% einstieg

und sonst hab ich persönlich auch ein gutes angebot von der Iduna bekommen
 
A

Anonymous

Ich hatte früher auch Direktversicherer. Bin dan mit dem preiswertesten Angebot, übrigens auch nur Teilkako, zu meinem Allianzfritzen. Der hat mir ohne Probleme den selben Preis gemacht. Die sollen doch froh sein, daß wir nicht Vollkasko abschließen. Da hätte ich ja ständig neue Motorradanbauteile. Gruß Roberto
 

Hardy

Member
Mitglied seit
8 Dezember 2001
Beiträge
140
Punkte
46
Standort
OB erhausen
Hallo Andreas,
ich bin mit meinem Baby bisher in der Allianz gewesen (viel Zusatzrabatt wegen Gruppenvertrag).

Diesen habe ich zum 31.12. letzten Jahres aber gekündigt:

1. Der Rabatt im Gruppenvertrag wurde verändert
2. Die Sprünge in der SF Klassen schon nach einem Schaden waren eklatant

Ich bin nun bei da-direkt.de und zahle (inkl. TK 150€ SB) jährlich 410€ (12 Monate). Bei dem HDI kostet die gleiche Leistung über 600 Euro.

Ausserdem sind die Rückstufungen recht gut, denn einen Unfall kann man nie ausschleißen.

Schau einfach mal rein, es lohnt sich.
 
A

Anonymous

seid ihr alle beamte
?

ich bin auch mit allem was fährt und versicherungsbedürftig ist bei der HUK Coburg bzw bei der HUK 24, bei mir gab es weder mit Voll - noch Teilkasko je ein problem.. einfach mal anrufen und nachfragen warum weshalb wieso...
 

Moppedfahra

Member
Mitglied seit
20 Februar 2003
Beiträge
88
Punkte
36
Standort
Ludweiler
Ich bin bei der DEVK , hatte dort bis jetzt auch keine Probleme !
Irgendjemand hat da von Vollkasko geredet , dazu kann ich nur sagen , bist du Millionär ?
Bei 100% kostet z.B. eine Vollkasko bei der DEVK schlappe 4500€ !
Iss wirklich ein Sonderangebot !
Ich bezahle für TK (150€ SB) 300€ (allerdings mit SF6)!
 
A

Anonymous

Hi!

Immer bei HUK gewesen, noch nie Probleme gehabt.
Zahle 290 Euro/Jahr mit 1000 SB in der TK bei 45% inklusive Schutzbrief etc.

/HAS

[ 05. März 2003: Beitrag editiert von: has ]</p>
 

MAN-R

Member
Mitglied seit
21 Mai 2002
Beiträge
14
Punkte
31
Standort
Würzburg
HI
Bin bei der R+V und zahl für 8 Monate ca. 283 Eus bei 45% mit Teilkasko, Schutzbrief und 150 Euro Selbstbeteiligung
 
Mitglied seit
25 Januar 2002
Beiträge
29
Punkte
31
Standort
5....
Hi @ll,

ich wollte im letzten Jahr nachdem meine 750er geklaut worden ist meine neue Kilo auch wieder bei der HUK versichern, sie wollten meine neue auch nur ohne TK versichern, was ich aber bei einen neuen Bike abgelehnt habe. Ich hatte vorher noch nie einen Schaden gehabt oder gemeldet. Jetzt bin ich bei der HDI und habe keine Probleme.
 

WuffiBerlin

Member
Mitglied seit
1 Oktober 2002
Beiträge
12
Punkte
31
Standort
Berlin
Hi zusammen,

also ich hatte keine Probleme mein neues K3 Baby bei der HUK24 zu versichern.
Hatte am Mittwoch online der Antrag ausgefüllt und die Versicherungskarte lag Donnerstag schon im Kasten.
Am Freitag schickten die mir nur noch eine Bestätigung die unterschreiben musste die lautete.

" Bitte haben Sie Verstandnis dafür, dass wir den Versicherungsschutz für Ihr wertvolles Motorrad in der Teilkaskoversicherung auf die EU Länder einschl. Schweiz und Liechtenstein beschränken "

Alos damit kann ich leben


Gruss an Euch alle aus Berlin

Wuffi
 

gsxrracer

Member
Mitglied seit
7 April 2001
Beiträge
189
Punkte
46
Standort
der schönen Ostseeküste
Hatte auch das Problem (wenn das überhaupt eins ist) bei der HUK. Bin dann bis zum Chef und der wiederum hat in der Zentrale angerufen. Nach diesem Gespräch sollte er mir ausrichten, wörtlich: Die HUK ist nicht interressiert solch hochwertigen Motorräder zu versichern. Ich weiß aber auch das sie diese Motorräder versichern, aber was solls. Habe den Leuten das auch so gesagt aber, egal. War erst etwas sauer aber es finden sich genügend andere Versicherungen.
Was mich nur ärgert daran ist das diese scheiß HUK-Vertreter auf jeder Bikermesse ihren Stand haben und dann ja das blaue vom Himmel lügen.
 
Oben