Verbrauch eurer Bike's

tito

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
17 November 2003
Beiträge
6
Punkte
31
Standort
Bocholt
Hallo!
Wollte mal wissen was euere Bike's so im Schnitt an Öl und Sprit verbrauchen und was tankt ihr in der Regel Super oder normal Bleifrei?
 

look4free

Windgesicht
Mitglied seit
15 September 2003
Beiträge
3.724
Punkte
104
Standort
Vellmar
8liter super auf 100km (sehr sportlich)

edit fehler: nur 1/4liter 5w40 auf 5000km

superplus oder vpower merkt unser bike eh nicht, da keine klopfsensoren... allerdings hatte ich bei einer testtankfüllung vpower 0,5liter weniger verbrauch und topspeed war etwas besser - kann aber am wetter gelegen haben


[ 18. Februar 2004: Beitrag editiert von: look4free ]</p>
 

Marius

Aufzynder
Mitglied seit
2 Juni 2001
Beiträge
864
Punkte
63
<blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>Original erstellt von look4free:
superplus oder vpower merkt unser bike eh nicht, da keine klopfsensoren...
[ 18. Februar 2004: Beitrag editiert von: look4free ][/QB]<hr></blockquote>

Das ist genau andersrum!
 

look4free

Windgesicht
Mitglied seit
15 September 2003
Beiträge
3.724
Punkte
104
Standort
Vellmar
@Marius
dann klär uns (mich) mal auf ...

FAZIT:
Je höher die Oktanzahl, desto höher die Klopffestigkeit und desto besser die Leistung. Die Oktanzahl beeinflusst die Beschleunigung, das Ansprechverhalten und die Elastizität des Motors.

Das funktioniert nur bei Motoren mit Klopfsensoren, die sich auf den Treibstoff und damit die Oktanzahl einstellen können. Herkömmliche Motoren ohne Klopfsensoren haben keinen wirklichen vorteil davon.

Die evtl. Mehrleistung (etwa 2%) oder der (etwa 4%) geringere Verbrauch rechtfertigt den Preis nicht.

das ist nicht von mir - stand so in der presse...

[ 18. Februar 2004: Beitrag editiert von: look4free ]</p>
 

Marius

Aufzynder
Mitglied seit
2 Juni 2001
Beiträge
864
Punkte
63
Fzg. die einen Klopfsensor haben registrieren die Oktanzahl und passen dementsprechend den Zündzeitpunkt an.
Der Vorteil des zündwilligeren Gemischs wird dabei kompensiert.

Ohne Klopfsensor bleibt der Zündzeitpunkt der Gleiche. Die höhere Oktanzahl erhöht die Leistung.
 

AVIDPJ

Windgesicht
Mitglied seit
11 Dezember 2002
Beiträge
5.482
Punkte
84
Standort
GG = Große Gefahr Südhessen
<blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>Original erstellt von look4free:
<strong>
superplus oder vpower merkt unser bike eh nicht, da keine klopfsensoren... allerdings hatte ich bei einer testtankfüllung vpower 0,5liter weniger [ 18. Februar 2004: Beitrag editiert von: look4free ]</strong><hr></blockquote>

V-P ist nur was für Möchte-Gern schummies.
normales super + genügt.

verbrauch zw. 6 und 13 Liter je Strecke

 

Marius

Aufzynder
Mitglied seit
2 Juni 2001
Beiträge
864
Punkte
63
Ich habe eben nochmal im www gestöbert. Der eine sagt das, der andere das. Gucken hier:

Das sagt der AVD:
Nach Angaben des Produzenten ist der neue Kraftstoff der einzige, der derzeit eine Oktanzahl von 100 garantiert. Bei modernen Fahrzeugen mit Klopfsensor soll er je nach Motortyp bis zu zehn Prozent mehr Leistung und bis zu fünf Prozent mehr Drehmoment bringen. Dadurch würde sich ein deutlich besseres Beschleunigungs- und Durchzugsvermögen ergeben.

Und das der ADAC:
Wer also braucht den neuen Super-Kraftstoff? Wenn man der Fahrzeugindustrie glauben darf: niemand. Denn – so argumentieren die Autobauer – die Klopfsensoren aktueller Motoren wären auf höchstens 98 Oktan ausgelegt und könnten ein 100-Oktan-Potenzial unter Normalbedingungen gar nicht ausnutzen.

Wie auch immer. Ich tanke kein V-Power, weil ich mir für das gesparte Geld lieber noch einen Kaffee hole
 

TL_alex

Altherrenausfahrer
Mitglied seit
26 Juni 2002
Beiträge
2.918
Punkte
84
Standort
Kieler Umgebung
Hallo,

6 liter Super beim Fahren ohne Angst vor den grünen mit der weißen Mütze und bis 12 liter auf der Rennstrecke.
Ölverbrauch ist nicht feststellbar, aber wird auch alle 2000-3000 gewechselt.

Zum Klopfsensor, der weiß nicht wieviel Oktan euer Sprit hat, die Idee ist es das Gemisch immer weiter abzumagern bis der Motor anfängt zu klopfen dann wird wieder mehr eingespritzt so das im Idealfall der Motor immer kurz davor ist zu mager zu laufen, das spart Sprit. Durch die höhere Oktanzahl von Super Plus kann weniger Sprit eingespritzt werden ohne das es zur Selbstenzündung (also klopfen) kommt. Ausserdem hat Benzin den höchsten Brennwert weil weniger Aditive beigemischt sind.

Aber das ist alles egal weil die Gixxe nix davon hat. Ausser sauberere Ventile.

mfG Alex

[ 18. Februar 2004: Beitrag editiert von: TL_alex ]</p>
 

AVIDPJ

Windgesicht
Mitglied seit
11 Dezember 2002
Beiträge
5.482
Punkte
84
Standort
GG = Große Gefahr Südhessen
<blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Marius:
<strong>Wie auch immer. Ich tanke kein V-Power, weil ich mir für das gesparte Geld lieber noch einen Kaffee hole
</strong><hr></blockquote>

Genau meine Meinung!

ADAC, Autobild und Motorrad haben den Prolo-Sprit
getestet - keine nennenswerten oder bei moppeds sogar negative Effekte!
Ist pure Verschwendung und Shell ist reich genug1
 

Beschlagimvisier

Donut-Experte
Mitglied seit
24 Juni 2003
Beiträge
251
Punkte
46
Standort
bei Freiburg
sorry marius,
aber klopfsensoren registrieren nicht die oktanzahl, sondern ausserplanmässige zündungen.
meines wissens ist die neue BMW 1200-geländegüllepumpe die erste auf dem markt mit klopfsensoren. das wäre der schon längst überfällige schritt im motorradmotorenbau: die werksverdichtung mit klopfsensoren einem 100-oktansprit anpassen, und bei minderwertigerem sprit den z.zeitpunkt mit leistung zurücknehmen.
da wäre noch erheblich drehmomentpotential drin.
gruss
 

doohenne

Altherrenausfahrer
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
2.940
Punkte
83
Standort
na daheeme
Kann mich düster dran erinnern das in PS oder Motorrad schon ein Test verschiedener Maschinen war zum Thema V-Power.Von Mehrleistung war da wohl nix zu spüren,außer der Mehrleistung an der Kasse.
Bei Gelegenheit stöber ich mal durch und gebe an wo es stand.

Grüßle
 

Marius

Aufzynder
Mitglied seit
2 Juni 2001
Beiträge
864
Punkte
63
Da hab ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt. Dass der Klopfsensor nicht die Oktanzahl registriert wie z.B. die Lambdasonde die Abgaszusammensetzung ist klar.
Der Klopfsensor erkennt, auf welchem Weg auch immer, die Auswirkungen die schlechter Sprit oder V-Power haben.

Ich kannte bisher nur die ADAC- Theorie. Mich wundert es nur, dass so gegensätzliche Aussagen im www stehen.
 

orker

Graukittel-Schreck
Mitglied seit
25 März 2003
Beiträge
640
Punkte
61
Standort
nähe paderborn / kassel
in der PS 7/2003 isz z.b. ein solcher test

100 oktan = tuning ?
getestet wurden ducati 999r, ducati 944ss, sowie yamaha wr 450f

super 95 oktan gegen shell v- power 100 oktan

bei keiner wurde eine mehrleistung festgestellt.

hier steht: im unterschied zzu modernen automotoren verfügen motorräder nicht über klopfsenoren. so geht ein elektroninisches motormanagement davon aus, das kraftstoff der vorgeschriebenen oktanzahl im tank ist. auf höheroktanigen sprit reagiert die motorelektronik nicht.

ein anderer aspekt ist die reinigungswirkung durch neue additive. ablagerungen sollen gelöst werden.

in einer anderen zeitschrift war glaube ich auch mal ein solcher test drin mit anderen motorräder, aber gleichem ergebnis.

naja muss bald super plus tanken, aber v power ist eindeutig zu teuer.
 

look4free

Windgesicht
Mitglied seit
15 September 2003
Beiträge
3.724
Punkte
104
Standort
Vellmar
danke orker

dachte schon, dass ich in mechanik nicht aufgepasst habe

oder der prof ist schuld und war ein idiot


wenn einige meinen, dass es was bringen würde, empfehle ich euch flugbenzin (130oktan)


und um ablagerungen im verbrennungsraum/kolben zu verhindern, könnt ihr noch etwas äthylendibromid hinzugefügt. wenn ihr den motor startet will ich mit einer kamera dabei sein und das filmen (aus sicherer entfernung)


[ 19. Februar 2004: Beitrag editiert von: look4free ]</p>
 

xiang

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
22 Januar 2004
Beiträge
29
Punkte
31
HI

Bis Tank - LED blinkt 7,41L 100km/h Super Plus. Reichweite mit SP ca.189km mit Super ca.179
beides für 15 Euro.

gruss XI.

[ 21. Februar 2004: Beitrag editiert von: xiang ]</p>
 

onkelnowi

Tiefflieger
Mitglied seit
15 Dezember 2002
Beiträge
138
Punkte
46
Standort
Rastatt bei Karlsruhe
Hi Leuts !

Bin heute meine K2 Kilogixxe zum erstem Mal "richtig" gefahren...waren so ca 100 Km
Hauptsächlich zügig Landstraße und bissel durch die Ortschaft bummeln (davon ca. 50 Km mit Sozia)
Autobahn konnte ich dann auch nicht weglassen, da ich mal sehen wollte, was geht...und es geht einiges

Bin, glaub ich, so um die 10-15 km im Schnitt über 220 gefahren...Spitzentempo war kurzzeitig 297, dann musste ich wegen dem Verkehr leider vom Gas...
Schon heftig die Geschwindigkeit ! Und die Beschleunigung ! zuuuuu geil !

Nach der Ausfahrt dann die ernüchternde Erkenntnis: wenn sie soooo gut rennt, will sie auch viel Sprit...verdammt viel !
Hat um die 10-11 Liter verbraucht...is schon etwas viel, aber hat sich gelohnt

denke, wenn man halbwegs normal fährt, kommt man nicht über 7 Liter, da man wirklich nicht viel am Griff drehen muss, damit man moderate Geschwindigkeiten auf der Landstraße erreicht werden

Auf jeden Fall hats super viel Spaß gemacht !!!
Einfach geil der Vortrieb !!!

[ 14. März 2004: Beitrag editiert von: onkelnowi ]</p>
 

onkelnowi

Tiefflieger
Mitglied seit
15 Dezember 2002
Beiträge
138
Punkte
46
Standort
Rastatt bei Karlsruhe

Also wenn sie nicht weniger wie 120 PS hatten, war es ok...dann haste wohl nix falsch gemacht


die 600er brauchte auf der RS auch um die 10 L
im Alltag schon weiger, so um die 7-8L, aber ging halt auch net so wie die Kilo ! Bei WEitem nicht so !
...von nix kommt halt auch nix
 

onkelnowi

Tiefflieger
Mitglied seit
15 Dezember 2002
Beiträge
138
Punkte
46
Standort
Rastatt bei Karlsruhe
nur so zur Aktualisierung...

bin heut ausgiebig durch den Schwarzwald gekurvt...zügig natürlich

nach dem Tanken habe ich ausgerechnet - 7,4 L
Is nicht übel, daüfr, daß ich schon flott unterwegs war ! Bin positiv überrascht !
Die 10 L von der ersten Ausfahrt hatten mich schon ein bisschen geschockt...war aber halt auch Vollgas-Autobahnheizen dabei und später auch mit Sozia zügig rumfahren...das merkt man dann schon
 
A

Anonymous

Hallo Jungs mich würde nochmal interessieren was ihr jetzt so tankt?Immer noch Super + oder reicht auch Normales Super!!

Gruß Olli
 
Oben