Umbau auf Taster Steuerung Kilo K2 Probleme mit der Belegung

Frisör GSX-R

Member
Mitglied seit
11 März 2019
Beiträge
14
Punkte
3
Standort
Ilsede
Erstmal ein Hallo in die Runde,

ich bin der Rene alias Frisör.

Ich bin neu hier und habe das ein oder andere Problem bei meinem Umbau auf Tasten steuerung.

Baue gerade um, Kabelbaum wird gestrippt, Zündschloss raus, auf Taster Steuerung umgebaut.

Dazu fliegt die Sicherungsdose und Blinkrelais raus.
Wird alles kleiner eingebaut zwecks Platzmangel.

Im Blinkrelais ist ja auch der Seitenständer mit drin.
Kann mir wer die genaue 7 polige Belegung nennen? Und wie es geschaltet wird.

Nach Messung beim Zündschloss muss nen 100Ohm Wiederstand eingelötet werden richtig?
Da eine CNC Gabelbrücke und kleines Zündschloss verbaut wurde musste das Originale weichen.

Dann gibt es ein schwarz/grünes Kabel.
Dieses ist tot gelegt, und geht ins EMC.
Wofür ist dieses Kabel aber?

Dann habe ich noch 2 Kabel.
Schwarz/rot geht eigentlich aufn Drehzahl Sensor. Ist das die plus Leitung? Weil diese mit Orange/grün verbunden ist.

Das andere ist das Gelb/Graue, für was ist das?
Geht nur vom Tacho zum EMC

Originalen Tacho gibt es nicht mehr, es wurde von Motogadget der Motoscope und die passenden Kontrollleuchten verbaut.

Hat den schon wer auf Taster umgebaut und den Kabelbaum gestrippt?
Auf was muss ich achten und wie regel ich das mit dem Seitenständer/Relais. Weil das Relais komplett raus fliegt und die Blinker über eine Tasterbox geschaltet werden.

Vielleicht gibt es ja elektrik Spezis hier
 

FieserPiet

Member
Mitglied seit
26 Februar 2019
Beiträge
6
Punkte
3
Hi,

habe das ganze bereits an einer alten Fireblade hinter mir.

Kann Dir keine Antworten auf deine Detailfragen geben, aber einen guten Rat - bevor Du dich in den Details verlierst, wirf einen Blick auf die M-Unit von Motogadget oder die F bzw. G-Box.

Die Teile erleichtern vieles und lassen den Kabelbaum um ein einiges schrumpfen inkl. Sicherungskasten etc.
 

Frisör GSX-R

Member
Mitglied seit
11 März 2019
Beiträge
14
Punkte
3
Standort
Ilsede
Hey, ich habe die Elektronikbox von Axel Joost. diese ist auch extra für die Steuerung.

Bei einer Vergaser ist es auch viel viel Leichter als bei einer Einspritzer.
Da wäre es absolut kein Problem.

Die Einspritzer brauchen einfach zu viele Leitungen.
 
Oben