Technik: Vorderreifen bis auf die Kante

heisa

Tiefflieger
Mitglied seit
20 Juli 2001
Beiträge
100
Punkte
46
Standort
Flieden
Servus,
ich bin mit meiner 1000er hier und da mal auf der Rennstrecke unterwegs (wie so viele hier)!

Ich bin eigentlich so ein Durschnittsfahrer (ab und zu mal besser als Durchschnitt, aber meistens Durschnitt).
Ich bin auch nur 2-4 mal im Jahr auf der RS!

Jetzt habe ich mit nem Kollegen auf der Rennstrecke gesprochen (PS gespräche halt :)), und da sind wir auf das thema Reifen gekommen.

Da hat er mein Vorderreifen angeschaut und sagt da iss aber auch noch Platz (ca. 3 mm).
Ich dachte halt immer mehr geht nicht, weil durch manche Kurven gehts ja schon im drift und wo soll ich denn dann noch hin??

Tja, aber seiner war bis auf die Kante gefahren.???

Jetzt habe ich hin und her überlegt und bin zu dem Entschluß gekommen das, dass wohl nur beim Bremsen passieren kann, soll heißen das er härter in die Kurve einbremst und durch das "Aufbäumen" des Reifens ihn auf die Kante fährt.

Ich bremse vor der Kurve und fahre dann die Kurve in einem zügigen Husch durch.

Die extremeren fahren wohl voll auf der Bremse in den Scheitelpunkt der Kurve und beschleunigen dann raus, oder???

Wie genau geht das (wenn meine Theorie richtig ist)??

Wie sieht das denn mit dem Lastwechsel aus??

Bremsen die und geben gleichzeitig Gas??

Denkt jetzt nicht ich wäre blöd, oder so :))????

Aber das interessiert mich wirklich!!

Mir gehts jetzt nich darum das ich sagen kann "kuggt mal Leute ich fahr meinen Reifen auf die Kante", nein wirklich nicht.

Ich will einfach nur wissen wie das genau geht!!

Weil wenn man in einer Kurve nur 0,5 Sek. gutmacht, dann...!!

Ich meine ich will keine WM oder so etwas gewinnen, im vordergrund steht nur der Spaß und sonst nichts und an der Schräglage kann es nun wirklich nicht liegen, aber ich wüsste trotzdem gerne wie das fungiert!!

DerderkeineAhnunghat!!
 

onkelnowi

Tiefflieger
Mitglied seit
15 Dezember 2002
Beiträge
138
Punkte
46
Standort
Rastatt bei Karlsruhe
Hi

Wieso dein Kollege seinen Vorderreifen bis zur Kante fahren kann, kommt daher, daß er warscheinlich schneller ist wie du und höhere Kurvengeschwindigkeiten fährt.
Ich bremse auch nicht die Kurven soo spät und in solch hoher Schräglage an, daß ich auf der äußersten Kante bin...das geht ins Auge

Die Supercorsas heben einiges, aber mit socher Schräglage voll bremsen kannste vergessen...
Ich fahre meine Supercorsas und Rennsport auf der Straße und Rennstrecke bis zur Kante (Rennstrecke aber nat. eher als Straße)
Habe aber auch bei einem Kollegen festgestellt, daß die Kontur des Reifens auch viel ausmacht.
Er hat z.B. den Michelin RACE H2 drauf. Der ist ziemlich spitz. Er ist auch sehr schnell in Hockenheim, bekommt aber einen ca 2-3 mm Rand vorne nicht weg

Liegt in dem Fall, würde ich sagen, bei dem Race 2 !

Aber mach dir keinen Kopf...da ist noch einiges an Schräglage drin...
Wenn bei den neuen Modellen ab ´00 die Fußrasten schleifen, ist dann aber nicht mehr viel da, da die Gixxen echt viel Schräglagenfreiheit haben !
Also,falls du mal die Fußrasten angeschliffen hast, weißt du, daß du echt gut Schräglage fährst
 

heisa

Tiefflieger
Mitglied seit
20 Juli 2001
Beiträge
100
Punkte
46
Standort
Flieden
Servus onkelnowi, also an der Schräglage liegt es auf keinen Fall.

Ich war letztes Jahr in Rijeka un da haben in jeder zweiten dritten Kurve die Fußrasten geschliffen.

Ich finde das ist auf der RS gar kein Thema die originalen Fußrasten zum schleifen zu bringen.

Ich habe mirr dann welche von Gilles geholt.

Mein Kollege fährt den gleichen Reifen wie ich (Metzeler Rennsport, vorne 1, hinten 2).
Aber er fährt in vorne bis auf die Kante!!!!

Ich bin immer noch der Meinung das liegt am anbremsen.
Es soll ja nicht heißen das man in voller Schräglage bremst nein, der Reifen hat ja eine größere Auflagefläche wenn man abbremst (er muss schließlich 275 kg abbremsen)!!

ODER????????????
 

onkelnowi

Tiefflieger
Mitglied seit
15 Dezember 2002
Beiträge
138
Punkte
46
Standort
Rastatt bei Karlsruhe
Hi

Also ich war am Donnerstag auf dem Hockenheimring.
Hab mir heut die Reifen genauer angeschaut : vorne u. hinten schön bis an die Kante rausgefahren und an der ganzen Kante entlang kleine Gummi-Würstchen, die teilweise über die Kante hinausgehen (0,5mm)
Aslo denke, ich war ganz unten...aber Fußrasten schleifen bei meiner 600er Gixx Bj 01 nicht ! Hab die kleinen Teile an der Unterseite aber schon läger her weggeschraubt

ich weiß auch nicht, an was es bei dir liegt...
Felge + Reifen vorne sind ja identisch... 3,5 x 17 ; 120/70/17 Rennsport RS2


 

Cleaner

Häuptling Vollgas
Mitglied seit
6 Oktober 2001
Beiträge
299
Punkte
46
Standort
Göttingen
Ich habe genau das gleiche "Problem". Ich fahre zwar nur Landstraße aber hinten ist fast kein Agnststreifen zu sehen, vorne sieht es aus als würde ich nur gerade fahren.

Wobei ich so langsam doch sehr tief runter komme. Ein paar mal setzte die Fussraste bzw. der Fuss auf aber immer nur auf der linken Seite... also sollte das doch schon etwas schräg sein
 

onkelnowi

Tiefflieger
Mitglied seit
15 Dezember 2002
Beiträge
138
Punkte
46
Standort
Rastatt bei Karlsruhe
@ Cleaner :
Fuß oder Fußraste ??? Ist ein großer Unterschied !!!!!!!!!
Wenn ich beim Kurvenfahren z.B. auf der Rennstrecke nicht die Füße ganz oben auf der Raste ( nur noch vordere Spitze des Stiefels auf der Raste) hätte, bräüchte ich jede Woche neue Stiefel (hab keine Schleifkanten)

Bin aber schon oft genug ungewollt mit dem Stiefel geschliffen...und mit dem Knie natürlich auf der Rennstrecke eigentlich immer, die Fußrasten aber noch nie
 

Cleaner

Häuptling Vollgas
Mitglied seit
6 Oktober 2001
Beiträge
299
Punkte
46
Standort
Göttingen
Genau so wie du es beschrieben hast. Einmal wars leicht die Fussraste. Sonst immer der Stiefel.
Aber immer nur sehr kurz, weil ich irgendwie doch noch die Reaktion drin hab sofort wieder etwas weniger Schräglage zu fahren...


Wobei ich muss noch sagen, dass ich die Gilles fast nach ganz hinten und unten verlegt habe. Sollte also ungefähr die Position von den Originalen sein, nur halt weiter nach hinten.

Aber es ist wirklich komisch, dass vorne nen Mega Angststreifen ist und hinten fast gar net mehr!?!?

[ 28. Juni 2003: Beitrag editiert von: Cleaner ]</p>
 

heisa

Tiefflieger
Mitglied seit
20 Juli 2001
Beiträge
100
Punkte
46
Standort
Flieden
Na ja egal würde ich nicht sagen!!

Irgendwo muss man ja mit dem Sekunden suchen Anfangen
 

Repsol

Boden-Boden-Rakete
Mitglied seit
23 August 2002
Beiträge
396
Punkte
48
Standort
NEU-ULM
rechts schleift erst der endtopf !

die rasten kommen wirklich sehr spät !!

es kommt auch drauf an wie viel reifen druck ihr fahrt und so weiter heck höher, gabel durchgesteckt, usw. es sind viele punkte die aufeinander treffen !
also nur der spass zählt !!
mein pilot sport bringe ich auf die kante vorne aber den pilot race nicht ganz da sind die würstchen halt hin gekrümelt, wobei ich nur auf der strasse fahre.
 

Cleaner

Häuptling Vollgas
Mitglied seit
6 Oktober 2001
Beiträge
299
Punkte
46
Standort
Göttingen
Kenny wenn man fast 1.90 ist, ist man sehr dankbar wenn die Raste weiter nach hinten und unten verlegt ist.


ICh meine, mir ist das im Grunde auch total egal. Hauptsache mir macht es Spass. Nur es wundert mich halt und deshalb dachte ich, dass hier einer vielleicht ne Ahnung hat...
 

GPUNKT

Blümchenpflücker
Mitglied seit
17 Februar 2003
Beiträge
504
Punkte
61
Standort
Euskirchen
Das kommt alles mit höherer Kurvengeschwindigkeit,muß meiner Meinung aber auf öffentlichen Straßen nicht sein,wenn ich da so einige sehe die auf der linken Seite rumturnen und daran danke das zb.ich mit schmackes entgegenkomme wird´s mir schlecht.
 

Loudman

Tiefflieger
Mitglied seit
14 April 2003
Beiträge
145
Punkte
46
Standort
Hamburg
@repsol das gilt aber nich für die k3 bei der musste ich die rasten höherlegen weil ich auf der rs ständig aufgesetzt habe fast gleichzeitig mit dem Knie kam die raste auch rechts das kann einem schon die linie versauen
ansonsten bin ich froh wenn ich auf der Landstrasse den hinteren angstreifen wegfahre da fahr ich halt ein bissel gemässigt und generell denke ich wenn man das fahrkönnen eines anderen beurteilen möchte sollte man nich seine reifen anschauen sondern ne runde zusammen drehen.zb in Thüringen und umgebung da war ich am WE man gibts da geile Strecken! hier in Hamburg können wir nur von solchen Strecken träumen jede 2-3te Kurve Knie aufm Boden einfach geil!!!
 

Bön

Graukittel-Schreck
Mitglied seit
24 Mai 2003
Beiträge
654
Punkte
61
Standort
Lindenfels
Hanging of auf der Landstraße? Was soll denn der Kokolores bitte? oder wie kriegste sonst in jeder 2.-3. Kurve das Knie auf den Asphalt??


Meiner persönliche Meinung ist, dass man sich das doch für die RS vorbehalten sollte, denn nen schneller Richtungswechsel fällt da mal defintiv aus...
 

Ueberholer

Beschleuniger
Mitglied seit
10 Juli 2001
Beiträge
96
Punkte
36
Standort
Schmitten
zu deiner frage:

dein kumpel ist ein blödmann.

ob der vorderadreifen über die kante geht ist
1. abhängig vom fabrikat
2. wie lange du ihn drauflässt
3. von deinem fahrstil

ein freund von mir fährt idm im vorderen mittelfeld mit ner 180ps k3 und hat das vorderrad nicht über der kante!
 
A

Anonymous

Hallo,

ich würde auch sagen obwoh ich nicht der schnellste auf der strecke bin das das auf die Kante vorne aber als erstes mit dem Reifen zusammenhängt, zweitens wie oben schon erwähnt, vom Fahrstil und von dem Moped und den Einstellungen.
Zu der Sitzposition, fahrt doch einmal bei einem neuem Reifen eine Kurve mit mittelmäßiger Geschwindigkeit mit Häng off und schaut euch danach den Reifen an wie weit er abgefahren ist, anschliesend fahrt Ihr mal mit dem selben Speed duch die Kurve und bleibt gerade im Sattel. Logisch das dann der Reifen weiter abgefahren ist.

Beim Reifentyp, fahrt einen z.B. einen Pilot Sport den kann man schon auf die Kante vorne fahren, fahrt aber mal einen neuen Michelin Slick, da fahrt ihn keiner auser vielleicht ein GP Star auf die Kante, sogar ein IDM Fahrer fährt diesen wenn er mal auf so einem bereiften Moped unterwegs ist nicht auf die Kante!
 
A

Anonymous

@Heisa
Das kann doch an so vielen Komponenten liegen.
Muß da "Überholer" rechtgeben.
Was wiegst du, wie ist dein Fahrwerk eingestellt, welche Reifen, Luftdruck usw. und immer daran denken nach Kante ist Abflug angesagt. Das geht vorne recht schnell (wie ich selbst kürzlich wieder erfahren habe), wenn du bis in den Scheitelpunkt bremsen willst. Wie sieht denn dein Reifenbild jetzt aus, also vorne in der Mitte mehr als an den Flanken. So sah meines bei den BTs aus, hinten dann umgekehrt also in der Mitte leider etwas mehr runter. Ich fahre aber nur noch Landstraße.
Also bei der GP1 wird wirkl. bis (fast) in den Scheitelpunkt gebremst, wobei zuerst zu 98-100% nur vorne gebremst wird, danach kommt dann langsam Hinterradbremse dazu, vorne geht irgendwann in extrem Schräglage nichts mehr. Von Ende der Bremsphase zur Beschleunigungsphase vergehen dort gerade mal 1-2 zehntel Sekunden, die sind also recht schnell wieder am Gas. Lastwechsel kann man manchmal schön im Fersehen beobachten, da geht aber von den GP Jungs kaum einer vom Gas wenns Moped ein bischen unruhig wird.
Gruß
 

Repsol

Boden-Boden-Rakete
Mitglied seit
23 August 2002
Beiträge
396
Punkte
48
Standort
NEU-ULM
also ich habe den H2, und bevor der reifen auf der kante war, war ich auf der nase !!!
der reifen ist richtig spitz und(richtig grip), und in Rijeka auf der rennstrecke (wahnsinniger grip) befor der reiren auf der kante war bin ich auf der nase gelegen !!!!

also BT geht auf die kante, PS auch, M1 auch,
pirelli SC und Metzeler rennsport kann ich nicht sagen bin ich nicht gefahren !
so war mein erfahrungs wert
 
A

Anonymous

pirelli sc in strassenmischung und als sc2 (sc1 oder 3 bin ich noch nicht gefahren) geht vorn mit 2,1 und bei meinem gewicht/fahrstil problemlos auf die kante. beim bt10 habe ich das nie hinbekommen. bei den sc auf anhieb. und ich bin nicht derjenige der die wildesten schräglagen fährt.. ich kenn leute mit sc1 vorn, die schleifen sich die carbon-lima-deckel noch kaputt.. tztztz
 

Gsxr-Racer

Knallgasfetischist
Mitglied seit
8 August 2001
Beiträge
695
Punkte
61
Standort
Niedersachsen Modell:GSX-R 1000 K2 Farbe:schwarz/r
Habe auf meine K2 den M1 drauf gehabt.Bin den auch nicht vorne an die Kante gefahren!Der Reifen hat mir leider nicht mehr vermittelt,also blieben vorne ca.8mm ungebraucht stehen :D!
Nachdem ich dann aber den Diablo Corsa drauf gezogen habe,blieben da jetzt nur noch ca.2-3mm!Der Reifen Vermittelt mir aber auch ein sehr sehr gutes Gefühl im Vorderrad und Fahr meine "Hausstrecke" mit dem Reifen doch zügiger durch :wink: !

Aber wie vorher schon erwähnt,wenn kein Angststreifen mehr Vorne zu sehen ist,wird es eng am Vorderrad!!!!

Grüße Racer :D 8) :) :wink:
 
Oben