Suzuki KATANA

krigixxer

Member
Mitglied seit
23 September 2016
Beiträge
417
Punkte
61
Standort
Zürich
Da muss ich als Suzuki Liebhaber sagen -> sau hässliches Teil.. :confused2:

*Achtung: ist nur meine Meinung :drink
 

toecutter

Member
Mitglied seit
29 Dezember 2011
Beiträge
430
Punkte
49
Standort
JWD
Da muss ich als Suzuki Liebhaber sagen -> sau hässliches Teil.. :confused2:

*Achtung: ist nur meine Meinung :drink
Sehe ich auch so. Also die Katana die sie auf der Imot gezeigt haben, war ne nachlässig optisch gepimpte GSX-S 1000.
Und die ist vom Motor her sehr gut aber sonst kein grosser Wurf. Mal sachlich gesprochen. Billigfahrwerk und Minimal
Helferlein (ABS und TC). Die Katana die neue neue Katana finde ich optisch lecker und das wird ja wohl auch von den Komponenten her irgendwas
zwischen S und R. Anständiges Fahrwerk geiles Design. Wenn sie sich noch einen Tick mehr Mühe bei der Elektronik geben, wird
das hochinteressant.
 

manitu

Member
Mitglied seit
24 August 2017
Beiträge
600
Punkte
49
Standort
Bottrop
Sehe ich auch so. Also die Katana die sie auf der Imot gezeigt haben, war ne nachlässig optisch gepimpte GSX-S 1000.
Und die ist vom Motor her sehr gut aber sonst kein grosser Wurf. Mal sachlich gesprochen. Billigfahrwerk und Minimal
Helferlein (ABS und TC). Die Katana die neue neue Katana finde ich optisch lecker und das wird ja wohl auch von den Komponenten her irgendwas
zwischen S und R. Anständiges Fahrwerk geiles Design. Wenn sie sich noch einen Tick mehr Mühe bei der Elektronik geben, wird
das hochinteressant.
...da stimme ich dir voll zu - wenn man erstmal ein besseres Fahrwerk gewohnt ist, wird es teuer.

Bremmse, Fahrwer, ESD, Motor, Reifen, Windshild, Süoegel, KZH, Blinker, Sekundärantriebsstrang - und noch einpaar Kleinigkeiten-

12 tsd neu + 2 wenn es gut läuft - wer hat den schon Lust auf 'ne Serienmühle?!

Für eine neue KatanaRR weden locker 22k€ aufgerufen werden - als Zweitmoped inakzeptabel.
 
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
1.924
Punkte
139
Standort
Kreuztal
@manitu,die Kantana wollte ich auch nicht als 7. Motorrad nicht :bduh:.
Ich merke schon wir haben viel Gesprächsbedarf in OSL :klugscheisser
 

manitu

Member
Mitglied seit
24 August 2017
Beiträge
600
Punkte
49
Standort
Bottrop
@manitu,die Kantana wollte ich auch nicht als 7. Motorrad nicht :bduh:.
Ich merke schon wir haben viel Gesprächsbedarf in OSL :klugscheisser
...weniger über die KATANA - bin mir jetzt ziemlich sicher, dass es nur eine für mich geben kann(als Zweitmoped :0307_err:) - ein Moped, dessen suveräner Motor bei mir schon lange, lange Zeit ein HABENWOLLEN erzeugt...:0207_crazy:
 
Mitglied seit
29 Januar 2019
Beiträge
37
Punkte
8
Moin, die Basis der Katana ist schon klasse. Das gilt für das Fahrwerk, den Durchzug und die minimalen Assistenten. Die S ist ein gemütliches Moped, das deutlich dem Sport und weniger der Tour zuzuordnen ist. Wer den Auspuff hört, weiß, dass Suzuki mit Euro 4 - auch im Außenmaß - umgehen kann.
Ach ja, der Durchzug bei unteren Drehzahlen ist einfach klasse.

Natürlich sind das Fahrwerk, die Bremsen usw. bei einem ausgewachsenen SuperSportler besser ausgelegt. Dafür muss deutlich länger gespart werden; ein Vergleich ist nicht auf gleicher Ebene.
Optik, Tankinhalt... ist schon alles geschrieben.
 

Phyr3n

Member
Mitglied seit
30 August 2018
Beiträge
34
Punkte
8
Also ich finde ja die GSX-S 1000 ist grundsätzlich viel zu weichgespült. Ich bin sie ein paar mal gefahren und hätte eher das Gefühl auf eine schwammigen Sofa zu sitzen. Inaktive Sitzpisition tief im Bike, sehr aufrecht und der "Durchzug" ist auch sehr verhalten. Im Vergleich zu meiner Tuono war das alles eher ein schlechter Witz.

Zumindest eine kürzere Übersetzung wäre absolut notwenig.
 
Oben