Suzuki bei der IDM

King Kenny

Member
Mitglied seit
18 August 2001
Beiträge
3.295
Punkte
83
Standort
Modell: GSX-R 1000 K9 mit TC Farbe: Weiss
Suzuki wird anscheind in diesem Jahr nicht zu melden haben in der IDM Superbike ! nicht weil die neuen Maschienen stärker sind, nur das Problem die Guten Fahrer hauen alle ab
zuerst wechselt Stefan Nebel und Herbert Kaufmann zu Yamaha und heute muste ich lesen das auch Stefan Scheschowitsch zu Yahmaha Wechselt !!!!!!

Wer fährt dieses Jahr für Suzuki Schäfer bzw. Überhaubt für Suzuki ?

Ich frag mich was Suzuki da Treibt den ich denke mir man hätte diese Leute auch behalten können wenn man wollte ! Oder meinen die Weil Rossi jetzt Yamaha fährt muss das Gut sein den der kann sich nicht Irren ????????????
 

UBO

Member
Mitglied seit
22 Juni 2003
Beiträge
974
Punkte
61
Standort
Limburg
wahrscheinlich denken die, sie könnten so fahren wie rossi

....wenn das mal nicht in die hose geht
 

King Kenny

Member
Mitglied seit
18 August 2001
Beiträge
3.295
Punkte
83
Standort
Modell: GSX-R 1000 K9 mit TC Farbe: Weiss
ich verstehe auch den Grund nicht warum die auf einmal alle abhauen ? die "alte" R1 Bj.2002 hatte ja nur in der Basis version ein paar pferde weniger und in der IDM war die R1 sogar die stärkste in der letzten Saison Trotzdem hats nicht gereicht !

Mal sehen wer dann nächstes Jahr wieder zurück kommt wenn die GSX-R K5 raus kommt

der witz ist ja die haben bis jetzt die R1 noch nicht gefahren meine aber das sie damit schneller sind
 

kilofazer

Member
Mitglied seit
6 September 2003
Beiträge
244
Punkte
46
Standort
Schwalmtal
Ist es evtl. möglich, dass die Fahrer in anderen Teams bessere Verträge angeboten bekommen?
Gruß
Michael
 

jkracing

Member
Mitglied seit
10 September 2001
Beiträge
301
Punkte
46
Standort
Erding
Yep. Suzuki wird wohl diese Saison seinen Werbeetat auf kleinerer Flamme kochen, es gibt halt nix neues zu bewerben. Das wirkt sich eben auch aufs IDM-Engagement aus.
 
Mitglied seit
21 Februar 2003
Beiträge
155
Punkte
46
Standort
Pfalz
Was man bei einer gründlichen Recherche im Internet nicht alles findet. Nach einer langjährigen Zusammenarbeit hat sich Andi Meklau von Ducati getrennt. Von allen Angeboten, die ihm vorlagen, entschied er sich für das Team Suzuki International Europe - natürlich in der Superbike-Klasse.
Zwar ist das Team noch nicht offiziell vorgestellt, aber wir würden uns nicht wundern, als Teamgefährten des Österreichers einen Süd-Tiroler wiederzufinden.


Nachzulesen unter

www.idm.de

Was habt ihr denn alle mit der K5 ? Ist doch noch garnichts gebacken.

Ist die K3 K4 irgendwie schlecht?

Oder träumt ihr von einem Bike, mit dem jeder Schwuchtelfahrer zurecht kommt und Zeiten von Rossi & Co auf der Straße fährt.

Gruß ruov
 
Oben