Selber machen??

Biker Man

Beschleuniger
Mitglied seit
4 April 2003
Beiträge
85
Punkte
36
Standort
Hardheim
Hi Leute,

ich habe da mal eine Frage. Macht es Sinn sich seine entöpfe für die K§ selber zubauen, und auf was muss man achten mal abgesehen von rechtlichen und TüVtechnischen dingen.Ich binn wirklich noch keine Leuchte was Tuning bzw Motortechnik angeht aber ich glaube je weniger wiederstand der auspuff bingt umso freier kann der motor ausatmen oder. Hat Vielleicht einer ne schnittskizze vn einem Super Enttopf. Leistungseinbußen will ich auf keinen Fall haben. Sagt mir bitte eure Meinung.
 

mc-tom

Beschleuniger
Mitglied seit
27 März 2003
Beiträge
92
Punkte
36
Standort
bei kiel
hi soweit ich weiß muß ein bestimmter gegendruck sein der vom auspuff erzeugt wird mfg tom
 

streetf3

Donut-Experte
Mitglied seit
20 Januar 2003
Beiträge
282
Punkte
46
Standort
jetzt Sauerland
Bin zwar kein Techniker, aber betreffs Auspuff sieht es wie folgt aus:
Eine Kreischsäge oder Zweitakter genannt brauch ein ausgeklügeltes Gegendruck-System. Man sieht das ja an den komischen "Auspuffbirnen". Beim Viertakter ist es mit dem Gegendruck nicht ganz so. Der Gegendruck wird von der Strömungsgeschwindigkeit und Länge des Krümmers zusammen mit dem Endtopf bestimmt. Theoretisch würde wie bei einem Dragster nur ein Mini-Krümmer reichen, aber dann sieht die Leistung nur bei Vollgas und hoher Drehzahl vernünftig aus. Im mittleren Drehzahl fehlt dann der Staudruck und der Motor wirkt müde. Umgedreht sorgt ein ABE-Auspuff zwar für ein schönes Drehmomentband aber bei der Spitzenleistung ist ein offenes Rohr dann doch besser und "durchlässiger".
Tja, wenn du was bauen lässt oder bauen willst, musst du halt das berücksichtigen und dementsprechend ausprobieren, was für deinen Fahrstil am besten ist, mal abgesehen vom Sound!!!

Hoffe ein wenig geholfen zu haben.
 
Oben