Schräglagenfreiheit

Freens

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
1 Dezember 2001
Beiträge
25
Punkte
31
Standort
Frielendorf
Ich habe noch keine Gsxr. Bekomme eine im Februar. So ist der Plan.
Ich will wissen, ob der Orginal-Topf vor den Rasten schleift.
Ist nicht grosskotzig gemeint!

Freens
 

Hardy

Tiefflieger
Mitglied seit
8 Dezember 2001
Beiträge
140
Punkte
46
Standort
OB erhausen
Hi Freens,
ich fahre ne "Schwarze" (tut aber nichts zur Sache) und habe feste Fussrasten anstelle der originalen Einklappbaren drauf.

Rechts habe ich es noch nicht geschafft das Moped aufzusetzten (ausser bei einem kleinen Highsider, siehe "Sturzpads"), obwohl ich meiner Meinung nach immer gut reinhalte.

Links allerdings habe ich meinen Carbon-Lima-Schutzdeckel voll, und später auch die Raste mal leicht aufgesetzt. Der Limadeckel krachte ganz schön im Gebälk und löste einen heftigen Rutscher übers Vorderrad aus (puhh), ist aber gut gegangen.

Das Geilste ist, wenns mit steigendem Vorderrad und slidenden Hinterrad wieder raus auf die Gerade geht


Gruß
Hardy
 

Freens

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
1 Dezember 2001
Beiträge
25
Punkte
31
Standort
Frielendorf
Dann kann ich die Aupuffanlage erstmal lassen. Fährst du Original Federbein?

[ 15. Dezember 2001: Beitrag editiert von: Freens ]</p>
 

Hardy

Tiefflieger
Mitglied seit
8 Dezember 2001
Beiträge
140
Punkte
46
Standort
OB erhausen
Hallo Freens,
leider fahre ich hinten "Original" (auf Öhlins muss ich noch ein wenig sparen), vorne allerdings Wilbers Federn und Parameterscheiben.

Man kann ja nicht immer so wie man möchte und habe schon einiges ann Tatas in der Vorplanung (NS-Jahreskarte, Hängerkupplung, Mopedhänger...)

Gruß
Hardy
 
A

Anonymous

Hi Hardy!

NS-Jahreskarte ist inzwischen ganz schoen teuer geworden. Haenger und Kupplung habe ich schon.

Die Gixx ist eigentlich recht schmal und Schraeglagentauglich. Ich hatte es nicht nicht geschafft da was zum Aufsetzen zu bringen. Lima-Deckel ist aber bedenklich ...

/HAS
 

Nowa

Turbogixxer
Mitglied seit
8 Oktober 2001
Beiträge
201
Punkte
46
Standort
Leer
Zur Schräglage der Nation
Freunde, tut mir ein Gefallen und nervt nicht mit Gradzahlen!! Der alte englische Stil, bloß den Körper nicht aus dem Lot nehmen und dafür die Maschine drücken, dass der Lenkergummi auf dem Asphalt schleift ist absolut out! Sinnvoller Körpereinsatz > Schwerpunktverlagerung und somit weniger Schräglage sind angesagt. Aushebeln durch Bodenwellen gibt häßliche Flecken am Körper . . .
Die GSXR ist über jeden Zweifel an Schräglagenbegrenzung durch weit abstehende Teile erhaben . . .es liegt an uns. Zum Abschluß zwei Zitate, - mir ist gerade danach:
- legen, legen, legen ( B. Spiegel)
- und: weniger ist MEHR
Denk bitte daran.....
 

Hardy

Tiefflieger
Mitglied seit
8 Dezember 2001
Beiträge
140
Punkte
46
Standort
OB erhausen
Hi,
anbei nur mal ein paar Pics,



sieht harmloser aus als es war :)



man muss schon genau hinschauen, aber danach habe ich mit die Domäne RASTENSCHLEIFER.DE geordert, da meine FZ schon stark geschädigt war :))

-- aus Zeiten vor der Kilo-GIXX --

An meiner alten FZ waren die Rasten an beiden Seiten zur Hälfte weg und der Seitenständeranschlag am Rahmen fast weggeschliffen.





Ich fahre halt meistens ohne HangOff (kann ich aber auch)

Hardy

[ 15. Dezember 2001: Beitrag editiert von: Hardy ]

[ 15. Dezember 2001: Beitrag editiert von: Hardy ]</p>
 

Freens

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
1 Dezember 2001
Beiträge
25
Punkte
31
Standort
Frielendorf
Danke für die Info!
Öhlins ist mir zu teuer, hatte bis jetzt immer WhitePower. Das SuperCompetition ist prima. Mir gehts wie dir, ich kann nicht alles auf einmal kaufen. Deshalb dieser Beitrag, ich lege die Reihenfolge meiner Anschaffungen fest.
 
A

Anonymous

Hi Hardy,
Auf der Nordschleife aufgesetzt? Da hilft nur: 1. andere Linie (am billigsten) 2. anderer Fahrstil(auch billig aber anstrengender) 3. besseres Federbein (eigentlich auf der NS ein Muß)
Gruß Christof
 

Hardy

Tiefflieger
Mitglied seit
8 Dezember 2001
Beiträge
140
Punkte
46
Standort
OB erhausen
@ Christof

Auf der Nordschleife aufgesetzt?

NEE, beim Sicherheitstraining (da fahre ich auch "alten englischen Stil", Berry Sheene Like).

Auf der NS habe ich das noch nicht geschafft.
Allerdings schleift der Stiefel in der langen Links nach der Doppelrechts im Pflanzgarten (vom 1. zum 2. Sprunghügel). Ist mein absoluter Lieblings-Streckenabschnitt

Wen´s interessiert: Zu sehen bei Mathias in der virtuellen Ringrunde.


Ich fahre auf der NS keinen extremen HangOff, nehme nur den Popo von der Bank.

Das mit dem Federbein ist mir schon klar, habe aber erst mal andere Gabelfedern (Wilbers) drin.
Man kann eben nicht alles auf einmal oder haste eins über ???? WP oder Ölins


Gruß
Hardy
 

Nowa

Turbogixxer
Mitglied seit
8 Oktober 2001
Beiträge
201
Punkte
46
Standort
Leer
Hallo Hardy,
Danke für Dein Kompliment, mir zuzutrauen, ich würde sssooooo über den Asphalt schrappen. Ich bin davon mental weit entfernt. Es gibt aber zwei Gelegenheiten, diese Schräglage zu überbieten:
1.) wenn ich von meinem Freund Siggi nach Hause schtrumpel ( 300m ) und die Halbe Flasche Scotch pur malt im Hirn dabei habe

oder 2.) wenn ich vor meiner Frau niederkniee, weil ich "kurz die GSX ausführen wollte" und erst nach einigen Tagen mit blanken Reifen und mit dutzenden EC-Buchungen a`32,48 DM ( = eine Tankfüllung) zurückkomme

Denkt darn . . .
 
Oben