Sardinien

toecutter

Member
Mitglied seit
29 Dezember 2011
Beiträge
430
Punkte
49
Standort
JWD
Moin zusammen,

ich spekuliere gerade darauf dieses Jahr endlich mal in Sardinien Motorrad zu fahren. Hotel kann man ja wohl nicht früh genug buchen. Aber wie ist es mit dem Transport des Moppeds nach Sardinien. Mann könnte einfach mit dem Mopped hinfahren. Dann aber erst wenn es warm ist . Dafür brauchte man zwei Wochen Urlaub.
Anhänger wäre die zweite Variante (leider habe ich keine AHK bisher). Oder Spediteur und Flieger.
Die letzte Variante ist sicher am bequemsten, aber auch am teuersten.Kennt hier jemand einen guten und günstigen Spediteur? Das ganze ist bisher nur eine Idee, aber man muss ja rechtzeitig planen und kann schon ein bisschen träumen:liebhaben.
 

toecutter

Member
Mitglied seit
29 Dezember 2011
Beiträge
430
Punkte
49
Standort
JWD
Ich habe mal ein bisschen kalkuliert. So um die 1500 /Woche muss man kalkulieren oder? moppedkutsche 580eu all in.
 

toecutter

Member
Mitglied seit
29 Dezember 2011
Beiträge
430
Punkte
49
Standort
JWD
Moin,fährst du alleine da hin?
Gute Frage. Dazu habe ich eigentlich keine Lust. Ein Kumpel hier will mit dem Autozug nach Füssen über die Alpen und
dann auch! Sardinien machen.Da müssten ja dann mindestens 2 Wochen Urlaub her. Ein anderer hat Schwiergkeiten mit dem Preis und mit seiner Regierung. Die fährt zwar auch Moped, aber vermutlich sind für sie das Schönste am Motorradfahren die Pausen:confused:.Mir wäre am liebsten Moped und Gepäck rüberfahren
lassen dann mit dem Flieger rüber und dann viel Fahren. Abends was auf die Gabel und ein paar Bierchen.Mal sehen was geht.
 

reddi

Member
Mitglied seit
11 November 2017
Beiträge
22
Punkte
9
Ich war letzte Jahr mit ein paar anderen auf korsica,mit Auto und trailer.
Auto und Anhänger für bis 2 Mopeds hab ich auch,Sardinien würde mich auch reizen
 

VP-1

Member
Mitglied seit
24 Juni 2003
Beiträge
256
Punkte
59
Standort
Buxtehude
@toecutter
Wir waren Anfang 2015 im Raum Tarragona / Nordspanien unterwegs.
Transport GSX-R = Spediteur + Anreise mit dem Flieger + Leihwagen.
Unterkunft im Ferienhaus mit Garage, Verpflegung selber.
Die 1500,-€ für die Woche passten in unserem Falle genau.
Falls du weitere Infos möchtest -> PN.
 

Dr.Drehzahl

Member
Mitglied seit
16 November 2007
Beiträge
2.215
Punkte
111
Standort
Bonn - NRW
Ich würde einfach einen Transporter mieten, alles rein und ab.
Erstens macht die Fahrt Spass, man sieht was von der Gegend, und am Zielort ist man flexibel.
 
Oben