Rote Lampe/F1 blinkt

Clownbello

Neues Mitglied
Mitglied seit
18 September 2013
Beiträge
1
Punkte
31
Hallo Leute,
Eine Frage in die Runde: Bei meiner 1000er K4, ca 35000 km gelaufen, kommen ab ca. gefahrenen 50 km Aussetzer, die mich zwingen anzuhalten, der Motor geht aus. Die rote Lampe oben rechts im Display geht an, es blinkt abwechselnd die Kühlwassertemperatur (ca. 75 °, also nix überhitzt) mit "F1". Laut Handbuch ein Fehler im Einspritzsystem,...unbedingt Suzuki Händler aufsuchen.... Nach 5 Minuten konnte ich wieder starten, die nächsten 20 Autobahnkilometer mit Geschwindigkeit von ca 240 km/h gingen ohne Probleme. Dieser Fehler kommt neuerdings regelmässig bei meinen Ausfahrten. Kann mir jemand einen Tip geben, was man tun kann, bevor es zum Händler geht? Könnte ein Benzinfilter der Grund für das Übel sein? (Ich weiss allerdings nicht, wo der sitzt).

Ich danke für Anregungen.
Georg
 

krigixxer

Member
Mitglied seit
23 September 2016
Beiträge
418
Punkte
61
Standort
Zürich
FI ist die "generelle" Fehlermeldung bei Suzuki welche noch nichts aussagt. Wichtiger ist der Code den man zum Zeitpunkt des Fehlers ausliest. Am besten beim Händler auslesen lassen dann weisst du genaueres.
 

ecki945

Moderator
Mitglied seit
30 März 2008
Beiträge
5.477
Punkte
168
Standort
77781 Biberach
Oder eine Büroklammer und 2tschlüssel mitnehmen und wenn fehlerzustand da ist, Büroklammer an Diagnosestecker reinmachen. Dann wird im Cockpit die Fehlernummer angezeigt.

Wichtig ist den Motor NICHT ausschalten.

Fehlercodes auslesen
 
Oben