Rennstrecke Tor Poznan

speed7

Beschleuniger
Mitglied seit
19 September 2002
Beiträge
57
Punkte
36
Standort
Bad Oeynhausen
Wer von Euch war schon mal auf der Rennstrecke in Tor Poznan? Werde dort Ende Mai 3 Tage versuchen mein Revier zu markieren ;o)) Hat jemand evtl. sogar schon Einstelldaten für das Fahrwerk ? Serie natürlich ;o))
 

Roman

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
27 Juni 2001
Beiträge
12
Punkte
31
Hallo,

ich war schon ein paar mal da, und bin auch im Mai
wieder dort.

Ich fahre dort etwas härter als Serie: Gabel ZS 4 Klicks/DS 8K, Hinten 5/5 Klicks). Poznan ist sehr wellig.

Gruss Roman
 

speed7

Beschleuniger
Mitglied seit
19 September 2002
Beiträge
57
Punkte
36
Standort
Bad Oeynhausen
Ist doch klasse. Bin schon gespannt. Habe extra einmal die Nordschleife sausen lassen dafür. Drei Tage ...prima. Mit welchen Reifen fährst Du da?
 

Roman

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
27 Juni 2001
Beiträge
12
Punkte
31
Ich fahre wahrscheinlich Pirelli Supercorsa SC1 vorne und SC2 hinten (190/55). Metzler/Pirelli Slicks funktionieren dort aber auch ganz gut. Etwas "wackeliger". Du braucht einen zweiten Hinterreifen. Ich bin das letzte Mal 900 km gefahren, und hab 2 Hinterreifen gebraucht.

Wir sehen uns im Mai. Ich hab ne blau/weisse
1000 (Bj. 2002).

Gruss Roman
 

GSXR-Junkie

Reifenmörder
Mitglied seit
18 August 2002
Beiträge
190
Punkte
46
Standort
BW
Hallo
mit welchem Veranstalter fahrt Ihr denn in Poznan???

Gruß GSXR-Junkie
 

speed7

Beschleuniger
Mitglied seit
19 September 2002
Beiträge
57
Punkte
36
Standort
Bad Oeynhausen
Hi Roman,
habe gehört die Piste soll in einem fürchterlichen Zustand sein? Stimmt das? geb mal bitte ein paar Tipps zum allgemeinen Zustand. Gruß Stefan
 
A

Anonymous

gude,

poznan iss so der schlimmste rübenacker den ich kenne, freiwillig fahr ich da bestimmt net mehr.
einzig und allein die gräser, welche aus den rissen im asphalt wachsen kann man da gebrauchen, um sich die bremspunkte zu merken.
sehr schön sind auch die pseudokiesbetten mit 5cm kiesschicht und die vielen geflickten stellen im asphalt: sieht fast aus wie bitumen, war auch etwas rutschig.
absolut bemerkenswert waren die etwa 12-15 jährigen streckenposten die mit feuerlöschern ausgerüstet waren, deren prüfdatum 10 jahre überschritten war.
kleiner tipp am rande: besser während des trainings nix essen, weil auch normal besaitete naturen es kaum fertigbringen dürften es länger als 30sec in den sanitären einrichtungen zu verbringen.(anmerkung: imola iss aber auch net besser).
die streckenführung iss ganz ok und mit nem auto vielleicht relativ vernünftig zu fahren.
wer mit der 1000er dort überleben will, sollte auf jeden fall nen metezler/pirelli montieren!!!

ps: ich war im sommer2000 dort.vielleicht isses ja heute besser!


mfg ironassi
 

Roman

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
27 Juni 2001
Beiträge
12
Punkte
31
Hallo Stefan,

ironassi übertreibt etwas. Aber Poznan ist recht holprig. Die Metzeler/Pirelli sind sicherlich keine schlechte Ideen. Man gewöhnt sich aber an das gewackle und nach ein paar Runden merkt man es gar nicht mehr.

Gruss Roman
 
A

Anonymous

hi,
ironassi hat gar nicht soo übertrieben. streckenführung ist gut, der zustand jedoch bedenklich. interessant dürfte auf alle fälle die anreise werden. Denkt an meine Worte wenn euch zwei reisebusse nebeneinander entgegenkommen oder die schlaglöcher ausreichen um kleinwagen verschwinden zu lassen; verhindert unbedingt beides zusammen
 

Uwe-Celle

Boden-Boden-Rakete
Mitglied seit
28 Juli 2001
Beiträge
458
Punkte
48
Standort
29221 Celle
Die Brandt termine sind online...
Veranstaltung Datum Tage pro Tag beide Tage
Tor Poznan 1 21.05. - 22.05.2005 Samstag und Sonntag
Tor Poznan 2 11.06. - 12.06.2005 Samstag und Sonntag
Tor Poznan 3 23.07. - 24.07.2005 Samstag und Sonntag
Tor Poznan 4 27.08. - 28.08.2005 Samstag und Sonntag
Tor Poznan 5 24.09. - 25.09.2005 Samstag und Sonntag
 

mdbandit

Tiefflieger
Mitglied seit
7 April 2001
Beiträge
116
Punkte
47
Standort
Hamburg
Immer mit der Ruhe. Jeder empfindet anders.
Ich war schon 4mal in Poznan. Die Strecke ist nicht Topfeben
und bei etwas schnellerer Gangart ist das Ori-Fahrwerk dann
auch schnell überfordert. Ich fahre dort mit Slicks und einem
überarbeitetem Farhrwerk komme gut zurecht, und bin bei weitem nicht
der langsamste.
Die sanitären Anlagen sind im letzten Jahr sogar erneuert worden.
 

Uwe-Celle

Boden-Boden-Rakete
Mitglied seit
28 Juli 2001
Beiträge
458
Punkte
48
Standort
29221 Celle
Jeder wie er möchte, wird ja niemand gezwungen dort zu fahren......
Ich fahre gern dort und habe ne menge spaß dabei. Mein K1 Fahrwerk ist fast Serie, und so ganz langsam bin ich da auch nicht unterwegs....
 

R1Racer

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
19 Juli 2005
Beiträge
15
Punkte
31
Standort
Berlin
Uwe-Celle schrieb:
Jeder wie er möchte, wird ja niemand gezwungen dort zu fahren......
Ich fahre gern dort und habe ne menge spaß dabei. Mein K1 Fahrwerk ist fast Serie, und so ganz langsam bin ich da auch nicht unterwegs....
Das Stimmt Uwe,bis bald auf der nächsten Rennstrecke :D
 

doohenne

Altherrenausfahrer
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
2.940
Punkte
83
Standort
na daheeme
Hab das Angebot bekommen,daß ich vielleicht im August mitgenommen werden könnte.Hat sich bezüglich der Streckenverhältnisse was geändert?Bin totaler Neuling und auf der Straße auch nicht so fix unterwegs.
Auf der einen Seite ist es vielleicht gar nicht übel ... Wer auf beschissener Strecke das RS-Fahren lernt,nimmt vielleicht auch was mit!?Ist vielleicht wie Regentraining! 8-[
 

TL_alex

Altherrenausfahrer
Mitglied seit
26 Juni 2002
Beiträge
2.918
Punkte
84
Standort
Kieler Umgebung
und neuen belag haben sie dieses jahr auch,...
und so schlecht war es da nie, nicht mal mit TL Serienfahrwerk gab es Probleme wegen Belag etc.
wenn ich an die lange links auf dem sachsenring denke, das sind noch viel mehr wellen als in Poznan
 

Slinger

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
9 Februar 2005
Beiträge
22
Punkte
31
Standort
Aschaffenburg
war 2005 auch in Poznan:
1. Man kann dort fahren und hat auch sau Spass
2. nehmt euch die zeit euch eine Karte von Poznan zu besorgen - wir haben 1 Std rummgesucht bis wir die Strecke gefunden haben. Anderen ging es genauso.
3. Nehmt ein großes Schloss mit - bei uns ging eine 1000er K5 "verloren" - Nachts! Der Wachmann hat uns Abends angeboten die Mopeds in die Halle vom Turm zu stellen - klar - damit alle schön zusammen stehen.
4. Die Toiletten und Duschen waren 2005 unter aller sau. Es muss nicht überall wie in Brünn sein, aber 2 Duschen für 70 mann sind zu wenig - vor allem wenn keiner mal saubermacht.

Die Strecke an sich ist durch die Bodenwellen (hält sich aber in Grenzen) einfach bißchen interessanter. Der Preis fürs Training ist halt immer gut.
 

TL_alex

Altherrenausfahrer
Mitglied seit
26 Juni 2002
Beiträge
2.918
Punkte
84
Standort
Kieler Umgebung
die bodenwellen sollen geschichte sein, der sachsenring hat auch einige,

ja das mit den moppeds abhanden kommen naja komisch manchmal.

und kleiner Tip, das WC im Tower, ist ich sag mal ein geheimtipp, denn du hast recht, sauber wird man da beim duschen net.
 
Oben