Rennstrecke Oschersleben

A

Anonymous

War jetzt zwei Tage in Oschersleben mit meiner GXR-1000 hatte am ersten Tag viel angst vor einem Highsider, nachdem ich aber Slicks aufgebaut habe, ging die Angst schnell verloren und man konnte aus den Kurven heraus fast voll den Hahn aufdrehen . Hat viel spass gemacht und ging höllisch gut das Teil.Die Duc-fahrer dachten sie parken.Die Gabel geht beim bremsen auf anschlag.Die Bremsen halten Stand.Die Lenkung schlägt bis ca.180kmh beim vollen beschleunigen.
Wer hat Erfahrungen mit dem Motorrad auf Rennstrecken von euch ? Teilt doch mal eure eindrücke mit!!!!!
Viel Grüsse Fritz
 
A

Anonymous

hi!

tja dass mit der gabel ist mir auch schon aufgefallen.....geht auch bei mir bis auf anschlag und so sollte es ja nunmal nicht sein..

ich weiss nicht aber bei meinen früheren bikes habe ich mich hier mit der füllmenge der gabelholme beholfen...werde auch hier versuchsweise 15ml pro holm mehr einfüllen..mal sehn obs was bringt.wenn nicht werd ich die ganze viskosität des gabelöles tauschen... was für ne visko füllt eigentlich suzuki von werk aus ein??..steht nicht mal in der betriebsanleitung, welche mehr als nur dürftig ausgefallen ist!
---> wäre hier über eine auskunft erfreut...thanx
also auf der strecke geht die suzi echt gut und liegt satt...das mit dem lenkerschlagen ...müssen wir uns denk ich mal dran gewöhnen bei so dominantem leichtbau...oder einen lenkungsdämpfer von öhlins versuchen....;-))

bei den bremsen fiel mir bis jetzt nur der wandernde druckpunkt auf....welcher aber mit stahlflexschläuchen ohnehin beseitigt werden kann... ahja...am 18. werde ich erstmals die beläge von lukas (srq9 verbauen..dann schau ma ob sie an biss zulegt oder die scheiben überfordert werden...
 
A

Anonymous

Ich meine der Lenkungsdämpfer ist zu leichtgängig.Man kann ihn leider nicht verstellen.Im Juli bin ich 2 Tage auf dem Lausitzring und im Juni mit der Haya in Oschersleben.Mir macht die hintere Bremse an der 1000er Sorgen,wenn man auf der letzten Rille beide Bremsen benutzt fängt es hinten an zu stempeln.Habt Ihr auch das Problem ?
 
A

Anonymous

hi chris!

hintere bremse? woist die? was ist das? *grins*

..musst halt immer fein dosieren oder weglassen..frag mi sowieso wenn du auf der letzen rille pfeiffst wie du hinten bremsen kannst wenn dass hinterrad ja keinen kontakt mehr zum boden hat.....??!! ;-))

ein guter tipp am rande...brems hart mit der vorderen, vergiss die hintere und benutz sie erst,wenn überhaupt, falls du im einlekpunkt noch zu schnell sein solltestt dossiert und gefühlvoll... dann stempelt nix mehr... ;-)

ausserdem hat mir mal jemand gesagt in meinen anfangszeiten .......wer bremst verliert.....
 

Suzi-Pilot

Member
Mitglied seit
19 April 2001
Beiträge
49
Punkte
36
Standort
Hamm
Hi Max,
also im Werkstatthandbuch hab ich dazu auch
nicht mehr finden können als:
Suzuki Fork Oil, Typ L01
Füllmenge : 517 ml / Holm
Möglich sind wohl eher 5W oder maximal 10W, kann mir nicht vorstellen, das vom Werk aus schon die "Hammer-Öle" drin sind.
wenn ich noch was dazu finde, meld ich mich noch mal.
Gruß, Micha

 
A

Anonymous

Info:

Mit L01 ist bei Suzuki ein spezielles Gabelöl für USD-Gabeln gemeint. Die Viskosität ist 5W.

Gruß,

Kalle
 
A

Anonymous

hi ihr racer!

thanx a lot!!

werd ma morgen shcon sehn
muss heute noch packen und ab morgen gehts ab zu den hungaros *gg*...dann shcau ma mal was das zeug taugt und ob de visko an der gabel reicht *fg*

auf jeden fall bedank ich mich mal fürs nachschaun und am so gibts dann bericht....entweder an guten oder i schick euch ein paar "überbleibsel"
...
 

Udo Böhmer

Member
Mitglied seit
14 Mai 2001
Beiträge
5
Punkte
31
Standort
Hamm
Hey Freunde,
ich fahre gerne Nordschleife und freue mich darüber, daß die GSX, wenns vorne leicht wird , eben nicht mit dem Lenker schlägt.
Kleiner Tip, immer darauf achten den Lenker locker zu halten und zum lenken benutzen und nicht zum festhalten. Wenn man sich am Lenker hochziehen will, dann schlägt er.

Also dann:Vorne hoch und hinten quer
Udo
 
A

Anonymous

Hi Rennbahnfetischisten,

nur 'ne Frage nebenbei: Kommt außer Max und Busa-Christian (hallo Christian!) noch jemand von Euch am 18.06. nach Oschersleben?
 

IceT

Member
Mitglied seit
1 Juni 2001
Beiträge
82
Punkte
38
Standort
Magdeburg
Hallöchen,

was ist am 18.06. in Oschersleben ???
Is der 18.06. net nen Montag ??? Is da irgendwie nen Feiertag ???
Wenn ja würd ich auch kommen hab´s ja nur ca. 20 KM bis Oschersleben !!


Mein Bike mache ich jetzt am Freitag fertig, dann sieht´s auch schick aus !!!

Gruss

IceT


Mein Suzi-Händler
 
A

Anonymous

hi icet!

machs net zu schick denn wenns dich das erste mal auf de "pfeiffe" haut dann weinst ansonsten den ganzen sommer lang *fg*....i weiss net was de alle haben mit 18.06....i bin da net in oschersleben....i fahr am 16-17 auf den a1-ring...mit 18 hab i den mai gmeint.da war i am pannonia ring.....
 

IceT

Member
Mitglied seit
1 Juni 2001
Beiträge
82
Punkte
38
Standort
Magdeburg
Hallo Max,

ach mal nicht. Wenn ich mich packe und "nur" mein Moped kaputt ist freut´s mich doch. Dann hab ich wieder was zum basteln. Mache ich zu gerne. Wenn Du mal in der Nähe bist z.B. Oschersleben kannst ja mal ne Mail schreiben dann könnt man sich mal treffen.

Gruss

IceT
 
A

Anonymous

Am 18.06 ist ein Renntraining in Oschersleben.Ist aber bereits ausgebucht.Ich fahre dort mit der Haya,weil wir direkt vom Hayabusatreffen kommen.
 
Oben