msc-porz- nie wieder!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Marius

Member
Mitglied seit
2 Juni 2001
Beiträge
864
Punkte
63
Hallo Leute, ich muß mal so richtig abkotzen und hoffen, daß ihr diesen Scheißverein nicht besucht. Anlass war ein Training von msc-porz. Unten könnt ihr meine E-Mail an den Laden lesen. Careca durfte das ganze Spiel auch miterleben.


Vielen Dank für die gelungenen Prüf- und
Einstellfahrten heute am Nürburgring. Nachdem ich 2 Tage vorher angerufen habe und erfahren habe, daß eine Voranmeldung nicht notwendig ist, habe ich kuzfristig Urlaub genommen und bin samt Freundin (die hat natürlich auch einen Urlaubstag geopfert) zum Nürburgring gefahren. Nachdem ich das Mopped um 8.30 Uhr abgeladen und warmlaufen hab lassen, war es schon spaßig zu erfahren, daß es keine Karten mehr gibt. Wie ich aus anderen Gesichtern lesen konnte, waren auch andere Moppedfahrer begeistert. Zumal anhand der Nummernschilder zu erkennen war, woher die Kollegen gekommen sind. Meine 400km lagen da noch im Durchschnitt.
Fazit: Ihr seid ein unorganisierter, unfähiger Drecksverein, der nur gemieden werden kann!

P.S.
Anhand der Unterhaltung zwischen den Damen im Büro, die meinten:
"So Tage wie heute mache ich die Arbeit gar nicht gerne" geht m.E. eindeutig hervor, daß ihr nicht nur heute annährend 100 Motorradfahrer verarscht habt.
Noch an diesem Wochenende werde ich eine entsprechende E-Mail an verschiedene Fachzeitungen versenden.
 
A

Anonymous

Booaaaa, hammerharte Geschichte!
Die haben sie ja nicht mehr alle. Also eines steht fest: Dieser "Drecksverein" wird von mir nicht besucht und ich glaube, dass Du durch Deine Initiative, diese Saubande in die Öffenltichkeit zu bringen, dieser Verein ganz schön bluten wird. Bei mir hat´s jedenfalls gewirkt: Niemals MSC-PORZ!
Die Mail ist auf jeden Fall sehr lustig, hahahaha, hast ja kein Blatt vor den Mund genommen


Viel Glück beim nächsten Versuch


Moppedheizer
 
C

Careca

Hi,

wie zu lesen war, ist msc-porz wirklich das letzte.
wenn wir (offizieller Beginn 8.30 Uhr) erst um 10 Uhr gekommen wären, kein Thema, aber wir waren wie erwähnt pünktlich da (ich hab um halb 5 morgens gezündet, habe noch mal 150 km mehr zurückgelegt) und alles für'n Arsch !
und der Hammer war: wir haben uns mit einigen unterhalten, die haben schon vor 7 keine Karten mehr bekommen !
wie viele noch umsonst dahin gekommen sind -wirklich von überall her- kann ich nur schätzen, aber min mal 150-200 Leute waren's allemal !
ach ja: ein Verantwortlicher war (natürlich) nicht zu sprechen, nur so eine Oma am "info-Schalter"

soviel zum Thema: Urlaub nehmen und ab auf'n Ring !

wie Marius schon sagte: NIE WIEDER !
 
A

Anonymous

Bin bis vor einem Jahr ein paar Male mit MSC-Porz gefahren. Ist erst in den letzten Jahren so irre voll geworden! Frueher konnte man da ganz entspannt hin und sich um 9:30 noch eine Karte besorgen und dann ohne Gruppeneinteilung fahren. Seit 2 Jahren waren's dann immer so viele Leute, dass es regelmaessig zwei Gruppen gab: Sportfahrer & Lizenzfahrer. Habe nie die erste Kategorie genommen, weil die einfach nur zu bloede fahren und die Strecke dann eh die Haelfte der halben Stunde gesperrt ist.
Die Lizenzfahrer sind deutlich flotter (bis max. 2:10, was schon reichlich lahm ist) aber dort passieren nicht mehr so viele Anfaengerfehler und meist kann durchgefahren werden.

Dass es aber so voll war, dass keiner mehr mitfahren konnte, hatte ich noch nie erlebt!

Die Termine beim MSC-Porz auf der Suedschleife sind aber eher Rennstreckenkeilerei als Rennstreckenfahren. Ist/war immer ein beruechtigter 'Mad-Monday'.

Aber heute ist Rennstreckenfahren so populaer geworden, dass jeder Depp dort faehrt. Das ist schon fast so wie Sonntags im Ausflugsgebiet.

Macht keinen Spass mehr!!!
Die Veranstallter hauen die Termine derart voll, dass man dann jedesmal 15 min anstehen muss, bevor man auf die Strecke darf. Dafuer zahlt man dann 420,- pro Tag.
Wehe, Du verlaesst die Piste, um mal an der Zugstufe zu drehen und schon stehst Du wieder in der Schlange an. Ach, meist ist sowieso Gruppenfahren angesagt, also 50% verschenkt ...
Dann ist noch nachmittags ein Rennen, in 5 Klassen. Also gut 400 Tacken gelechst und effektiv 2h die Moeglichkeit gehabt, was zu testen oder zu trainieren.
Nee, da gehe ich lieber Kart-Fahren. Kostet ein Witz dagegen. Da kannst Du jedes WE Fahren, hast kein Problem mit dem Wetter und die Saison kostet 3000,- inkl. Material.

Ich habe es wiegesagt aufgegeben, weil mich die Abzocke der Rennstreckenbetr. und der Veranstalter fuerchterlich nervt! Fuer die Kosten und den Nutzen heute (seit 2 Jahren) kann man auch fast schon ein paar Tickets von der Gruenen Rennleitung auf der Landstrasse kassieren!



Gefrustet, enttaeuscht und veraergert - Has

P.S. Stuerze eh 2x die Saison auf der Rennstrecke - ist einfach zu teuer
 

Ueberholer

Member
Mitglied seit
10 Juli 2001
Beiträge
96
Punkte
36
Standort
Schmitten
es ist natürlich etwas naiv zu glauben man kann an einer rennstreckenver(un/an)staltung morgens hinfahren und tickets bekommen...
das ging früher mal...
mal abgesehen davon das der´msc porz einen richtig geilen arschlochruf hat!!!

ich fahre ab und zu bei artmotor, z.b. vom 24.-26. august. die veranstalltung war bereits ende juni ausgebucht, und einfach hinfahren und hoffen das jemand nicht kommt, kannste knicken!
artmotor hat ne eigene homepage auf der für diese veranstalltung nicht mal geworben wird!
warum sollte es bei anderen veranstaltungen anders sein wenn sie gut durchorganisiert sind?
aber zu deiner aussage msc porz ist scheiße kann ich nur sagen: hab ich schon oft gehört und bin deshalb auch nie dort gewesen!!!
 
C

Careca

@Überholer:

wenn wir Karten hätten bestellen, bzw hätten buchen können, hätten wir das natürlich gemacht, aber die Möglichkeit gab's nicht !
es hieß nur: vorbeikommen und fahren, Reservierung/Buchung iss' nicht !

Gruß Maik
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben