Mazie goes Hogene

Toedi

Windgesicht
Mitglied seit
15 August 2001
Beiträge
3.962
Punkte
84
Standort
Modell: K 7 BlackBlack
Hi

War in Hockenheim wollt ein paar nette pics zum einschiessen machen....wer fällt mir vor die Linse?-unser Mazie:




Nun nimmt das Moped alles selbst in die Hand....




Alles schön gemachte für die Katz....













Wie gehts dir inzwischen Mazie?-Was macht dein Sb...

mfg Toe
 

doohenne

Altherrenausfahrer
Mitglied seit
11 Dezember 2003
Beiträge
2.940
Punkte
83
Standort
na daheeme
Hoffe es ist nix weiter passiert,außer ein bissl geschockt!?
Da fehlen einem die Worte!
Gute Besserung für die "kranke Seele" und das Bike!
 

Katja-Fan

Backenbremser
Mitglied seit
2 Juli 2002
Beiträge
164
Punkte
46
Standort
bei Erfurt
so auf den ersten Blick würde ich mal vermuten das die ganzen Sturzpads einen guten Job gemacht haben da es sie ja nur sanft auf die Seite gelegt hat und sie schön auf der Strecke blieb
 

Repsol

Boden-Boden-Rakete
Mitglied seit
23 August 2002
Beiträge
396
Punkte
48
Standort
NEU-ULM
mann die sonne ist doch noch nicht mal richtig da un schon purzeln die gixxer wieder,
ich denke letztes jahr sind doch genug aus dem forum abgeflogen (auch ich) wir sollten nicht so weiter machen .

@ mazie gute besserung und ein schnell heiles mopped !

@ toedi wes ist den Sp oder Sb hast beides geschrieben ??
 

mazie

Beschleuniger
Mitglied seit
21 Juli 2003
Beiträge
68
Punkte
36
Hallo zusammen,

nett getroffen :)

So nahm das Unheil seinen Lauf... War eigentlich im ersten Turn schon recht ordentlich unterwegs gewesen und guter Dinge für die nächsten 30 Minuten.

Bisher ging ich eigentlich immer davon aus, dass ein Carbon Limadeckel nur im Falle eines Sturzes sinnvoll ist, wurde aber nach dem ersten Turn ohne "Bodenkontakt" eines besseren belehrt:



Wahnsinn, was mit den klebrigen SC1 SC2 Supercorsa Mischungen möglich ist... Muss man wirklich die Ellenbogen in der Kurve einziehen...

Gegen Ende des zweiten Turns musste ich allerdings feststellen, dass auch diese Reifen nicht hexen können. Ausgangs der Sachskurve habe ich mich mit einem klassichen Highsider vom Motorrad verabschiedet. Glücklicherweise ging der Abflug nicht senkrecht nach oben sondern rechts über die Verkleidungsscheibe hinweg. Ich kam mit der rechten Schulter zuerst auf und spürte gleich, dass irgendetwas an der Schulter nun nicht mehr so passt wie es eigentlich sein sollte... Also ab zum Medical Center und checken lassen... Glücklicherweise erhärtete sich der erste Verdacht des Schlüsselbeinbruches beim späteren Röntgen nicht. Drei Bänder zwischen Schulter und Schlüsselbein sind stark in Mitleidenschaft gezogen aber zumindest kein Bruch..

Daher bin ich auch frohen Mutes in 2-3 Wochen weiter an meinen Zeiten feilen zu können. Im Endeffekt war ich mit einer ausbaufähigen 1.14.02 zufrieden und hoffe mit genesener Schulter wieder an den für mich magischen 1.10 kratzen zu können. Bisher hat es nur für eine 1.11 auf dem kleinen Kurs gereicht...

Nun noch ein paar Worte zum Moped:

Die PVM Radial Handbremspumpe ist brav nach oben abgeklappt, kein Schaden. Das rechte Lenkergewicht ist abgeschliffen, die Krümmeranlage hat kleine Kratzer, Der Endtopf ist zu 99,9% unbeschädigt, mir unerklärlich warum!? Die Rasten sind an der Kante angeschliffen, auch nicht so wild, die Rennverkleidung ist am Höcker leicht angeschliffen, an der Seite auch etwas. Die Carbon Aluminiumschaum Sturzpads haben wirklich ganze Arbeit geleistet! Nicht zu vergessen der Dainese Kombi und die Held Handschuhe! Ist wirklich Gold wert!



Grüße und bleibt oben ;-)

Markus

[ 20. März 2004: Beitrag editiert von: mazie ]</p>
 

Udo 1

Beschleuniger
Mitglied seit
11 Juli 2001
Beiträge
99
Punkte
36
Standort
Hessen / Ried
Ein Abflug vom Mopped ist immer blöd. Egal ob auf der Rennstrecke oder auf öffentl.Straßen.

Aber Kopf hoch "Lebbe geht weida"

Teile und Zubehör kann man kaufen, Gesundheit nicht!!

Alles gute noch für die kommende Moppedsaison.

Gruß Udo
 

Johnny Knoxville

Tiefflieger
Mitglied seit
24 Oktober 2003
Beiträge
142
Punkte
46
Standort
Eschweiler bei Aachen
Hi Mazie!
Na da haste nochmal Glück gehabt mit deiner Schulter.So ein Schlüsselbeinbruch ist echt schmerzhaft.Weiß ich aus eigener Erfahrung.
Ich wünsche dir eine gute Genesung und vielleicht sehen wir uns ja mal auf der Strecke!
 

UBO

Aufzynder
Mitglied seit
22 Juni 2003
Beiträge
974
Punkte
61
Standort
Limburg
@mazie
glück im unglück nennt mann das wohl, alles gute.
hatte letztes jahr auch son hs in der mäusekurve, da war allerdings an mensch und maschine bissel mehr putt. aber is auch wieder alles im lot.

nur gibts davon keine pic`s

@toedi
super bilder, wird zeit das du die mark II bekommst
 

mazie

Beschleuniger
Mitglied seit
21 Juli 2003
Beiträge
68
Punkte
36
Kann meine Schulter auch nur unter Schmerzen bewegen... Hätte aber wirklich schlimmer kommen können. Danke für die Genesungswünsche!
 

AVIDPJ

Windgesicht
Mitglied seit
11 Dezember 2002
Beiträge
5.482
Punkte
84
Standort
GG = Große Gefahr Südhessen
Gute Besserung auch von mir !
Man hast Du Schwein gehabt - hier zeigt sich was gutes Material auch im Ernstfall wert ist !!
In der Ruhe liegt die Kraft!
 

Repsol

Boden-Boden-Rakete
Mitglied seit
23 August 2002
Beiträge
396
Punkte
48
Standort
NEU-ULM
@ toedi,
willst du eine uzi oder fotokammera

macht das ding wirklich so schnelle bilder ??
was kostet so ein teil ??
aber deine bilder sind doch schon richtig geil
 

Toedi

Windgesicht
Mitglied seit
15 August 2001
Beiträge
3.962
Punkte
84
Standort
Modell: K 7 BlackBlack
Das ist nochmal ein deutlicher unterschied zur 10D.Hab in einem anderen Forum gelesen das sie auch unter sehr schlechten Lichtverhälnissen noch einwandfrei fokussiert.Durch ihren technischen aufbau,ach was,lies einfach


EOS1D MII

EOS 1 D MII Datenblatt

Kleiner Auszug:

Schnellerer Autofokus

Auch beim Autofokus hat sich einiges getan: Der Hochleistungs-Autofokus der Mark II arbeitet nun mit einem eigenen Prozessor, das macht die Fokussierung selbst unter "Volllast" noch zuverlässiger. Ein zweiter Prozessor regelt ausschließlich die weiteren Kamerafunktionen.
Der 45-Punkt-Autofokus wurde entscheidend verbessert. So stellt die Kamera in der One-shot-Einstellung durch die Highspeed-Datenverarbeitung und einen neuen AF-Algorithmus noch schneller scharf und der Prädikations-Autofokus AI Servo AF fokussiert schneller und präziser, und das ab der ersten Aufnahme.

In extrem zeitkritischen Situationen kann über Aktivierung der Personal-Function 26 zusätzlich die ohnehin extrem kurze Auslöseverzögerung von 55 auf 40 Millisekunden reduziert werden, so dass die Kamera die erste Aufnahme bereits auslöst, während der Autofokus noch arbeitet.


Hatte heute auf serienschaltung wie gewöhnlich gestellt,nach 9Pics "burstet" die Cam dann pics auf die Speicherkarte,wenn dann,wie heut,Mazie abgeht,krieg ich(ihr
) dann nur die hälfte oder noch weniger mit!-schlampig oder??
Ich verspreche mir einfach eine deutlich schnellere,sowohl vom AF speed als auch von den Serienpics, somit schärfere mit deutlich weniger ausschuß verwertbare Pics.-Ausserdem ists ein spassiges Hobby:





SAUGUT halt!!!

mfg

PS: Bin oft nicht zufrieden mit meinen Pics....

[ 20. März 2004: Beitrag editiert von: Toedi ]</p>
 
Oben