L7-LKL-Knacken

manitu

Knallgasfetischist
Mitglied seit
24 August 2017
Beiträge
744
Punkte
89
Ort
Bottrop
Dank für den gut gemeinten Tipp. Es ist sicher gestellt, dass die Lager mit hohem handwerklichen Geschick und meisterlichem Sachverstand ausgetauscht werden ;-)
Ja, der Lenkkopf ist ein essentielles Element für die Funktionstüchtigkeit des Fahrwerkes. Hierzu zähle ich auch die Schwingenlagerung. Insofern sträuben sich mir die Nackenhaare, wenn ich in einer Nachbar-Diskussion von "Spiel in der Schwingenlagerung" lese.

Mal sehen, ob den alten Lager ein Defekt anzusehen ist.

Grundsätzlich schade finde ich, dass häufig Kugellager am Lenkkopf verwendet werden. Nach meiner soErfahrung halten die kaum länger als 25 bis 30 Tkm. Jetzt in diesem Fall wohl keine 20 Tkm. Das ist schon recht wenig.

Ich hoffe auch, dass ich die nächste Saison dann von Anfang an wieder "frei" fahren kann.
Zielgruppe sind Mofafahrer, die 3-5tsd. KM/Jahr fahren. Für die reicht's theoretisch...

Machen doch alle so - ohne Einhaltung der wartungsintervalle und der obligatorischen garantieverlängerung geht doch heutzutage gar nichts mehr. Und das wollen sie allen beibiegen...

Ich dachte eigentlich dass die L7 der letzte gute Brenner sein wird. Aber wenn ich den ganzen Driss hier lese, nebst meiner eigenen Erfahrung, dann war die Hayabusa neben derm 650 SV Twin,

Der Motor scheint aber immernoch top - also alles andere modifizieren und die schrottigen Teile, die nicht nur nicht schön sind, sondern eben auch nicht halten, ersetzen.

Dazu gehören eben auch Schrauben und Lager.

...dann ist alles gut. :cubabe
 

Langläufer

Bussspurheizer
Mitglied seit
20 Juni 2004
Beiträge
49
Punkte
38
Ort
24783 Osterrönfeld
Die Lager sind ersetzt. 150 km gefahren. Das Knacken ist weg. Ich denke, das Problem ist gelöst. Dauertest dann in der nächsten Saison.

Der Blick auf die alten Teile bringt keine eindeutigen Erkenntnisse. Lagerschalen haben deutliche Laufspuren, aber wohl unbedenklich. Die Kugeln in ihren Käfigen zeigen mit bloßen Augen keine sichtbaren Schäden. Die Kugeln des oberen Lagers laufen beim hin und her drehen etwas rauh im Lagerring.

Bis dann.
 

befieg

Neues Mitglied
Mitglied seit
6 November 2018
Beiträge
1
Punkte
6
Bei Lenkkopflagern deuten deine Beschreibungen auf den „Totalschaden“ hin .....
 

Unterstützer des Forums: Healtech-electronics.de

Healtech-Electronics.de

Garage

Oben