L2 - L6 Baugleich ?

ulli61

Member
Mitglied seit
21 Juni 2006
Beiträge
24
Punkte
33
Standort
Ulm
Hallo Zusammen,

sind eigentlich die Baujahre 2012 bis 2016 baugleich was Verkleidung und Fahrwerk angeht ?
Evtl. hat jemand eine Übersicht was die Gleichteile angeht .

Gruss und Danke
Ulli
 

VR46

Member
Mitglied seit
15 März 2017
Beiträge
50
Punkte
23
Standort
Kreis Minden- Lübbecke
Ja die sind nahezu identisch, sogar ab der K9. Es gibt nur wenige Unterschiede. Unterschiede gibt es z.B bei der ABS Version bei der Benzinpumpe und der Drosselklappeneinheit. Da sind die Benzinleitugen nach rechts verlegt und nicht auf der linken Seite, weil der ABS Block links sitzt. (von Fahrposition aus gesehen). Man kann aber trotzdem eine Benzinpumpe/ Drosselklappeneinheit von einer K9-L5 nehmen, man muss nur die Teile mit dem rechten Benzinausgang tauschen. Zudem ist die rechte Verkleidung unter dem Sitz eine andere, da wo die 1000 steht. Kann man aber durch eine Aussparung anpassen.

- Alle Verkleidungsteile von K9-L6 identisch (bis auf oben erwähntes)
- Fahrwerk L2-L6 soweit ich weiß auch identisch

Kannst mal hier schauen:
Suzuki Motorrad Ersatzteile und Zubehör

Da sind alle Ersatzteile aufgelistet, die kannst du dann miteinander vergleichen.

Was hast du denn vor?
 

ulli61

Member
Mitglied seit
21 Juni 2006
Beiträge
24
Punkte
33
Standort
Ulm
Erst mal vielen Dank für die Antwort.

Ich habe eine K6 mit Wilbersfahrwerk und Superbikelenker, die mir über gut 60000km ans Herz gewachsen ist. Die Lady ist seit 2015 auf 48PS gedrosselt damit Sie von meiner Jüngsten gefahren werden kann. Ich hab mir damals eine S1000R geholt. Ist nicht schlecht, aber irgendwie ist mir meine Suzi lieber.
Meine K6 hab ich jetzt demletzt mal wieder auf 350km durch die Lande getrieben - selbst 48PS können Spass machen, aber offen ist natürlich geiler :):) - und ich muss sagen, die alte Lady hats vom Fahrwerk her echt noch drauf und wenn Sie offen ist natürlich auch vom Motor her. Außerdem ist die Maschine absolut zuverlässig.
Nur bei den Bremsen muss ich was tun.

Ich bin jetzt gerade am hirnen, ob ich meine K6 noch etwas pimpe ( Brembo M4, evtl. 320er Scheiben und RCS19 ) oder ob ich mir eine 2015er/2016er mit ABS hole.
ABS wäre super, alles andere an (Regel)Elektronik brauche ich nicht. Die Anzahl Maschinen 2015/2016er ist aber nicht besonders gross, sprich wenn es mal um Ersatzteile geht wäre es nicht schlecht, wenn man auf eine breitere Basis zurückgreifen kann.

Ich bin noch am überlegen, mal schauen was bei raus kommt wenn die S1000R verkauft ist

Gruss
 

VR46

Member
Mitglied seit
15 März 2017
Beiträge
50
Punkte
23
Standort
Kreis Minden- Lübbecke
Die K6 ist ein super Motorrad aber ob es sich noch lohnt so viel Geld fürs Zubehör auszugeben? Also der Ersatzteilmarkt für die L5/L6 ist eigentlich gut, durch die seit K9 ziemlich gleichen Bauweise. Wenn du Wert auf ABS legst würde ich zur L5/L6 greifen. Mir war auch nur das ABS wichtig darum habe ich mir die L6 gekauft und nicht auf die L7 gewartet, auserdem waren die Preise gut. Wenn man mal schaut was so eine L7 neu gekostet hat, die Preise sind ganz schön gestiegen. Klar hat man dann einige elektronische Hilfen mehr bzw. technische Sachen aber das habe ich persönlich nicht so sehr gebraucht. Bekommst die L5/L6 mit ABS schon zu guten Kursen.
 
Oben