Kilometerleistung von ABE Endtöpfen ?

koko

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
7 April 2001
Beiträge
37
Punkte
36
hat jemand erfahrung wie lange der akra abe dämpfer bei rennstreckeneinsatz bzw. bei vollgasfahrten hält? ist bei jemanden ein akra endtopf schonmal durchgebrannt ? wenn ja nach welcher kilometerleistung...
bei meinem vorigen bike habe ich mal ganz schlechte erfahrungen mit bos oval abe dämpfern gemacht. innerhalb von 4 monaten hab ich 3 entöpfe durchgebrannt (2x carbon 1x titan) haben alle keine vollgasfahrten vertragen.
 

koko

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
7 April 2001
Beiträge
37
Punkte
36
von BOS




haben mir zwar jedesmal ohne zu murren ein neuen geschickt aber das kann ja trotzdem nicht sinn der sache sein.
 
A

Anonymous

habe den bos oval in alu drauf, habe damit keine problem, auch bei längeren volgasfahrten (BAB). allerdings nicht auf der rennstrecke benutzt.

kann mir das nur so erklären, dass der abgasstrahl irgendwie nicht geradlinig in den topf gelenkt wird, so dass er an einer kleinen begrenzten stelle so heiss wird, dass er putt geht. ne andere erklärung würde mir nicht einfallen.

allerdings, solange bos die dinger anstandslos umtauscht, wäre ich nicht wirklich beunruhigt
 

koko

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
7 April 2001
Beiträge
37
Punkte
36
hatte den BOS nicht auf der kilo. mein voriges bike war ne vergaser 12er bandit.
bei einem telefonat mit einem techniker von BOS,hat er mir gesagt, das durch den BOS endtopf sich das "strömungsverhältnis" geändert hat und das das einige zich grad temperaturanstieg an der außenülle des endtopfs bewirkt. um dem entgegen zuwirken solle ich doch die düsennadeln 2 stufen höher einstellen.....

ich bin zwar nicht so bewandert in dem bereich aber bei vollgas ist die stufe der düsennadeln doch so ziemlich egal oder nicht ??

naja falls jemand noch ein BOS CARBON OVAL ABE (neu) für ne B12 bis baujahr 2000 braucht, möge er sich bei mir melden
ich hab immer noch ne retour hier liegen...

wenn ich mir für die kilo ein anderen endtopf kauf hab ich jedenfalls kein bock den ständig einschicken zu müssen. ich fahre öfters zur arbeit über die BAB ca. 40km eine strecke, sodaß der endtopf auch mal 5-10 mins vollgas abkönnen muß.

PS: die BT-010 und die Pilot Road vertragen länger vollgas auch nicht so gut
bei mir haben die jeweils einmal krasse "auflösungserscheinungen" gehabt. da lobe ich mir doch den sportec.

[ 07. Februar 2004: Beitrag editiert von: koko ]</p>
 
Oben