Kaufberatung Kilogixxer

Aomine

Member
Mitglied seit
11 Oktober 2015
Beiträge
40
Punkte
39
Standort
Köln
Hallo an alle Gixxer :)


Ich würde mir gerne die Gsxr 1000 k5/k6 zu legen , da sie mir von allen anderen Modellen am besten gefällt.

Ich fahre zurzeit eine Gsxr 750 k6 und möchte gerne nächstes Jahr auf die Kilogixxer
umsteigen .

Meine Schmerzgrenze liegt bei ca. 5500€ , mehr möchte ich auch nicht für ein neues Bike hinlegen.
Ich habe schon bei einem anderen Forum und Rat gefragt und wollte bei euch auch mal um Rat fragen.
Ich denke da hier mehr leute eine kilogixxer fahren , könnte ich durch eure erfahrungen mehr hilfe bekommen.

Hier sind einige Inserate .

Suzuki GSX R 1000 GSXR 1000 K5 K6 als Sportler/Supersportler in Bretten-Bauerbach


Suzuki GSXR 1000 als Sportler/Supersportler in Irchenrieth


Suzuki GSXR 1000 K6 2006 1Jahr Gew. GSXR1000 K5 K7 K8 als Sportler/Supersportler in Bardowick


Suzuki GSX-R 1000 K5 K6 SCHWARZ !, Supersport Motorrad gebraucht in Nürtingen


Suzuki GSX-R 1000, gebraucht in Erding


Suzuki GSX-R 1000, gebraucht in Leipzig


Suzuki GSX-R 1000 MIT VIELE ZUBEHÖR UND RECHNUNGEN VON SUZUKI U.S.W, gebraucht in Wiesbaden



Ich würde mich auf viele hilfreiche antworten freuen

edit: wenn einer hier seine kilogixxer abgeben will , kann sich bei mir melden.


Mfg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alter Falter

Member
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
115
Punkte
59
Standort
München
Also der Motor der K5/6 ist sehr robust, deshalb können da auch ein paar mehr Kilometer drauf sein.
Würde halt schauen, dass die Kilometer unter 35000 sind.
Sonst die Standartsachen, Inspektionen sollten alle nachweislich gemacht werden, keine Um-/Unfaller, bei Reimport bin ich auch immer skeptisch, wenn du um die 24000 Kilometer kaufst, dann musst du schauen, ob die 24000 Inspektion schon gemacht wurde, weil die recht teuer ist.
Bei den Inseraten sind auch gute dabei, trotzdem sind die Preise echt hart für ein Bike, welches jetzt bald 10 Jahre alt wird...

Wenn du demnächst dein Traumbike nicht findest, dann kannst du auch locker bis Frühjahr warten. Das Gerücht, dass die Preise im Winter sinken, habe ich noch nie gesehen und ist meiner Meinung nicht wahr.
 

Aomine

Member
Mitglied seit
11 Oktober 2015
Beiträge
40
Punkte
39
Standort
Köln
Also der Motor der K5/6 ist sehr robust, deshalb können da auch ein paar mehr Kilometer drauf sein.
Würde halt schauen, dass die Kilometer unter 35000 sind.
Sonst die Standartsachen, Inspektionen sollten alle nachweislich gemacht werden, keine Um-/Unfaller, bei Reimport bin ich auch immer skeptisch, wenn du um die 24000 Kilometer kaufst, dann musst du schauen, ob die 24000 Inspektion schon gemacht wurde, weil die recht teuer ist.
Bei den Inseraten sind auch gute dabei, trotzdem sind die Preise echt hart für ein Bike, welches jetzt bald 10 Jahre alt wird...

Wenn du demnächst dein Traumbike nicht findest, dann kannst du auch locker bis Frühjahr warten. Das Gerücht, dass die Preise im Winter sinken, habe ich noch nie gesehen und ist meiner Meinung nicht wahr.
Danke für deine antwort.
Ja ich habe eh noch viel zeit.

Muss ja noch meine 750er verkaufen.

Habe eben geguckt ab 30.000km aufwärts
Ob sich das lohnt naja.. wollen ja fast das selbe wie einer mit 25.000km

Mfg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alter Falter

Member
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
115
Punkte
59
Standort
München
Wenn du Zeit hast, dann behalte den Markt im Auge und die perfekte K6 wird schon kommen.
Habe einen Monat gewartet und meine mit 35000 km für 4000 Euro abgestaubt.

Habe auch gerade mal gesehen und kann dem zustimmen.
Die Kilometer sind wohl nicht für den Preis ausschlaggebend... naja dann nimm die mit den wenigsten Kilometern :D
 

Aomine

Member
Mitglied seit
11 Oktober 2015
Beiträge
40
Punkte
39
Standort
Köln
Wenn du Zeit hast, dann behalte den Markt im Auge und die perfekte K6 wird schon kommen.
Habe einen Monat gewartet und meine mit 35000 km für 4000 Euro abgestaubt.

Habe auch gerade mal gesehen und kann dem zustimmen.
Die Kilometer sind wohl nicht für den Preis ausschlaggebend... naja dann nimm die mit den wenigsten Kilometern :D

ja das habe ich mir auch gedacht :b

ich habe hier einige Inserate reingestellt , welche würdest du mir empfehlen ?

mfg.
 

stonka

Member
Mitglied seit
15 März 2015
Beiträge
10
Punkte
31
uploadfromtaptalk1447080628070.jpg

Ich werde meine demnächst Verkaufen

K6, De Model , Top Zustand , Unfallfrei , Alle Insp.. gemacht , mit Checkheft , Org.. 15 TKM , Beide Rückruf Aktionen gemacht.Läuft Top und ist auch Top.
 

Lomax

Member
Mitglied seit
19 September 2011
Beiträge
1.604
Punkte
109
Standort
Limburg
bei der K5/K6 dran denken... Die Rahmenverstärkung sollte verbaut sein.
NEIN ! Sollte zwar immer gemacht werden, aber wenn noch nicht geschehen, dann ist das jederzeit kostenfrei bei Suzuki möglich - also kein Ausschlußkriterium !
 

wolfgang

Member
Mitglied seit
21 März 2010
Beiträge
944
Punkte
73
Standort
Köln
NEIN ! Sollte zwar immer gemacht werden, aber wenn noch nicht geschehen, dann ist das jederzeit kostenfrei bei Suzuki möglich - also kein Ausschlußkriterium !
ist aber lästig, wenn noch nichts gemacht wurde. Wenn ich zwei gleichwertige Mopeds habe wo bei einem die Rückrufe durchgeführt wurden ziehe ich das natürlich dem Anderen vor. Und außerdem , wer weiß wie lange Suzuki dieses kostenlose Angebot noch aufrecht erhält.
 

joe bar

Member
Mitglied seit
6 Januar 2011
Beiträge
304
Punkte
58
ist aber lästig, wenn noch nichts gemacht wurde. Wenn ich zwei gleichwertige Mopeds habe wo bei einem die Rückrufe durchgeführt wurden ziehe ich das natürlich dem Anderen vor. Und außerdem , wer weiß wie lange Suzuki dieses kostenlose Angebot noch aufrecht erhält.
Oder auch warum die Rahmenverstärkung noch nicht gemacht wurde! Es soll ja auch Fälle gegeben haben wo Suzuki dies , wegen Vorschäden, verweigert hat:smilie_opa:
 

Aomine

Member
Mitglied seit
11 Oktober 2015
Beiträge
40
Punkte
39
Standort
Köln
danke für eure hilfreichen antworten

immoment gibt es nicht so eine schöne auswahl

mfg.
 

pinarella

Member
Mitglied seit
15 Juli 2014
Beiträge
36
Punkte
38
Standort
Märkischer Kreis / NRW
Oben