Import kauf und der Unterschied zwischen Al7 und Al8

WhYsOsErIoUs

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
13 Mai 2019
Beiträge
28
Punkte
3
Ort
Sauerland
Schönen guten Tag an alle. Ich habe quasi 2 Fragen aber erstmal zum Sachstand. Ich suche seit einiger Zeit das Perfekte Motorrad für mich und bin bei der Suzuki Gsxr 1000 fündig geworden. Ich bin die Al8 Probe gefahren und es hat einfach alles gepasst. Nun meine erste Frage: Gibt es ausser den Farbgebungen gravierende Unterschiede zur Al7? Ich schwanke nun nämlich zwischen zwei neu motorrädern. Die eine ist eine Al7 Erstzulassung beim Händler 03/19 aber 0 km die 2000 Euro günstiger ist als die Al8 Baujahr 2019 ohne Zulassung. Das Ding ist aber das die al7 ein Reimport aus Spanien ist. Nun meine zweite Frage: Ist das schlimm das die ein Reimport ist da es ja ein neu Motorrad ist? Ich bedanke mich schon jetzt für eure Tipps. Ich möchte mich eigentlich bis nächste Woche entschieden haben bevor der Sommer so richtig startet. LG
 

Goliath

Administrator
Mitglied seit
15 Januar 2002
Beiträge
16.060
Punkte
194
Ort
Menden (Sauerland)
Moin,

Es gibt keine gravierenden Unterschiede, aber eventuell subjektiv fühlbare. Die Bremse soll sich verbessert haben..., wenn man den einen glaubt. Die anderen sagen, dass alles beim alten geblieben ist... siehe hier: Unterschied L7 zu L8 GSXR 1000(R)

Ansonsten müsstest du dich ernsthaft akribisch durch den Ersatzteilkatalog klicken und vergleichen. Aber im Großen und Ganzen ist es ein und dasselbe Bike. Also mach dir da keinen Kopf.

Zum 2.
EU-Import ist voll okay. Da es sich um dasselbe Bike handelt, juckt es auch so wirklich keine Sau später, wann es gebaut wurde - AUßER: Wenn mal ausnahmsweise eine schlechte Charge an Schrauben durch Stress mit Teilelieferanten aus Fernost herrschte. Das gab es mal bei BMW - da konntest du die Schrauben nach einigen Jahren in die Tonne treten.

Prinzipiell empfehle ich dir: Spare Geld - und investier die Kohle in Reifen.. und Reifen.. und Super+... und Reifen...


Gruß,
Philipp
 

WhYsOsErIoUs

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
13 Mai 2019
Beiträge
28
Punkte
3
Ort
Sauerland
Danke dir für deine zügige Antwort. Also lasse ich mir morgen das Endangebot mal unterbreiten. Wenn man da dann deutlich spart, wovon ich ausgehe dann wird es wohl die al 7.
P.s. Reifen ist ein top Tipp :klugscheisser
 

FlotterDreier

Tiefflieger
Mitglied seit
11 Juli 2018
Beiträge
133
Punkte
24
Handel dir noch den qs raus dann hast ne gute Maschine. Wo liegen grad die Maschinen?
 

WhYsOsErIoUs

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
13 Mai 2019
Beiträge
28
Punkte
3
Ort
Sauerland
Also die import Maschine ist bj 2017 und liegt bei 12500 die al8 von 2019 ist bei 14200.ist das zu teuer? an den qs hab ich noch gar nicht gedacht. Danke für den Einwand.
 

Andi 68

Knieschleifer
Mitglied seit
21 Juli 2015
Beiträge
374
Punkte
59
Ort
Baden
So wie es Flotter Dreier sagte, Ich würde au noch den QS raushandeln mit Einbau un Einstellung un die AL 7 kaufen.
Habe au nix mitbekommen von gravierende Veränderung der beiden BJ.
Wenn Kohle übrig ist, ne andere Handbremspumpe. Gibt´s au nen thread.
 

WhYsOsErIoUs

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
13 Mai 2019
Beiträge
28
Punkte
3
Ort
Sauerland
Danke dir für die Info andi. Bin echt für jeden Tipp dankbar der das alles abrundet. Bin auch schon akribisch am durchforsten.
 

Unterstützer des Forums: Healtech-electronics.de

Healtech-Electronics.de

Garage

Oben