Gsxr 1000 L8 welchen Auspuff empfiehlt ihr mir?

amko

Member
Mitglied seit
5 April 2019
Beiträge
7
Punkte
3
Standort
Bottrop
Moin Leute ,
Und zwar bin ich ganz neu hier und auch ganz neu in der Motorrad Welt :)
Hab mir vor ein paar Tagen eine Gsxr 1000 L8 zugelegt .
So und der Standard endschalldämpfer ist meines Erachtens ne Katastrophe vom optischen her .
Da ich mich nicht so gut auskenne brauch ich eure Hilfe :)
Welchen endschalldämpfer würdet ihr mir empfehlen , der optisch gut aussieht und einen sehr schönen Sound hat .
Danke im Voraus :)♂
 

T-1000

Member
Mitglied seit
13 August 2017
Beiträge
101
Punkte
34
Standort
Ennigerloh
Willkommen im Forum:0307_welcome:

Eine 200 PS Machine für den Anfang? Oder hab ich das falsch verstanden, bzw. fährst Du gedrosselt?
 

amko

Member
Mitglied seit
5 April 2019
Beiträge
7
Punkte
3
Standort
Bottrop
Hahah nein hast nichts falsch verstanden
Nein die Maschine ist nicht gedrosselt


Lg :)
 
Mitglied seit
29 Januar 2019
Beiträge
42
Punkte
8
Schon mutig von 0 auf 202 PS. Dann Taste Dich mal in Ruhe an die Power heran. Ich unterstütze mich mit Kurventraining.
Ich habe den Array Race Tech und ist zugelassen für das Moped. Der Sound gefällt mir, zur Leistungsteduktion kann ich wegen des Einfahrens noch nichts sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

amko

Member
Mitglied seit
5 April 2019
Beiträge
7
Punkte
3
Standort
Bottrop
Danke für die Antworten
Ja klar Taste ich mich langsam dran gibt ja auch den c Modus der ist auch nicht so extrem :)
 

Alex84

Member
Mitglied seit
20 Juli 2018
Beiträge
19
Punkte
3
Denke mit dem Bodis machst nix falsch
Ich bin halt ein Akrapovic Kind ☺
Gab es nicht auch mal einen Test dazu in einer Zeitschrift ?
 

fiume09

Member
Mitglied seit
26 September 2014
Beiträge
130
Punkte
59
Soviel ich weiss ist der Akra der Einzige mit Leistungszuwachs. Alle anderen fressen leider Power. Darum ist die Optik mit dem Akra nicht unbedingt toll.
 

amko

Member
Mitglied seit
5 April 2019
Beiträge
7
Punkte
3
Standort
Bottrop
Danke für die Antworten Jungs :)
Sag mal wie hört sich denn der AKRAPOVIC vom Sound her in live an ?
 

Phyr3n

Member
Mitglied seit
30 August 2018
Beiträge
35
Punkte
8
Soviel ich weiss ist der Akra der Einzige mit Leistungszuwachs. Alle anderen fressen leider Power. Darum ist die Optik mit dem Akra nicht unbedingt toll.

Stimmt nicht - Ich habe den Test aus der Motorrad News hier gepostet. Es gibt ein eigenes Thema des alles zu Auspuffanlagen an der L7 behandelt.

Das Ergebnis war folgendes:


Der Yoshimura war im Test der mit dem geringsten Leistungsverlust (im Umfang der Messungenauigkeit der Testanlage). Gleich danach kam der Bodis.

Der Akra hatte mehr Leistungsverlust und alle anderen getesteten noch mehr.

Es gibt bei der L7 keinen SlipOn mit Leisungszuwachs. Verabschiedet euch von der Idee, dass bei irgendeinem Euro 4 (eigentlich bereits Euro 3) Bike NUR durch einen STRAßENZUGELASSENEN Slipon (ohne Remapping) mehr Leistung erhalten wird. Und seht euch auch die Drehmomentverläufe der Anlagen an, diese sind zum Teil sehr mies. Und zuletzt - Die Diagramme auf den Herstellerpages sind nichts wert und haben noch nie bei einem unabhängigen Test gestimmt.
 

Alex84

Member
Mitglied seit
20 Juli 2018
Beiträge
19
Punkte
3
Da ich von Akrapovic eigentlich immer gewohnt bin das sie ehr etwas leiser sind ,war ich bei der GsXr 1000 l7 sehr überrascht das man schon einen Unterschied beim anmachen (sehr dumpf) gehört hat !
Wohlgemerkt vom Wechsel von Arrow auf den Akra !
Es stimmt das alle anderen ESD Leistung kosten aber bei gut 200ps ... was soll’s .
Es war auch glaube ich nur ca.1ps beim Akra . Ich habe halt immer sehr viel probiert was ESD betrifft und beim Akra muss man halt schon sagen das es eine André klasse ist !
Ich glaub alleine auf meiner Speed Triple R hätte ich 5 verschiedene Tüten drauf !
Die Akra sind auch nicht so derbe laut ;-)
Ich weis früher wollte ich das auch immer und Akra ist doch viel zu teuer ... aber da weis ich auch das wenn ich in eine Kontrolle komme kann ich danach weiter fahren ! Außer sie haben vorher irgendwo gelasert .
Also ich würde den Akra oder den Bodis fahren .
Bodis scheinen auch echt einen guten Job zu machen . Ich hab halt noch nie einen live gesehen oder gehört aber die wo einen haben berichten nur positiv.
Yoshimura ist ja für uns leider nicht zulässig in DE , mal abgesehen von dem extrem langen hässlich Teil
 

amko

Member
Mitglied seit
5 April 2019
Beiträge
7
Punkte
3
Standort
Bottrop
Danke Alex84
Für die Antwort sehr ausführlich top
Dann werde ich wohl zwischen Akra und der bodis
Esd entscheiden .
 

onkeldanuel

Member
Mitglied seit
21 Oktober 2018
Beiträge
19
Punkte
3
Bodis hab ich mir auch zugelegt! Super der ESD, Sound deutlich dumpfer und auch etwas lauter als der Serien.....aber nicht zu laut. Nur zu empfehlen
 

manitu

Member
Mitglied seit
24 August 2017
Beiträge
614
Punkte
64
Standort
Bottrop
...ja es ist tatsächlich wieder einmal eine Heckmeck - so im Nachhinein betrachtet.:confused:

Eigendlich alle aktuellen SBKs haben einen ESD, den man eigentlich nicht wechseln muss .

...nur Suzuki meint, dass die Optik zu vernachlässigen wäre, da man ihn ja nicht sieht.:BangHead:


...dabei kann ein gut designter Sammler helfen, das Problem zu lösen und zumindest den Yoshimura R12SQ der GSX-S zulassungsfähig an die GSXR zu bringen.
 
Mitglied seit
29 Januar 2019
Beiträge
42
Punkte
8
Auch Suzuki kann gute ESD konzipieren. Klein, kurz, super Sound und angemessene Laustärke (5.000 rpm / 100 dB) und alles zugelassen und am K5-Motor montiert.
 
Oben