GSXR 1000 K3 vs ZX9R Ninja 03

A

Anonymous

Hallo Zusammen,

Ich bin derweil auf der Suche nach einem neuen Bike, was mich viele Jahre begleiten soll :)

Hierbei kommen für mich im Prinzip nur 2 Bikes in die Auswahl.

Das wären die ZX9R von Kawasaki und die 1000er von Suzuki. Beides die 03er Modelle.

Ich habe schon mehrmals auf der Ninja Platz genommen und war durch die angenehme Sitzposition sehr überrascht. Negativ, hat sich hingegen das hohe Gewicht und das "bullige" Aussehen der Maschine bemerkbar gemacht.

Über die K3 habe ich jedoch recht wenig Infos bisher. Ich weiss, dass mir das Aussehen schon immer sehr gefiel. :)

Ich hätte ein paar Fragen, bei denen Ihr mir hoffentlich behilflich sein könnt:

- Wie ist die tourentauglichkeit der K3 (insb. bei größeren Menschen (1,90m)) ?

- Wie ist die Soziustauglichkeit der Maschine?

- Ist sie alltagstauglich? D.h. nicht nur ständiges "am Limit fahren", sondern auch mal gemütlich cruisen ;-)

Wär schön wenn ich bischen Feedback bekäme.

Gruß,
Marc
 

UBO

Member
Mitglied seit
22 Juni 2003
Beiträge
974
Punkte
61
Standort
Limburg
Hi Marc82,
zunächst einmal willkommen in unserem forum.

als ich im letzten jahr auf der suche nach einer neuen 1000er wr, habe ich zunächst faßt alles in dieser klasse probegefahren.

einzig auf der K3 habe ich mich auf anhieb wohlgefühlt und nach nur 50 km ( vorführer hatte 0 km, also konnte ich auch nicht gleich losblasen)stand für mich fest: das isse.

du kannst mit der K3 die viel zitierten brötchen holen, aber auch richtig fliegen lassen.


alle bisherigen touren habe ich locker absolviert, bin allerdings auch nur 175 cm groß

ansonsten gbt es ja noch den "Opalenker"


eine sozia kommt bei mir nur gaaaaaanz selten drauf, die sitzt auch hinten wie ein affe auf dem schleifstein, wie bei allen sporttourern.

im übrigen kommt es auf den geschmack an.

und da gefiel mir die K 3 am besten.
 

look4free

Member
Mitglied seit
15 September 2003
Beiträge
3.723
Punkte
104
Standort
Vellmar
hi marc und willkommen im forum!
also die zx9r ist nicht mehr zeitgemäß und wurde diese jahr von der zx10r abgelöst. man sollte also überlegen, ob man sich trotz NEU ein altes bike kaufen möchte. über die zx10r gibt es noch nicht viel zu berichten. nur "kleine" vorabtest und lange diskussionen in allen foren lassen die erwartungen ansteigen.

zu der aussage, dass dir die 1000er suzuki (kilo) schon immer gefallen hat, hab ich eine frage. die k3 gibt es doch erst seit letztem jahr. nicht das du sie mit der alten kilo von 20001-2002 verwechselst ?!?

da trotz der körpergröße die menschen dazu neigen, unterschiedlich zu sein (gewicht, arm-und beinlänge), solltest du mit den in der engeren wahl stehenden bikes ausgiebige probefahrten machen und gleich die entsprechende sozia mitnehmen, denn auch sie muss sich auf dem bike wohlfühlen. was nützt es dir, wenn du es toll findest und deine bessere hälfte fährt nicht mit. dann kannst du das bike wieder verkaufen und dir was anderes suchen.

zu den tourereigenschaften. man kann das fahrwerk und die stummel etwas verstellen, sodass die sitzposition sich etwas ändert (heck höher tiefer legen oder anderen lenker montieren). das geht bei fast allen bikes. aber das ist nicht nur geschmackssache, sondern sollte vorher bedacht werden (kosten/nutzen). denn dann kann man meines erachtens gleich eine tourer kaufen z.b. vfr...

eines darf man nicht vergessen: wir sprechen hier von supersportlern und die müssen nicht 100% alltagstauglich sein.

also probefahrt machen und dann reden wir weiter


viel spaß !!!
 
A

Anonymous

hi,
ich bin selber 1,89 gross und hatte nach verschiedenen probefahrten für die K3 entschieden und nicht einmal bereut - im gegenteil
. allerdings war bei mir klar 1000 ccm und supersportler, dh. ich hatte so 4 - 5 versch, bikes zu auswahl. suzuki baut meiner meinung noch bikes die ein wenig streckung verlangen sprich auch für größere fahrer geeignet sind. über den motor brauch ich sicher nicht viel sagen aber man kann damit auch mal zwischendurch "cruisen" weil einfach bums da ist. ich fahr auch gern mal eine grössere tour wo sowas zu geltung kommt. er kann allerdings auch fürchterlich anders
.

zu sozius: ungeeignet, genauso wie die konkurenz. du tust damit niemanden einen gefallen. ich hatte vorher eine gsx-r 600, selbst die war ein genuss im vergleich zur K3 was den hinteren platz angeht.
 

Racemike

Member
Mitglied seit
11 Juni 2003
Beiträge
5
Punkte
31
Standort
Ratekau
Hi,
ich fahre seit 1 Jahr die K3. Ich war letztes Jahr mit meiner Freundin im Sauerland. Wir sind beide 178 cm. 1500 Km in drei Tagen = null Probleme!! Zu Haus hätte ich noch weiter fahren können, bei Ihr war dann allerdings Ende. Da wir mit einer Gruppe von 16 Motorrädern unterwegs waren war auch mehr cruisen als brennen angesagt.
Geht aber beides wirklich perfekt.
Hoffe ich konnte helfen,

Gruß Racemike!
 
A

Anonymous

Hi,

danke für die Tips. Probefahren werde ich sowieso.

Wie ist denn die Aussattung der Amaturen?
Die Ninja hat ausser einem Drehzahlmesser und dem Tacho rein gar nichts. Ich habe gehört die GSXR hat einen Schaltblitz, Tankanzeige, etc?

Grüße Marc
 

NoFear

Member
Mitglied seit
20 Juli 2003
Beiträge
106
Punkte
46
Standort
Oberfranken
Hi

ja die Gixxe hat alles was ein Motorrad heutzutage haben sollte.

Digitaler Tacho
zwei Tageskilometerzähler
Analoger DZM
Einstellbarer Schaltblitz
Signalleuchte für Tank

Mfg NoFear

 
Oben