Garage GSXR 1000 K1

HaMMerStein

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
8
Punkte
31
HaMMerStein hat ein neues Fahrzeug eingestellt:

GSXR 1000 K1

Hallo Gixxer Freunde,
das mit dem auf Strasse fahren, ist doch nicht so das richtige für mich, werde also meine Gixxer ( zu schade für die Renne, auch wenn aufgebaut ) schweren Herzen´s wieder abgeben. Bilder von dieser Woche unter Michael Warnke | Facebook

Das Bike muss die Strassen weiter unsicher machen und die, " Man habe ich ein FastBike" Grossschnautzen weiterhin in die Schranken weisen.
Kurz zum Beschleunigungs Faktor. Kumpel hat eine ZX12R, die bis zur Höchstgeschwindigkeit meines Bike´s ca 300 Meter hinter mir her schraubt, die Zx10R vom anderen Kumpel ca 80 Meter. Nur um ein kleines Mass zu haben. Der Kumpel ist kein Mensch der nicht um jeden Zentimeter kämpfen würde wenn er die Chance hat einen zu umkreisen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bike hat folgendes an Umbauten :
Gilles Fussrastenanlage. Rechnung vorhanden
MICRON SYSTEMS Auspuffklappen Tuning hebt Motorleistung im 2-3 Gang zwischen 2000und 5000 U/min (Auspuffklappen Demontage zur Umgehung der FI Fehlermeldung im Cockpit )
Stahlflex Kit v.u.h mit Rechnung
Arrows Endtopf
GSG Safety Crash Pads
Leistungssteigung auf 190 Ps am Hinterrad, in PWC3 "Stellung High" ohne Db Eater ( Leistungsdiagramm ein zu sehen unter www.lgz.de , dann auf Galerie )
Auf Middle ca 177 Ps am Hinterrad
Auf Low, ca 165 Ps am Hinterrad
520 Kette mit der Übersetzung 15/47. Rechnung vorhanden
Getriebekasette mit langem ( geht über 150 ) 1 Gang!
Powercommander 3 USB eingestellt mit Kennfeld. Rechnung vorhanden über 299,- Euro
Shiftcommander! Rechnung vorhanden über
Gabelüberarbeitung durch HH-RaceTech/Hubert Hofmann, Rechnung über 424,02,- Euro vorhanden!
Das Bike geht nach vorne als wenn es kein Morgen mehr geben würde. Geht im 5 Gang schon bis zum Tachoerror (299 ) kann aber noch mal geschaltet werden, es stehen im Letzten Gang ca 1700 U/min Drehzahl zu Verfügung was dann ein Vmax von etwa 317 Km/h ausmacht.
Alle Arbeiten an dem Bike wurden ausgeführt durch Mechaniker, die auch Aktiv im Rennbetrieb z.b IDM, RLC ihren Job verrichten. Bin seit dem 05.04.2011 bis zum jetzigen Datum 6700 Km gefahren, keinen KM Rennstrecke. Der Vorbesitzer hat das Bike von 2002 bis 2011 in Besitz gehabt, ist aber seit dem er ( Selbständig Fa.Krause Dichtungstechnik ) es hatte nur wenig zum Fahren gekommen. Das Ausgebaute Bike wurde nur 1 mal kurz in Oschersleben getestet um die Einstellungen der Gabelüberarbeitung zu überprüfen.
Habe das Moped wirklich ins Herz geschlossen, bringt aber nichts wenn ich es im Strassenverkehr zersäge weil ich mich nicht zurückhalten kann, sobald mal ne ZX10R oder ne CBR 100 kommt denen man den Auspuff verchromen könnte auf der Landstrasse oder Autobahn. Einziges Motorrad was gediegen an der Susi vorbei kam war die Neue BMW1000RR, die aber auch schon eine Teilüberarbeitung hinter sich hatte. Man ist mit einer 1000er aus dem Jahre 2001 in keiner weise benachteiligt, was den Power der Bikes der "Neueren Generation" angeht. Meine Frau hat auch nach 1 mal Fahren den Sozius dankend frei gemacht und möchte sich dort auch nicht mehr einfinden, so da ich nun wieder im Kreis fahren kann :)
Da kommt mir wenigstens keiner entgegen,hrhr
Gehe davon aus das der Überwiegende Teil der Biker die sich hier eingefunden haben eher die STVO einhalten muss, ihr es aber auch schon lange genug macht. Im normalen Strassenverkehr habe ich Bikemässig nur wenig Erfahrung, daher lass ich es lieber. Habe schon 1 Anzeige bekommen, weil ich auf der Autobahnauffahrt mal auf 1 Rad gefahren bin. Man kann ja in dem Moment nicht auch noch nach hinten schauen, ob dort eine Zivilstreife mit Cam auch noch alles zum Beweis mitfilmt :(
Wer also ein Zuverlässiges Bike möchte, wo das Maimum an Power umsetzt wurde, so das es dem Motor nicht schadet, der sollte bei einem Preis von 3850,- Euro und einem Kasten Krombacher zuschlagen.
Rechnungen im Wert von 2200,- Euro vorhanden. Alle Tüv Berichte, seit Tag der Erstzulassung vorhanden. Anhand er Tachoangaben im Tüv Bericht lässt sich leicht erkennen das der Vorbesitzer in der ganzen Zeit wo er sie als Besitzer hatte, kaum damit gefahren wurde. Allerdings wurde das Bike jedes Jahr gewissenhaft durchgecheckt. Natürlich kann auch in dem Fall durch ein Tel. Gespräch mit dem Vorbesitzer das was ich hier schreibe unterstrichen werden. Leider ist das Scheckheft in der Firma wo auch das Krad stand zum Kaufzeitpunkt nicht mehr vorhanden gewesen, daher wurde mir versichert ( und dieser Mann hatte es wirklich nicht nötig zu lügen, hat sich eine nagelneue R1 gekauft und direkt mit dem nächsten Lkw abholen lassen um sie direkt zum Prüfstand-Einbrennen Bike wird 3 Tage und Nächte auf der Rolle bei ca 8500 U/min durch einen Mech. Gasboy gehalten. Als kleines Schmanckerl kam noch eine Super Duke dazu die er nun auf der Strasse bewegen wollte) und das sieht man ja auch auf den Bildern unter Michael Warnke | Facebook einsehen kann. Hoffe ich bin Euch nicht allzu sehr mit meiner Schreiberei auf die Nüsse gegangen, bin aber der Meinung man sollte die Infos die man zu einem Bike geben kann, auch geben. Probefahrt in Oberhausen jederzeit möglich. Tüv hat sie bis 2013, Hinterreifen ca 400Km, Vorderreifen ist noch für den Sommer gut.Die Bremsblg- hinten sind Neu, Vorne sind sie im April gewechselt worden.
Wurde immer mit "Factory JRP ÖL" bewegt
Klicke hier um das Fahrzeug anzusehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BT012SS

Forumshändler
in Ehren
Mitglied seit
13 Februar 2002
Beiträge
14.964
Punkte
376
Ort
Odenthal
Stellt sich noch die Frage was am Motor gemacht wurde damit 190PS am Hinterrad anliegen können.
 

HaMMerStein

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
8
Punkte
31
Vieleicht war sie ja beim Hennes Lenz, ich habe jedenfalls beim Kauf nicht danach gefragt. Der Weg von Hameln nach Hause hat mir damals soviel Fun gemacht, das es mir auch egal gewesen wäre, wenn am Ende nur ein Elektromotor mit Brüllsound drin gewesen wäre :)
Habe noch vergessen zu erwähnen, dass sie über eine Anti Hopping Kupplung verfügt, natürlich auch darüber liegt eine Rechnung vor. Was die Ps Zahlen angehen Jungs/Mädels, reichen 80Ps aus um die meisten Biker auf der Rennstrecke ausreichend mit Strom zu versorgen. Nicht umsonst habe ich mit dem Teil Auf einem GP Kurs nicht den Hauch einer Chance, was die Zeiten angeht, die am Ende geschrieben stehen. Bei der Schleife ist das natürlich anders, da dort die Ps auf den langen Stücken ausgekostet werden können. Wiege nun mal knapp 100Kg, daher ist das schon angenehmer die Ps (und wenn die nur an der Kurbelwelle sind, werden es über 170 Ps am Schlappen sein, was schon geht wie die Hölle.
 

HaMMerStein

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
8
Punkte
31
Habe auch ein wenig kauderwelsch geschrieben, war die Wirkung des Hörnertees! Also bitte in Reihe so setzen das es wieder einen Sinn ergibt, wie ich es eigentlich rüber bringen wollte, ist ja leicht (BrüllL ) erkennbar :)
 

xxhalogenexx

Tiefflieger
Mitglied seit
15 April 2008
Beiträge
129
Punkte
48
Ort
Waghäusel
Habe noch nie so viel geistigen Dünnsch :zensierter in einer Verkaufsanzeige lesen müssen. Ähnliche Sagen kenne ich nur noch von Jägern und Anglern.
 

MSC

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
12 Oktober 2007
Beiträge
10
Punkte
31
Ort
Ort
HaMMerStein schrieb:
Leistungssteigung auf 190 Ps am Hinterrad......
520 Kette mit der Übersetzung 15/47.......
Getriebekasette mit langem ( geht über 150 ) 1 Gang!.......
es stehen im Letzten Gang ca 1700 U/min Drehzahl zu Verfügung was dann ein Vmax von etwa 317 Km/h ausmacht.....
Man ist mit einer 1000er aus dem Jahre 2001 in keiner weise benachteiligt......
Habe schon 1 Anzeige bekommen, weil ich auf der Autobahnauffahrt mal auf 1 Rad gefahren bin.....
usw...usf
:blume: :dancebaby :hurraaa

Boah ey, is ja n hammer Teil.

Schade, dass ich nicht genug Kohle habe, sonst würde ich sofort zuschlagen und wäre der "King of the Road"

:mrgreen: :lol: :mrgreen:

:drink :popcorn: :sleeping:
 

MSC

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
12 Oktober 2007
Beiträge
10
Punkte
31
Ort
Ort
Hmmm, wollte mir gerade die Hose zumachen, kann aber meine Kneifzange nicht finden :kopfkratz

:sign5:
 

HaMMerStein

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
8
Punkte
31
Jo! Es wird immer wieder Menschen geben die absolut nicht verstehen, dass es andere Menschen gibt die mit dem zufrieden sind, was ihnen gesagt, bzw ihnen als Beweis vorgelegt wird.
Dann gibt es noch Menschen denen es egal ist, welcher Beweis erbracht werden könnte, es gibt nur deren Meinung und alles andere ist erfunden, erstunken und erlogen um etwas an den Mann zu bringen.

Es wird immer wieder Menschen geben, wie auch meine Person, denen es nichts ausmacht was geschrieben wird durch einige User hier, vor allem aber dem es am Ar....ch vorbei geht,was die Supererfahrenen Rennstrecken Motorjunkis hier schreiben, denn das was ich geschrieben habe, mag zu dem Zeitpunkt für manche nicht ganz verständlich gewesen sein. Jedoch habe ich nicht mit einer Silbe etwas beschönigt, oder das Bike in den Himmel gehoben, mit dem was ich geschrieben habe ohne es nicht auch beweisen zu können. Und das Einrad fahren habt ihr Profis ja eh schon ab dem 6 Lebensjahr so drauf, dass der Vater Euch mit einem Kanister hinterher lief um während der Einrad -Tour nach zu tanken!

Sollte ich den einen oder anderen mit dem was ich geschrieben habe belustigt haben, so freue ich mich darüber, dass der Abend für denjenigen ein Harmonisches Ende genommen hat, er bestimmt einen wunderschönen Traum hat.. Der Rest geht mir nach dem was ich von Euch so an Unterschwelligen Andeutungen gelesen habe, so was von am Popo vorbei das ich auch meinen Harmonischen Abend hatte.
Man muss sich nicht wundern als "Opa" mit 50 Jahren, das die Todeszahlen der Biker in die höhe schnellen, bei dem was ihr alles wisst muss man sicher vor lauter Schlauheit und Wissen, kaum noch Biken können :)
Nicht böse gemeint, auch nicht abwertend, nur ehrlich. Immer willens, sich belehren zu lassen, wenn es sich um jemanden handelt der den Respekt verdienen würde, das man ihm zuhört oder liesst was er schreibt. Das sehe ich in diesem Forum nun nicht mehr, denn hier wäre selbst ein Michael Schuhmacher erst ein Michael Schuhmacher mit Lebensbeweismaterial, Personenkennziffer und John Tood an der Halskette hängend.
Gehabt Euch wohl, Schrottfrei und hoffentlich den Schutzengel den ihr braucht.
 

mr rizla

Tiefflieger
Mitglied seit
24 Mai 2011
Beiträge
116
Punkte
49
Ort
Cadenberge
xxhalogenexx schrieb:
Habe noch nie so viel geistigen Dünnsch :zensierter in einer Verkaufsanzeige lesen müssen. Ähnliche Sagen kenne ich nur noch von Jägern und Anglern.
Besser hätte man es nicht ausdrücken können :thumbup:
 

Toni

Windgesicht
Mitglied seit
24 März 2005
Beiträge
3.274
Punkte
83
Ort
Kilo K4, FJR 1300, 660SMC, 520EXC
Jetzt mal von "Opa" zu "Opa".

Mit über 50 sollte man doch schon über einige Lebenserfahrung verfügen.

Was hast du erwartet, als du diesen Text verfasst hast? Dass alle vor dir auf die Knie fallen und dich huldigen?

Versuche doch mal, das Geschriebene aus Sicht eines Durchschnittsmenschen objektiv zu beurteilen.

Jedoch habe ich nicht mit einer Silbe etwas beschönigt, oder das Bike in den Himmel gehoben, mit dem was ich geschrieben habe ohne es nicht auch beweisen zu können.
Na ja, wenn das nicht "in den Himmel gehoben" ist, was dann? Und eben die "Beweise" bist du hier noch schuldig. Bis jetzt gibt es nur deine Aussage zu den Leistungsangaben. Gib doch mal ein paar Links zu Rennergebnissen von diesem Mopped.

Bei deiner Erfahrung solltest du doch wissen, dass alle "Schwanzvergleiche" wie Beschleunigung, Vmax etc., die auf der Landstrasse gemacht werden. so viel Wert sind, wie der Hundekot an der Schuhsohle.

Wünsche dir viel Erfolg beim Verkauf und noch ein schönes WE
 

Fready

Boden-Boden-Rakete
Mitglied seit
25 März 2010
Beiträge
384
Punkte
46
Ist irgendwie schlecht gelaufen - fangen wir deshalb mal Neu an. :cubabe

Mit 5 Kindern plus Frau, hast Du jede Menge Verantwortung an der Backe - gegenüber Deinen Dir anvertrauten Schutzbefohlenen. Der Du wohl jetzt auch gerecht werden willst - find ich gut !!!
:blume:

Ist ein sehr Weiser Entschluß, mit dem Mopedfahren abzuschließen, wenn Du dich mit den allgemein gültigen Straßenverkerhsregeln nicht anfreunden kannst. Hat auch was mit Vorbildfuntkion gegenüber Deiner Kinderschar zutun. :thumbup:

Ich glaube Deine Frau wird ob deiner Entscheidung erleichtert sein, ihr fällt sicher ein "Hammerstein" vom Herzen.
Dein Moped sieht fototechnisch sehr gut aus, und wird sicher bald einen würdigen Nachfolger gefunden haben. :erster
 

Unterstützer des Forums: Healtech-electronics.de

Healtech-Electronics.de

Garage

Oben