GSX-R 1000 mit 34PS Zulassung?

Schorni85

Member
Mitglied seit
6 April 2004
Beiträge
6
Punkte
31
Hallo zusammen,
Bekannter von mir fährt z.z ne Yamaha R6 mit 34PS zulassung (wird offen gefahren). Er will sich evt. dieses Jahr ne GSX-R 1000 zulegen. Da er 19 ist darf er Sie nur mit 34PS fahren, und er Behauptet das er unter umständen eine 34PS Zulassung für ne gixxe bekommt?! Meiner Meinung nach ist das unmöglich ne 1000er mit 160ps auf 34ps zu Drosseln. Ist das möglich das er ne Zulassung bekommt?
 
A

Anonymous

hi
ich wollte mir auch ne gsx zulegen ... bin aber leider noch 18 jahre ... hab schon ethliche moppeds gehabt und schon bissl erfahrung ... würde mir auch gleich lieber ne 1000er zulegen ... weil ich mir nicht nach einem jahr wieder ein neues mopped holen will. also währe es möglich die gsxr 1000 auf 34 ps zu drosseln bzw. einzutragen ... bin auf antworten gespannt ...
 
Mitglied seit
27 November 2003
Beiträge
355
Punkte
46
Standort
Mannheim
also ich glaube schon das es geht. bei meinem händler ist auch mal so eine vollverwirrte reingekommen ... hat gerade den führerschein gemacht und der daddy hat nobel eine 1000er spendiert. die haben es damals mein ich gemacht. erkundige dich einfach bei deinem händler ....

aber wer um himmels willen holt sich eine 1000er und drosselt sie auf 34 PS???????????? das ist ja fast schon mord
 

Jeffrey777

Member
Mitglied seit
27 November 2002
Beiträge
258
Punkte
46
Standort
Würselen
Hallo.
Ich glaube, daß es möglich ist.
Weil man schließlich auch die ZX6R die R6 von Yam gedrosselt bekommt von ca.108Ps auf 36PS.
Warum sollte es dann nicht mit der Gixxer funktionieren.
Also ich bin mir nicht 100% sicher, theoretisch müsste es aber funktionieren.
Fragt einfach mal den Suzi Händler bei euch in der Nähe, dann kriegt ihr sofort die richtige Antwort.
Und dann wollte ich noch sagen(meiner Meinung nach):
Wenn ihr euch sofort so eine Gixxer zulegt, dann ist das Risiko gross das ihr mal ein Unfall baut.
Ich finde man sollte, wie ich es gemacht habe, klein anfangen.Wie z.b. mindestens mit einer ZX6R oder R6 von Yam und danach die Gixxer.
Vielleicht genügt euch sone 600er.
Überlegt es euch gut.
 
A

Anonymous

ich will sie ja nicht auf 34 ps drosseln. ich will sie offen fahren, nur wegen kontrolle ;-)
 

Mofaansauger

Member
Mitglied seit
25 Dezember 2003
Beiträge
271
Punkte
46
Es gibt auch einen Drosselsatz für die Hayabusa, dann wirds für die 1000er wohl auch einen geben.
Bei der Haya lässt sich der Gasgriff nach der Drosselung nur noch zu ca.10% öffnen. Ausserdem werden Reduzierplättchen in die Auslässe gesteckt.
Allein schon wegen des Gasgriffs wird jeder halbwegs clevere Ordnungshüter beim ersten Handgriff merken, ob das Ding gedrosselt ist oder nicht.
Und wehe, es passiert ein Unfall...
 

CartmaN

Member
Mitglied seit
2 März 2004
Beiträge
43
Punkte
36
Standort
Bochum
undwarscheinlich das ihm das die polizei abkauft wenn er angehalten wird
wie peinlich
 

Yoe1000

Member
Mitglied seit
19 Juni 2003
Beiträge
234
Punkte
46
Standort
Itzehoe
@gsx6785

In der Rubrik "In Gedenken" ist noch Platz für pubertierende 18jährige mit unkotrollierbaren "Hormonschwankungen" die den dicken machen wollen.
Ich denke das ist nicht unhöflich wenn ich das so krass ausdücke, schau Dir nur die Unfallstatisken der bis 25jährigen an, die bringen sich schon mit einem 45PS VW Polo um. Was für Mopeds hast Du den schon gehabt? Ein Motorroller, bisschen scharf gemacht, ersetzt ersetzt keine Fahrpraxis!
Ich habe auch erstmal alle groben Fahrfehler mit einer Yamaha RD80LC2 "erfahren" (10PS), habe sogar einen Wheelie mit Überschlag geschafft, die Gixxe hat viel mehr Potenzial um sich sofort zum Krüppel oder Tod zu fahren, hoffentlich gibt Dir niemand so etwas an die Hand.
Wie wärs zum Anfang mit ner SV650, 34 PS, oder bist Du ein zu harter Hänger dafür.
Ich wollte das erst milder gestimmt schreiben hier, das Forum ist kein Platz um sich gegenseitig unqualifiziert anzupöbeln, aber das ist die Steigerung von hirnlos.
P.S. Bei Moto GP2 kann man schön rasen, einen PC hast Du ja. Pass auf das Du die Grafikkarte nicht zu sehr übertaktest, Du könntest sie verheizen.

Gruss von Motorradfahrer zu "Motorradfahrer"

YOE1000
 
Mitglied seit
25 Februar 2004
Beiträge
2.279
Punkte
81
Standort
peine
ganz meine meinung.supersportler richtig fahren,ist eine gefährliche sache die man vielleicht mit langjähriger erfahrung und fahrpraxis erlernt.ansonsten kann man sehr schnell sehr tod sein!
was meint ihr,wozu der stufenführerschein da ist!
 

Sam

Member
Mitglied seit
9 November 2003
Beiträge
86
Punkte
36
Standort
Mannheim
Hi Leute!

Ich muss die "Jungspunte" glaub ich mal ein wenig in Schutz nehmen. Bin zwar selbst erst 24 aber egal.
Ich finde das Gerede von wegen fang erstmal klein an und so zwar nicht unbedingt total falsch aber trotzdem ein wenig übertrieben.

Wie hier wohl jeder weiss gibt es zwischen PS und totfahren keinen direkten Zusammenhang. Also warum dann nicht mit 300PS anfangen. Man kann auch die Gixxer sinnig fahren also warum nicht? Und wenn nunmal ein 19 jähriger Bock auf PS hat soll ers doch machen... Sein Problem wenn was passiert, er sollte halt wissen was er da macht. Aber wie gesagt, wenns ein Vollidiot ist fährt der sich mit 34PS genau so schnell tot. Ob er sich nun mit 34PS und 150km/h gegen den Baum klebt oder mit 164PS bei gleicher Geschwindigkeit.
Ich denke es hängt wirklich voll und ganz vom Fahrer ab.
Womit ich nicht anfangen würde als Anfänger sind einige Kisten die sich wirklich nicht so toll fahren lassen und unhandlich wie sau sind.

Zur Grundfrage: Man kann doch jedes Mopped auf 34 drosseln soweit ich weiss...

Gruß
Sam
 

KS

Member
Mitglied seit
29 November 2003
Beiträge
258
Punkte
48
Standort
Kaiserslautern / Hamburg
wie wahr wie wahr YOE

ganz deiner Meinung.... Das sind die ersten deren Hirn am Baum klebt...

Und wenn ich sowas lese:
"Ich will sie ja nicht auf 34PS fahren sondern offen...."

Da platzt mir der Arsch.

Jungs, wenn ihr mal nen Unfall verursacht mit 160PS obwohl nur 34 erlaubt und ihr einen anderen dadurch schädigt oder gar umbringt, dann werdet ihr nicht mehr froh. Auch mit 18 müßt ihr für die Scheisse die ihr baut gerade stehen. Da hilft dann garnix mehr.


Aber mit 18 muss man ja wissen was man macht.
In diesem Sinne... tut was Ihr nicht lassen könnt..


MfG
KS
 
A

Anonymous

also ich bin mit 18 meine klr650 mit 46ps gefahren (27 eingetragen) und bin damit VÖLLIG unfallfrei durch 3 komplette jahre gekommen. im winter bei glatteis im 2ten gang mit füssen auf dem boden mit 30 kmh zur arbeit gefahren nicht nur einmal (nur mopped gehabt, kein auto).

ich glaub nicht das man die jungs umstimmen kann, sie werden mit sicherheit machen was sie wollen ...

wenn ich allerdings zurückdenke und mir vorstelle das ich damals die 160ps starke kanonenkugel geritten hätte die ich heute reite, kann ich nur sagen IM RÜCKBLICK GUT DAS ES NICHT SO WAR !!!!!

ich muss allerdings auch sagen das ich leute kenne die über 30 sind und genauso unverantwortlich mit den kanonenkugeln umgehen wie man es bei einem 18 jährigen vermutet.

wenn ihrs wirklich macht jungs, seid verdammt vorsichtig und lasst es EXTREM langsam angehen. wenn man euch vom brückenpfeiler abkratzt hilfts nix das ihr schneller wart ....
 

xiang

Member
Mitglied seit
22 Januar 2004
Beiträge
29
Punkte
31
Immmer die Predig für die Anfänger das diese mit kleinen Maschinen anfangen sollten und Fahrpraxis sich aneigenen sollen BEVOR sie auf Supersportler umsteigen usw.usw. ich finde das ist alles schwachsinn !!!!!!! Ich hatte keine ROLLLER, kein
MOFA kein garnichts und seit 1 Jahr die GSXR 1000 K2 !!!!! MEIN ERSTES ZWEIRRAD ÜBERHAUPT !!!!!
Und hatte bis heute auch keinen Unfall.
Ich bin auch schon 292km/h gefahren.
Musste auch schon von 280km/h unglaublich stark abbremsen. SCHOCK !!! Bis heute ist mir noch nichts passiert was mir hätte mit einer kleine Maschine nicht passieren können.
Gestern bin die ZX10R eine Stunde Probe gefahren.
Bis 255km/h habe ich sie mal getrieben.
Auch nichts passiert. Am ende der Probefahrt bin
ich sogar wieder wie sau gefahren !!!!!
NEBENBEI: ZX10R kann der K2 nicht das Wasser reichen. Und der K3 schon zeimal nicht !
Nur der SOUND ist der Hammer !


FAZIT _:

Man(n) selber dreht am Gashahn !
Wenn man unbedingt als Anfänger den Macker machen
will und Autosversägen will oder zeigen wie man sich so cool in die Kurven reinlegen kann oder will. ------ SELBST SCHULD ------

Mit der richtigen Einstellung, etwas Hirn und etwas schiss !
Würde jemand auch mit 500PS zurecht kommen.

gruss XI.
 

Emtschi

Member
Mitglied seit
16 Mai 2001
Beiträge
15
Punkte
31
Standort
CH
Hi all
Ich glaube dass es sehr wohl einen Unterschied macht ob 34 oder 160PS. Es ist richtig dass es eine Charaktersache ist, zugleich auch Erfahrung. Aber da gibt es einen ganz anderen Punkt, ich weiss noch meinen ersten ritt auf nem Mofa, wow war das cool, einfach gasgeben und es fuhr davon.
Dann die Aprilia, ich dachte das sei die Rakete. Danach die 750er, am anfang dachte ich die Power kriegst du nie in den Griff.... Tja dann die Tausender, die ersten Kilometer auf der Kilo werde ich NIE vergessen.
es war so schön. Und genau das ist es was ich den Anfängern weiter geben möchte, ziehe dir nicht das stärkste Bike auf pump rein. Sondern kaufe dir etwas das dir Freude bereitet und bezahlen kannst. Du möchtest in ein paar Jahren eh wieder einen neuen Stuhl. Und wenn du dich dann erheblich steigern kannst gehen dir abermal die schüsse ab.
Gruss Emtschi
 

AVIDPJ

Member
Mitglied seit
11 Dezember 2002
Beiträge
5.481
Punkte
84
Standort
GG = Große Gefahr Südhessen
<blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>Original erstellt von xiang:
<strong>Immmer die Predig für die Anfänger das diese mit kleinen Maschinen anfangen sollten und Fahrpraxis sich aneigenen sollen ...Mit der richtigen Einstellung, etwas Hirn und etwas schiss !
Würde jemand auch mit 500PS zurecht kommen.

gruss XI.</strong><hr></blockquote>

Das meinst Du wohl doch nicht im Ernst im Vollbesitz Deiner geistigen Kräfte - oder


Für mich ist ein Unterschied ob ein noch pupertierender 18er ne Kilo mit 34 PS angemeldet hat (der kann gar kein Hirn haben!) und mit 160 PS und null Erfahrung rumdüst oder ob ich nur ein paar PS (z.B. statt 27 / 50) mehr habe.

Deswegen solllte man ja am Anfang ein kleineres leichteres Motorrad fahren denn mit 34 PS bist Du im normalen Strassenverkehr wenn Du wirklich fahren kannst der King und auf der kurvigen Landstrasse bis 130 wirst Du sicher mit einer 600er locker mit einer Kilo mithalten können.

Erfahrung und geistige Reife ist durch nichts zu ersetzten für solche Konstruktionen die Ihr fahren wollt gibt es die Rennstrecke aber nicht die Strasse.
Die Unfallstatistik spricht hier eindeutige Worte
selbst ohne solche Harakirileistungsüberschreitungen und ich kann Euch nur empfehlen wenigstens einige Fahrsicherheitstrainings vorher zu besuchen und es auf der Strasse langsam angehen zu lassen - Eure mitmenschen und Eure Überlebenswahrscheinlichkeit danken es Euch.
ihr solltet auch niemals einen Beifahrer mitnehmen ohne diesem mitzuteilen, daß Ihr ohne Versicherungsschutz seid!

Übrigens bei einem Crash mit einer offenen KILO
mit garantiertem Regress durch die Versicherung
werdet Ihr sicherlich ewig zahlen, wenn Ihr keine Millionäre seid, denn Ihr seid unbegrenzt Schadenersatzpflichtig!


Allein die Tatsache, das Ihr soetwas in einem öffentlichen Forum noch ankündigt (wenns keine Verarsche ist!) zeigt ebenfalls alles zu Thema geistige Reife und Hirn!

 

Moppedfahra

Member
Mitglied seit
20 Februar 2003
Beiträge
88
Punkte
36
Standort
Ludweiler
Ich habe mir jetzt alle Beiträge angesehen und muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben !

Man betrachte mal die angelegenheit von einem ganz anderen Blickpunkt ! Du bist mit deiner offenen Gixxe unterwegs und irgend so ein besoffener fährt dich übern Haufen ! Die Polizei findet heraus das das Teil offen ist und schon ist die Kacke am Dampfen !!! Obwohl du gar nicht schuld hast !

Anderer Fall ! Du fährst wie die Sau und dabei baust du einen Unfall in dem Du und noch ein anderer durch dein Verschuden ins Gras Beisst !
Ich hoffe deine Eltern haben reichlich Kohle , denn jede Versicherung wird die Zahlung verweigern , da du ohne Führerschein gefahren bist und als nächstes gehen sie an deine Eltern !

Somit kann ich nur sagen : viel Spass beim offenen Heizen ohne Führerschein !
Wenn dir was passiert , selbst schuld !

Moppedfahra !
 

sebesdschen

Member
Mitglied seit
19 April 2004
Beiträge
46
Punkte
36
Standort
KASSEL
So, jetzt will ich mich auch mal einmischen!

ich bin jetzt 23 Jahre alt:

Mit 16: 125 ccm Gilera Roller
Mit 17: Aprilia RS 125 (irgendwann 31 PS)
Mit 18: immer noch Aprilia, aber dann so um die 40 PS!
Mit 19: Ab und zu ne 610er Husquarna oder ne 1200er Honda Chopper!
Mit 21: GSX-R 600 SRAD (98 PS)
Mit 22: GSX-R 750 SRAD (143 PS am Hinterrad)
und seit 1 Monat ne Kilo! Und ich kann euch echt nur sagen, daß ein paar von meinen Jungs, die zwar nen Führerschein haben, aber noch nicht wirklich Erfahrung mit "offenen" Maschinen hatten, echt ein Problem damit hatten, das Teil zu fahren. Da zählt echt jeder Millimeter, den Du am Kabel ziehst. Ist nicht, wie bei ner Aprila, die nur Vollast kennt! Mit meiner Kilo bin ich ganz selten mit komplett geöffnetem gashahn unterwegs, weil es auch einfach nicht geht. Bei der 600er war das noch o.k.! Jetzt konzentrier ich mich beim fahren mehr, daß das verdammte vorderrad wieder gerade runterkommt, bzw. unten bleibt!

Also Jungs! Lasst es! Beim Motorradfahren ist die Maschine überhaupt nicht entscheident! Ob Du schnell bist, hängt zu 70 % vom fahrer ab. Und wie lächerlich ist das denn, wenn mein kleiner Bruder mit seiner 34 PS 600er DICH auf der offenen 1000er aussen überholt? Denkt mal drüber nach!
 
Oben