Fahrtraining auf der Rennstrecke

manitu

Knallgasfetischist
Mitglied seit
24 August 2017
Beiträge
725
Punkte
74
Ort
Bottrop
Hallo Freunde des rund abgefahrenen Reifens,

ich war dieses Jahr zweimal einen Tag in mit einem Freund auf der Rennstrecke in Mettet (kurze, 2300m abwechslungsreiche Runde - Circuit Jules Tacheny, Belgien).

Das Motto lautete dort "Prüf- und Einstellfahrten". Es wird vom MSC Porz organisiert und ist eher eine Familiäre Veranstaltung, für kleines Geld - 100€/Tag - machen die 2x/Jahr.
Umbauen braucht man nichts - kann man aber...


Dort hätten wir den ganzen Tag Zeit, uns auszutauschen und auch praktisch voneinander zu lernen - also nicht nur rumzulabern...:smilie_biken:


Das Motto könnte sein:

Benzingespräche 2019 - brennen muss das!:hurraaa
 

WasserIhnsFahrwerk

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
8 Februar 2018
Beiträge
22
Punkte
19
Macht denn der MSC auch 2019 diese tollen Angebote?
Ich hatte auch ein paar Prüf- und Einstellfahrten in diesem Jahr wahrgenommen aber die Anzahl der Fahrer war so gering, dass mir die Veranstalter gesagt haben, man müsse schauen, ob sich der Aufwand auch im nächsten Jahr dafür lohne.
Eigentlich schade, denn die Atmosphäre ist dort immer sehr angenehm familiär und freies Fahren eh immer gerne gesehen. Mal schauen wie es sich entwickelt.....

Wäre aber nächstes Jahr auf jeden Fall mit von der Partie, wenn die Termine stehen :daumen:
 

manitu

Knallgasfetischist
Mitglied seit
24 August 2017
Beiträge
725
Punkte
74
Ort
Bottrop
Ich habe jetzt vom 30.bis 31. Mai Mettet bei Hafeneger gebucht, da der MSC Portz in 2019 dort keine Veranstaltung hat.
 

Bengel85

Boden-Boden-Rakete
Mitglied seit
23 November 2015
Beiträge
423
Punkte
76
Mettet war ich einmal. Hat aber nicht viel mit einer Rennstrecke zu tun, eher mit ner Kartbahn. Für das Geld fahr ich lieber Slovakiaring, Rijeka oder Pannoniaring.
 

manitu

Knallgasfetischist
Mitglied seit
24 August 2017
Beiträge
725
Punkte
74
Ort
Bottrop
Mettet war ich einmal. Hat aber nicht viel mit einer Rennstrecke zu tun, eher mit ner Kartbahn. Für das Geld fahr ich lieber Slovakiaring, Rijeka oder Pannoniaring.
...man kann da aber ganz gut trainieren - ca. 100 Runden/Tag.

240 GPS und dann eine abfallende 180Grad Links und einige andere Gimix sind auch nicht schlecht.
 

Bengel85

Boden-Boden-Rakete
Mitglied seit
23 November 2015
Beiträge
423
Punkte
76
Für Supermoto oder 600er ist sie ok aber 1000er weiß auch nicht so recht. Wenn man evtl. nah wohnt ist’s schon ok. Besser als nichts.
 

manitu

Knallgasfetischist
Mitglied seit
24 August 2017
Beiträge
725
Punkte
74
Ort
Bottrop
...genau und mit dem MSC-Porz auch recht günstig.

Zum Einrollen aber sehr zu empfehlen - so ist's bei mir so geplant.
Diesmal allerding nicht mehr mit knapp 800 km/Tag sondern mit 2 x 400 :smilie_biken:
 

Unterstützer des Forums: Healtech-electronics.de

Healtech-Electronics.de

Garage

Oben