BMW S 1000 RR Rahmen

Dr. Panda

Beschleuniger
Mitglied seit
24 Oktober 2015
Beiträge
63
Punkte
39
hallöle!!! :3

wie einige von euch schon wissen, (oder auch nicht) hatte ich vor gut zwei wochen, ein ziemlich schönen unfall gehabt.

war ziemlich spektakuler wie ich geflogen bin!! :D

so jetzt aber meine frage an euch, ich habe doch tatsächlich einen haarriss am rahmen entdeckt!! :c

würdet ihr damit noch fahren, oder nicht??? er ist jetzt nicht großartig, und ich werde es (natürlich auf eigene gefahr) so lassen. werde da mit einen lackstift drüber gehen und sehen, wenn es sich wieder öffnet. dann kann ich ihn getrost wegschmeissen. -.-

ach ja ich habe versucht, denn lack ein bisschen weg zu kratzen. :3
hat aber nicht so recht geklappt, also wundert euch nicht der riss ist wirklich mini!! :D und ausserdem, hab ich oben in den rahmen reingeleuchtet (geht recht gut :3) und da war nix zu sehen!!

ach und noch was, für die die es nicht wissen das ist vorne der anschlag für die unteregabelbrücke. :3

DSC_0089.JPG
 

gsxr1000k5lkm

Inventar
Mitglied seit
17 September 2011
Beiträge
7.634
Punkte
260
Standort
München
Ich würde sagen, der Riss betrifft nur den Anschlag und das damit verbundene Lack-/Beschichtungsumfeld. Beobachten und die erste Zeit langsam fahren....

Ich gehe davon aus, du musst den Schaden selbst berappen, ansonsten ab zur Versicherung...
 

Dr. Panda

Beschleuniger
Mitglied seit
24 Oktober 2015
Beiträge
63
Punkte
39
ich denke das das nur ein lackschaden ist :3 leider nur teilkasko :(

hoffe man kann es gut sehen :3
 

Dr.Drehzahl

Altherrenausfahrer
Mitglied seit
16 November 2007
Beiträge
2.222
Punkte
111
Standort
Bonn - NRW
Mir wäre ein zusätzliches Bild von weiter weg hilfreicher, kenn jetzt BMW zu wenig.
Sieht aber aus als wäre nur der Anschlag betroffen, ist aber schwierig das zu beurteilen.
 

Reiner

Blümchenpflücker
Mitglied seit
6 September 2011
Beiträge
576
Punkte
88
Standort
Regensburg
Glaub mir, das ist kein Lackschaden. Die Kraft auf den Anschlag war einfach zu hoch und hat ihn ausgebrochen.
Ich würde damit auch noch fahren.
Klar, es gilt den Riss zu beobachten ob er in eine unangenehme Richtung wandert.
Um weiteres Wandern von Rissen zu unterbinden kann man an beiden Enden kleine Löcher bohren.
Ca. 3-4 mm Durchmesser, die Bohrungen verhindern eine weitere Kerbwirkung und federn bei Belastung mit.

Hört sich vielleicht kurios an, funktioniert aber. (ebenso bei Kunststoffteilen, Verkleidung, Nummernschild usw..)
 

Dr. Panda

Beschleuniger
Mitglied seit
24 Oktober 2015
Beiträge
63
Punkte
39
@Dr.Drehzahl wie meinst du das mit weiter weg? noch weiter und man sieht nix mehr oder willst du insgesamt ein bild?

@Reiner hab ich mir auch schon überlegt aber ich will das erstmal beobachten :3 dauert eh bis das ding wieder auf der straße rollt
denke aber eh das wenn was passiert nur der anschlag betroffen ist :grubel
 

-rex-

Boden-Boden-Rakete
Mitglied seit
16 Oktober 2015
Beiträge
389
Punkte
59
@ panda ;)

totalschaden ,die festigkeit an dieser stelle ist nicht mehr gegeben
 

Dr. Panda

Beschleuniger
Mitglied seit
24 Oktober 2015
Beiträge
63
Punkte
39
war eher auf das mit dem "totalschaden" bezogen :D ich warte es ab ich kann nur beobachten :( das lustige ist das der rahmen null verzug hat :D
 

gsxr1000k5lkm

Inventar
Mitglied seit
17 September 2011
Beiträge
7.634
Punkte
260
Standort
München
Glaub mir, das ist kein Lackschaden. Die Kraft auf den Anschlag war einfach zu hoch und hat ihn ausgebrochen.
Ich würde damit auch noch fahren.
Klar, es gilt den Riss zu beobachten ob er in eine unangenehme Richtung wandert.
Um weiteres Wandern von Rissen zu unterbinden kann man an beiden Enden kleine Löcher bohren.
Ca. 3-4 mm Durchmesser, die Bohrungen verhindern eine weitere Kerbwirkung und federn bei Belastung mit.

Hört sich vielleicht kurios an, funktioniert aber. (ebenso bei Kunststoffteilen, Verkleidung, Nummernschild usw..)
Der Vorschlag ist gut und funktioniert, würde ich aber erst starten, wenn es weiter reißt.

ich denke das das nur ein lackschaden ist :3 leider nur teilkasko :(

hoffe man kann es gut sehen :3
Dann hol dir wenigstens das Geld für die Glasteile, oder ist der Selbstbehalt zu hoch??
 

Dr. Panda

Beschleuniger
Mitglied seit
24 Oktober 2015
Beiträge
63
Punkte
39
ne keine angst, das ganze glas wird schon gezahlt vom bug bis zum heck! :D es wird schon wieder leute :3 das wetter, ist eh beschissen in bayern... da kann man sich zeit lassen. :3

aber danke für eure meinungen :3
 

-rex-

Boden-Boden-Rakete
Mitglied seit
16 Oktober 2015
Beiträge
389
Punkte
59
@ panda ;)

wenn das handwerk versagt ist silicon gefragt
:laughing4:

P.S: ich wills wissen , darf man alurahmen schweißen ,was sagt der hersteller ,

Was sagt uns Chef ???

;)
 

Barragan

Tiefflieger
Mitglied seit
25 Juli 2013
Beiträge
118
Punkte
48
Ich glaube du darfst am Rahmen nie was schweißen. Meiner Meinung nach ist das aber total unbedenklich, wenn das wirklich nur der Lenkeranschlag ist. Der Riss scheint wirklich hauptsächlich im Lack zu sein. Natürlich mag der Lenkeranschlag minimal verformt so sein aber wen kümmerts? Sieht man nicht und muss nix tragen.
Ich würde es weiter fahren und beobachten. ich wage auch zu bezweifeln das dort noch was weiter reißt beim fahren. Aber Sicher ist sicher
 

Dr. Panda

Beschleuniger
Mitglied seit
24 Oktober 2015
Beiträge
63
Punkte
39
schweißen würde ich da ehrlich gesagt auch nicht. dann verformt man es erst richtig, da muss ein spezieles gestell zum fixieren angeschraubt werden. das ist mir zu doof :/ ich schließe mich @Barragan ´s aussage an!!
ich finde es auch unbedenklich naja wie sagt man doch so schön NO RISK NO FUN!!!1einseinself XD
 

Dr.Drehzahl

Altherrenausfahrer
Mitglied seit
16 November 2007
Beiträge
2.222
Punkte
111
Standort
Bonn - NRW
Ui Ui, da hat die Gabel aber gut einen mitbekommen.
So wie jetzt auf dem Bild zu sehen, würde ich das zwar nicht aus den Augen verlieren, aber auch keine grosse Aktion drausmachen. Wie schon geschrieben, beobachten aber trotzdem so fahren. Um den kompletten Schaden zu reparieren brauchste eh noch ein bischen Zeit, evtl. fällt Dir irgentwo noch ne verstecke Beschädigung auf.
 
Oben