Blinkrelais L7

toecutter

Blümchenpflücker
Mitglied seit
29 Dezember 2011
Beiträge
577
Punkte
74
Ort
JWD
Moin,

meine Blinker sind viel zu schnell. Hinten ist ein kurzes Heck mit anderen Blinkern verbaut. Das Problem lässt sich mit einem lastunabhängigen Blinkreleais lösen korrekt?
Wo sitzt das denn und ev. hat wer ja nen Tip für das richtige Relais? Die Blinker nerven jedenfalls tierisch. Ich würde auch die originalen LED Blinker montieren. Aber die passen nicht so wirklich an das Heck und die kleinen Teile sind schon ok.

Gruß
 

Eisenschwein

Administrator
Mitglied seit
13 Mai 2016
Beiträge
1.275
Punkte
319
Ort
67549 Worms
Guck mal bitte hier im Forum - wurde bereits mehrfach durchgekaut.
Wenn ich mich richtig erinnere, hat die L7 kein separates Blinkerrelais mehr, sondern das ist in der Hauptsteuerung integriert.
Du musst das Problem über die Blinker lösen.
 

toecutter

Blümchenpflücker
Mitglied seit
29 Dezember 2011
Beiträge
577
Punkte
74
Ort
JWD
Gibt hier einen der berechnet die Wiederstände und baut einem das dann zum Einstecken fertig.
Geht doch:daumen:!
 

Titus

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
12 März 2021
Beiträge
10
Punkte
3
Hey, hat das jetzt eine Lösung gegeben? Ich bin hier neu, beschäftige mich jedoch mit dem gleichen Problem.

Habe eine 2020er GSXR 1000R und weiß nicht ob sie unter der gleichen Modellnummer wie die 2017+, also L7 oder L8 läuft und ob ich auch ein neues Blinkerrelais, oder Widerstände brauche, um kleinere Blinker zu verbauen.

Suchfunktion schon benutzt. Bin sehr dankbar für Tipps und bin nun auch ein begeisterter Suzi-Fahrer
 

FlotterDreier

Reifenmörder
Mitglied seit
11 Juli 2018
Beiträge
188
Punkte
44
Bei der RR könnte es tatsächlich auch ohne Widerstand funktionieren. Jetzt bin ich doch überfragt
 

Titus

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
12 März 2021
Beiträge
10
Punkte
3
Ich kann es gerne testen und berichten. An sich wäre der Hersteller doof nicht den in etwa gleichen Widerstand an die LED Funzeln zu hängen. Da sind 4 Dioden, also könnte es hinkommen, dass man doch die Widerstände braucht, wie bei den Schöpfkellen der normalen Version
 

sloodown

Blümchenpflücker
Mitglied seit
12 Mai 2016
Beiträge
512
Punkte
89

sloodown

Blümchenpflücker
Mitglied seit
12 Mai 2016
Beiträge
512
Punkte
89
Hey, hat das jetzt eine Lösung gegeben? Ich bin hier neu, beschäftige mich jedoch mit dem gleichen Problem.

Habe eine 2020er GSXR 1000R und weiß nicht ob sie unter der gleichen Modellnummer wie die 2017+, also L7 oder L8 läuft und ob ich auch ein neues Blinkerrelais, oder Widerstände brauche, um kleinere Blinker zu verbauen.

Suchfunktion schon benutzt. Bin sehr dankbar für Tipps und bin nun auch ein begeisterter Suzi-Fahrer
Alles gleich geblieben und hier auch schon mehrfach beschrieben... Du musst ein Last mit Widerständen erzeugen damit die Frequenz stimmt sofern die Blinker nicht schon genug Last haben.
 

Titus

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
12 März 2021
Beiträge
10
Punkte
3
erstaunlicherweise sind die hinteren Blinker (Saito) von Louis mit 1W wunderbar und funktionieren ohne Widerstände, obwohl sie nicht über 4W kommen. Blinkfrequenz normal.

Vorne habe ich billige Verkleidungsblinker mit 0.5W und im STAND war die Blinkfrequenz auch normal, als ich jedoch den Motor angemacht hatte (Parklicht wird zu Blinkerlicht, etc.) ist der Lastwiderstand zu gering gewesen und die Blinkfrequenz war nach einmal normal blinken dann wie erwartet zu schnell.

Ich habe zwei 29Ohm 5W Widerstände VORNE angelötet und der Schaltkreis hatte dann insgesamt genug Lastwiderstand, damit die Blinkfrequenz geringer wurde.

Problem ist: die Birnen vorne leuchten etwas zu schwach und sind nicht gut sichtbar. Ich habe aber lange gesucht und keine Verkleidungsblinker gefunden, die besser und heller wären und größeren Lastwiederstand hätten. Doof. E Nummer haben sie ja, aber mit den Widerständen ist es mit der Tönung schon nicht ganz so hell wie ich wollte.

Die Blinker vorne haben auch ein ekelhaftes Plastikgewinde, das ich reparieren und teilweise kleben musste. Nunja, erstmal bleibt das so und dann sehen wir weiter, wenn ich bessere finde. Cheers
 

Anhänge

sloodown

Blümchenpflücker
Mitglied seit
12 Mai 2016
Beiträge
512
Punkte
89
Das kann schon mal vorkommen das Blinker mit weniger Last funktionieren auch ohne Widerstände, weil sie im Einschaltmoment kurzzeitig genug Strom ziehen, das es für eine korrekte Frequenz ausreicht. Grundsätzlich bietet es sich bei einfachen kostengünstigen Blinkern ohne Elektronik wie du sie verbaut hast, einen passenden Widerstand in Reihe zu verbauen um den Stromfluss konstant zu halten weil es später zu Problemen in der Funktion kommt wenn man das nicht macht. Die vorderen Blinker sind grundsätzlich alle aus China diese sind leider sehr schwach, selbst am Labornetzteil kann man nichts ändern ausser auswechseln. Es gibt bessere leider ohne E-Nummer wie den USA.
 

Titus

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
12 März 2021
Beiträge
10
Punkte
3
Oki. Tja, vielleicht hast du mich dann bald als Kunden gewonnen, wenn diese Blinker fratze sind
 

Titus

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
12 März 2021
Beiträge
10
Punkte
3
Glaube ich. Das einzige Mysterium für mich ist nur nach wie vor, warum sloo auf seinem Profilbild an den Seiten Frontblinker hat :D
 

Unterstützer des Forums: Healtech-electronics.de

Healtech-Electronics.de

Garage

Oben