Auspuffklappe deaktiviert und was wird mit dem Motor?

TL_alex

Altherrenausfahrer
Mitglied seit
26 Juni 2002
Beiträge
2.918
Punkte
84
Standort
Kieler Umgebung
Hallo Leute,

wie die Auspuffklappe deaktiviert wird ist ja bekannt, aber was passiert mit dem Motor? Klemmt man ihn ab zeigts FI.Da ich im Forum nix gefunden habe hab ich mich rangesetzt.

Wenn man an den 2pol. Stecker einen 150 Ohm Wiederstand anlegt und den anderen einfach abzieht kann man diesen Motor entfernen.
Ich hoffe das ist ne neue Erkenntniss, zumindest für mich ist sie das.

mfG tl alex :
 
A

Anonymous

ich hab nur das kabel 31 abgezogen und das wars!nix widerstand und ohm einlötungen die f1 leuchtet nicht!
 

rookie

Knallgasfetischist
Mitglied seit
1 Januar 2002
Beiträge
692
Punkte
61
Standort
munich/bavaria
ja der tl_alex! er ist halt nicht am laufenden!
das kennen wir schon aus einem anderen thread, gell?

das mit dem auspuffklappenstellmotor und dessen deaktivierung ist ein alter hut! wurde schon zigfach und vor langer, langer zeit im forum abgehandelt.

schau auf www.akrapovic.de oder auf bastlers HP
 

Der Bastler

Aufzynder
Mitglied seit
9 Juni 2001
Beiträge
912
Punkte
61
Standort
Hamburg
Irgendwie haben wir alle mal angefangen.
Und gerade deswegen wäre sehr schön, wenn man sich die Zeit nimmt und sich die bisherigen Beitraäge einmal genauer ansieht.

Das Rad müßte dann nicht jedesmal neu erfunden werden und die Beiträge erscheinen nicht doppelt und dreifach!

Leider stiften dann diese Beiträge auch noch unnötig Verwirrung: An der Auspuffklappe wird nicht mit Widerständen gearbeitet!

Bitte nehmt Euch die Zeit: Es lohnt sich!!

Gruß
der Bastler
 

TL_alex

Altherrenausfahrer
Mitglied seit
26 Juni 2002
Beiträge
2.918
Punkte
84
Standort
Kieler Umgebung
hallo,

das Kabel war schon lange ab (habe Auspuffanlage drann), aber wenn ich den Motor abbauen wollte leuchtete FI. Habt ihr den Stellmotor noch drinn oder nicht ist hier die Frage?!

Warum ist immer gleich alles ein alter Hut das der Stellmotor aufgrund seiner überflüssigkeit ausgebaut werden kann hab ich noch nicht gelesen auch nicht in dem Link.

mfG tl alex

[ 21. August 2002: Beitrag editiert von: tl_alex ]</p>
 

Der Bastler

Aufzynder
Mitglied seit
9 Juni 2001
Beiträge
912
Punkte
61
Standort
Hamburg
Hallo tl_alex!

Da hast du natürlich Recht und auch für mich gilt dann in Zukunft: Sorgfältig alles durchlesen (Deinen Beitrag).

Nachdem das Kabel 33 bei mir abgetrennt (nach der Trennung auf jeden Fall einmal Zündung an und Motor laufenlassen) war, war der komplette Ausbau des Motors kein Problem und die F1-Leuchte blieb aus.

Ich Frage mich jetzt nur, warum ging bei Dir die F1-Leuchte an, nachdem das Kabel gekappt war??
Hast Du nicht alle Steckverbindungen gleichzeitig gelöst?

Gruß
der Bastler
 

TL_alex

Altherrenausfahrer
Mitglied seit
26 Juni 2002
Beiträge
2.918
Punkte
84
Standort
Kieler Umgebung
Hallo,

ich habs Kabel durchtrennt wie in der Anleitung beschrieben.Wenn ich dann aber den Motor abtrennen wollte, war der 3pol. Stecker kein Problem nur der 2pol. wenn er abgezogen dann leuchtette FI.keine Ahnung warum ist ne 2002 er vielleicht deswegen?


mfG tl alex
 

Der Bastler

Aufzynder
Mitglied seit
9 Juni 2001
Beiträge
912
Punkte
61
Standort
Hamburg
Danke Toni-Toni und ti_alex!

Das sind ja wichtige Erkenntnisse!
Da haben wir ja wieder richtig was dazugelernt!

Werde das Problem auch auf meiner Seite mit aufnehmen.

Gruß
der Bastler

Nachträglich geändert:

Danke tl_alex!!
(weil wir keinen ti_alex im Forum haben)

[ 22. August 2002: Beitrag editiert von: Der Bastler ]</p>
 

TL_alex

Altherrenausfahrer
Mitglied seit
26 Juni 2002
Beiträge
2.918
Punkte
84
Standort
Kieler Umgebung
Hallo,

dann wird ja alles gut,überbrücken wollte ich nur nicht weil kurzschließen immer so ne sache ist (hab ich in meinem Beruf so gelernt), aber wenns läuft Super das spart arbeit.
achso, TL alex weil ich doch TL 1000s fuhr nich ti aber macht nix.

AUF AUF es gibt noch viel zu ergründen!

mfg der der seine TL gegen ne GIXXER getauscht hat.TL_alex
 
Oben