Auspuff Arrow

SK6

Member
Mitglied seit
23 Juli 2003
Beiträge
12
Punkte
31
Standort
Rethem
hallo liebe Leute , ich begrüsse euch alle!
Habe letzte Woche meine neue K3 abgeholt.Von meiner K1 habe ich Arrow High Up Komplettanlage, Öhlins Federbein und Gilles Rasten übernommen, paßt alles wunderbar.Nun aber Problem mit Auspuff, knallt bei Motorbremse so um 5000 U/min.Händler sagt es kommt, weil erst 50 KM gelaufen und Einspritzanlage ist lernfähig.Habt ihr Erfahrung?Ausserdem habe ich meinen Altzschner G-Pack in K1 gelassen, da es nicht passen soll (handlerangabe) Sagt, man muss nur ein Kabel lösen, dass hat er getan.Habt ihr da Infos zu?
Ich freue mich nun unter Euch zu sein.
MFG SK6
 

ben

Member
Mitglied seit
11 April 2003
Beiträge
88
Punkte
36
Standort
Rellingen (Hamburg)
HI SK6,
willkommen im Forum, Glückwunsch zuR K3.
Habe selbst vorher K1 gefahren , ist wirklich noch eine Verbesserung mit der K3.

Habe mir auf K3 gleich ne Hrric oval carbon mit ABE anbringen lassen. Auspuffknallen bei 3. & 4. Gang im Schiebebetrieb ( ohne Last -> also Gas wegnehmen und konstant stehen lassen ).

Drehzahl habe ich mir nicht gemerkt, ist aber wohl unabhängig davon, da es auch beim extremen Beschleunigen, sowie leichtem Beschleunigen, mit anschließendem Gas wegnehmen knallt. Bei extremnen Beschl. sogar sehr viel lauter als bei leichter Beschleunigung.

Der Bastler hat mir geantwortet, das eine Abstimmung and den Topf sinnvoll/ hilfreich wäre.
Habe Ihn schon persönlich getroffen und mal gequatscht. Er sagt das es auch sein kann, daß der Topf Nebenluft zieht. Dann kann es auch knallen. Von anderen Forumsmitgliedern hörte ich, das dies für den Motor selbst wohl nicht tragisch wäre.

Wieder andere sagten, sie wären froh wenn Ihre Karre knallen würde. Ich persönlich traue dem ganzen nicht und werde mal auf nen Prüfstand fahren und versuchen Motor/ Einspritzung/ Anlage anpassen zu lassen.

Laut Dem Bastler, sollte man noch etwas warten, da er glaubt das es noch keine guten Map´s für die K3 gibt derzeit.

Ich hörte das unser Member POLDI_HANNOVER, schon ne Map hat. Allerdings für ne akro evo2 mit Tangentielverbindungen. Member ROOKIE fahrt diese Kombination ebenso, aber mit K&N Lufi.

Na ja, eine Menge offener Fragen, aber trotzdem eine schöne Zeit mit Deiner neuen Karre.

Schau mal hier:
http://www.fuehrungstraining-hamburg.de/gsxr-tuning/gsxr-tuning.html

Informative site, auch witzige Sachen dabei
(Bricht über Benelli Roller Händler seines Sohnes)

[ 23. Juli 2003: Beitrag editiert von: ben ]

[ 23. Juli 2003: Beitrag editiert von: ben ]</p>
 

SK6

Member
Mitglied seit
23 Juli 2003
Beiträge
12
Punkte
31
Standort
Rethem
Moin, danke für die Antwort, werde mal ein paar hundert KM abwarten und dann mal ne Einspritzanlagen-Abstimmung vornehmen lassen.Muss nur noch einen geeigneten Händler finden, meiner ist dafür glaube ich nciht ganz der richtige Ansprechpartner.Will mir noch nen Nummernschildhalter kaufen, habt ihr Tips oder schon einen selbst gebaut?
 

rookie

Member
Mitglied seit
1 Januar 2002
Beiträge
692
Punkte
61
Standort
munich/bavaria
ich denke, dass das auspuffknallen im schiebebetrieb (welches auch mir übrigens sehr gut gefällt) bei der k3 normal ist und mit der geänderten abstimmung gegenüber den k1/k2 zusammenhängt.

das knallen im auspuff im schiebebetrieb bedeutet, dass unverbrannter kraftstoff in den auspuff gelangt und sich dort entzündet.

als ich das erste mal die k3 fuhr, fiel mir sehr schnell auf, dass das bremsmoment des motors nicht ganz so ausgeprägt ist wie bei meiner alten k1. es heisst zwar, man habe bei der k3 die innere motorreibung durch verwendung anderer kolbenringe etc. reduzieren können, denkbar wäre aber auch, dass trotz geschlossener drosselklappen etwas mehr sprit in die brennräume eingespritz wird (vermutlich um die harten lastwechselreaktionen und das stempeln des hinterrades zu reduzieren) als bei den vorgängermodellen. daraus würde eben das auspuffknallen resultieren.

meiner meinung nach gehört dies aber zu einem auf höchstleistung getrimmten sportmotor - siehe im automobilrennsport - da schiessen richtige flammen aus dem auspuff beim gaswegnehmen - wird bei unseren mit offenen anlagen bestückten k3 und bei dunkelheit auch ganz sicher zu beobachten sein.

persönlich finde ich das cool!
 

King Kenny

Member
Mitglied seit
18 August 2001
Beiträge
3.295
Punkte
83
Standort
Modell: GSX-R 1000 K9 mit TC Farbe: Weiss
hm da fällt mir doch auch diese neuerung ein bei der K3 das bei ihr die Drosselklappe so eine art zwischen Gas automatik hat um das hinterrad stempeln zu verringern damit verringert man ja auch die motorbremse denk ich mir mal und kann es sein das dadurch der sprit in den auspuff kommt und deswegen die k3 knallt ?

abgesehen davon find ich das geil
 

sino

Member
Mitglied seit
24 Oktober 2001
Beiträge
2.015
Punkte
93
Standort
Duisburg
Da kannst du den leuten erzählen daß das ungefährlich ist kannst sagen daß das unverbrannte Gase im Auslaßtrakt sind kannst tage lang erzählen und trotzdem wollen Sie Geld ausgeben..



Macht daß wenn Ihr das Geld in die Mülltonne schmeißen wollt!! Müßt Ihr selber wissen!!
Ich würde mich freuen wenn meine K2 so knallen würde..Ganz nebenbei zu erwähnen...

Bikergruß Sino
 

ben

Member
Mitglied seit
11 April 2003
Beiträge
88
Punkte
36
Standort
Rellingen (Hamburg)
@sino,
ruhig brauner, nicht aufregen.
Hab Deine Rückpost doch gesehen damals, dazu. Macht mich aber trotzdem nicht ruhih´ger.

Was ist daran falsch den Hobel mal auf den Prüfstand zu bringen, ne Map zum Abstimmen braucht man eh mal ???

Wenn dabei das Knallen weg ist, kann ich ruhiger schlafen.

Außerem verschwindet dann hoffentlich auch das hacken beim Standgasfahren in der Stadt an eine Ampel ran.
 
A

Anonymous

@King Kenny

Was soll da für eine Automatik im Drosselgehäuse sein. Glaube eher es ist einfach so wie schon von Rookie beschrieben, wird mehr Sprit beim Gaswegnehmen gegeben (auf welchem Weg auch immer), dann ist das Bremsmoment nicht mehr so hoch. Falls ich falsch liege sorry, dann bitte um Belehrung.
@SK6 Was meinst du genau mit ein Kabel lösen. G-Pack wird mit Suzuki-Steckern (oder löten) einfach nur zwischengeschliffen.
Gruß

[ 28. Juli 2003: Beitrag editiert von: Duke ]</p>
 

rookie

Member
Mitglied seit
1 Januar 2002
Beiträge
692
Punkte
61
Standort
munich/bavaria
@ kingkenny

hat die gsxr1000 echt einen stellmotor für die drosselklappe???? ich meine NICHT die auspuffklappe.
 

ben

Member
Mitglied seit
11 April 2003
Beiträge
88
Punkte
36
Standort
Rellingen (Hamburg)
@king kenny,
bei dahinrollen ohne Gasgeben
( Schrittgeschwindigkeit )ruckelt (hackt) die Karre als wenn Sie gleich ausgehen wollte.

Hacken sage ich weil se wie blöde dabei an der Kette zerrt.

Läuft eben unrund. Nehme mal an, das kommt von dem Endtopf und der damit verbundenen "nichtabstimmung" mit diesem Topf.
Weiß nicht wie das mit Orignaltopf ist, habe den Hurric seit Anfang an dran.

Siehe auch hier meine Frage im Forum:
https://www.gsx-r1000.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic&f=5&t=000163

Zur Info:
K3 klo mit Hurric ABE carbon oval. dB eater leicht modifiziert ( Loch etwa 2,5mm aufgebohrt, damit beim Messen der grünen Jungs, der Zollstock nicht komplett verschwindet).

[ 28. Juli 2003: Beitrag editiert von: ben ]</p>
 

King Kenny

Member
Mitglied seit
18 August 2001
Beiträge
3.295
Punkte
83
Standort
Modell: GSX-R 1000 K9 mit TC Farbe: Weiss
Wenn du bei fahrt den Gashan zudrehst öffnet der stellmotor der Drosselklappe noch einmal (das wäre dann so ein effekt wie mit dem Zwischen Gas)
auf diesen Wege soll das stempeln des hinterrades gemindert werden wenn man das Gas zumacht

ich könnte mir nun vorstellen das durch diesen wege halt noch ein bissel Sprit in den Auspuff kommt

@Ben was für ein Hacken meinst du ?
 
Oben