Akra auf der 03er

Mrsixpack26

Tiefflieger
Mitglied seit
14 April 2002
Beiträge
104
Punkte
46
Standort
Vösendorf Österreich
Hab mal ne Frage an euch.

Laut rookie soll der Akra bolt on racing von meiner o1er auch auf die o3er passen.

Stimmt das oder habt ihr andere Infos?
Danke für die Hilfe
 

moviestarler

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
23 September 2002
Beiträge
12
Punkte
31
Standort
Niddatal
Hi,
ein Kollege von mir hat ne 02er Kilo Gixxe mit ner Akra Evo2 Anlage.
Auf einer Mopped Messe frage er bei Suzuki , weil er sich die 03er Kilo bestellt habe, ob er die Auspuffanlage übernehmen könnte.
Sie meinten das ginge und es wäre kein Problem weil die Auspuffanlagen gleich wären.


mfg

Frank
 

GIXXER ENTHUSIAST

Blümchenpflücker
Mitglied seit
19 Dezember 2002
Beiträge
562
Punkte
61
Standort
Baden-Württemberg
hi mädels

tja passen von der aufnahme wird sie,aber was ist mit dem integrierten U-KAT im originalauspufftopf............?
macht ihr den weg durch arkra oder sonstiges kommt ihr um die vorfahrt beim tüv nicht herum,indem ihr euch dann den kat austragen lassen müsst,sonst heisst es steuerhinterziehung und erlöschen der BE.

weil ich denke,dass der U-Kat auch eine steuerliche funktion mit sich bringt.wie beim auto.......ein keramikkat frisst leistung klar,aber macht man ihn raus fährt man ohne BE,es sei denn man lässt ihn sich austragen,aber soweit mir bekannt ist,kann man den dann niemehr eintragen lassen,da die umschlüsselung nur einmal möglich ist!!!!!!!

beispiel

habe in einen opel corsa b einen calibra turbo motor eingebaut mit 280 ps und riessem ladeluftkühler und chip,der corsa war vorher mit nem 1,4 60 ps D4 norm verschlüsselt,der caliturbo motor hat aber nur EURO 2 norm,also schlechtere abgaswerte,der tüv trug uns alles ein ,da saubere arbeit,incl. bremsanlage von AP 4 kolben durchm. 320mm.
nach 2 jahren wollte mein kumpel den corsa b verkaufen,jedoch ohne diese turbomaschine,also baute ich wieder alles zurück auf 1,4 60ps,und er zum tüv,und dann kam die arschlochkarte.........

NICHT MEHR MÖGLICH die umschlüsselung auf D4 norm.......

was machte er??? er schlachtete den corsa,weil ihm das auto zu klein wurde.

also erkundigt euch beim tüv lieber vorher bei solchen aktionen,ich hab mit cops ,tüv und gerichte echt perfekte ahnung was das angeht,denn von 1987-1995 war ich in solchen sachen schlimmer als hier alle zusammen
und musste sehr viel lehrgeld bezahlen,aber heute bin ich geheilt


so long
morgen gehts ab im kochertal
passt auf eure babys und auf euch auf wenn ihr morgen die sau rauslassen möchtet,immer schön mit hirn fahren,gelle!!!!!!!!!!!!!!


bye
markus
 

streetf3

Donut-Experte
Mitglied seit
20 Januar 2003
Beiträge
282
Punkte
46
Standort
jetzt Sauerland
Wie sind den nun die aktuellen Steuersätze ohne Kat, mit U-Kat und G-Kat.
Bin die letzten Jahre nur gelbes Kennzeichen gefahren und habe somit keinen Bezug mehr zu Steuern beim Motorrad...
Ich dachte U-Kat wäre eine freiwillige Sache des Herstellers und wird noch nicht bei der Steuer berücksichtigt


Wer klärt mich mal auf !!

Gruss
Achim
 

moviestarler

Warnwestenfahrer
Mitglied seit
23 September 2002
Beiträge
12
Punkte
31
Standort
Niddatal
Moin,
da muss ich streetf3 recht geben.
Da es sich bei dem Kat bei Motorrädern noch um eine freiwillige Sache des Herstellers handelt dürfte es keine Probleme mit dem Auspuff geben.
Du kannst Dir ja auch heute ein Mopped mit oder ohne Kat bestellen und beide bezahlen dieselben Steuern.
Zum Thema Auspuffanlage oder Endtopf ohne Tüv ist es dann der Polizei auch egal ob man mit Endtopf ohne Kat oder Auspuff ohne Tüv erwischt wird.
Ich meine mal gehört zu haben das mann ab nächstes Jahr oder später, beim Motorrad, genauso viel Steuern zahlen muss wie beim Auto.



mfg

Frank

[ 22. März 2003: Beitrag editiert von: moviestarler ]</p>
 

Mrsixpack26

Tiefflieger
Mitglied seit
14 April 2002
Beiträge
104
Punkte
46
Standort
Vösendorf Österreich
Danke mal für die Infos!
Also rauf mit der Tüte, auf den U-Kat wird
gesch...en


Der Originaltopf ist sowieso zu lange.
Überhaupt sind finde ich alle Serientöpfe sch..

Egal ob Blade, Aprilia,..(meine natürlich nur von der Optik)
 

Chilone

Aufzynder
Mitglied seit
11 September 2002
Beiträge
933
Punkte
61
Standort
Eching
Und wie schaut´s dann mit der Leistung aus, wenn man einen Topf nimmt, der eigentlivh für die 02er entwickelt worden ist?

Der muß doch bei der K3 doch zwangsläufig Leistung kosten, oder?

Fragender Gruß


Chilone
 

Mrsixpack26

Tiefflieger
Mitglied seit
14 April 2002
Beiträge
104
Punkte
46
Standort
Vösendorf Österreich
Kann ich mir nicht vorstellen, das das Leistung kostet, sind doch laut Suzuki die gleichen Anlagen, nur das die 03er einen u-Kat im Endtopf hat(ist dadurch auch länger das Teil)
oder?
 

King Kenny

Windgesicht
Mitglied seit
18 August 2001
Beiträge
3.295
Punkte
83
Standort
Modell: GSX-R 1000 K9 mit TC Farbe: Weiss
chilone glaub ich nicht dran weil die töpfe ob bolt on oder slip on der komplett anlagen sind bei der 600/750/1000 alle gleich

die k3 hat nur einen längeren endschal dämpfer weil da der kat halt mit drin sitzt

aber andersum müste der racing tüte jetzt mehr rausholen da der kat ja jetzt fehlt also 164 PS + X?

wenn die 164 PS nicht von einem k3 stammt die kein kat hatte
 

Chilone

Aufzynder
Mitglied seit
11 September 2002
Beiträge
933
Punkte
61
Standort
Eching
@King Kenny

Würd mich ja freuen und ist ja auch einleuchtend, aber warum haben dann die meisten Hersteller noch keine Komplettanlagen, bolt-on oder slip-on Anlagen?


Immer noch fragender Gruß

Chilone
 

King Kenny

Windgesicht
Mitglied seit
18 August 2001
Beiträge
3.295
Punkte
83
Standort
Modell: GSX-R 1000 K9 mit TC Farbe: Weiss
Also die echten bekannten tunig anbieter bekommen von Suzuki schon eher info zb. hat ja Yoshimura in japan bei der veröffentlichung der k3 schon ihre teile für die k3 präsentiert

Akrapiovic hat von Suzuki Deutschland schon rechtzeitig info bekommen
 
A

Anonymous

Ich bin mir ziemlich sicher, daß sich da nichts getan hat. Klar wollen die einem weiß machen, daß es so ist, die wollen ja möglichst neu verkaufen.
Warum steht dann in den News nichts von einer neuen K3 Anlage, jede andere neue haben sie dort
abgebildet. Außerdem sind die Preise identisch, alle anderen neueren sind teurer. Würde mich nicht wundern wenn die Bestellnummern identisch sind, daß müßte Rookie doch wissen.
Gruß
 

Chilone

Aufzynder
Mitglied seit
11 September 2002
Beiträge
933
Punkte
61
Standort
Eching
Cool, d.h. ja, daß die aktuellen BOS Endtöpfe (GP-1) auch passen muß...werd bei denen mal anfragen und poste es dann hier.....

Gruß

Chilone
 

King Kenny

Windgesicht
Mitglied seit
18 August 2001
Beiträge
3.295
Punkte
83
Standort
Modell: GSX-R 1000 K9 mit TC Farbe: Weiss
also ich will mir jetzt die krümeranlage bestellen für meine k3 von akra

aber es gibt ja nun die Racing line und die evo line

beide sind leistungstechnisch idt. nur das die racingline aus v4 edelstahl ist und die evo aus titan

nur die titan ist schweine teurer normaler VK liegt bei 1400 eur die racingline bei 700 eur

hmmm

die V4 ist nicht sehr schwerer nur die orginale ist ja schon titan aber ne akra titan anlage deswegen nur holen ????

ach ich weiss nicht


was meint ihr


[ 14. April 2003: Beitrag editiert von: King Kenny ]</p>
 
A

Anonymous

Bei meiner K2 war ich auch am überlegen und tat mich schwer, die Titankrümmeranlage gegen Edelstahl einzutauschen. Ich habe dann doch die Racing Line genommen, alles auf die Waage gelegt und mit entfernen des Stellmotors und Zügen trotzdem ca. knapp 1 kg eingespart. Was mir dann auffiel war, daß sie einen Tick handlicher wurde, rein subjektiv hatte ich jedenfalls das Gefühl auch wenn einige jetzt bestimmt sagen, das kann man nicht merken. Konnnte mir das nur so erklähren, daß mehr Gewicht vor den Schwerpunkt nach vorne wanderte durch die Edelstahlanlage, der Racingpott wiegt ja nur ca. 1,7-1,8 kg und Auspuffklappe mit Motor u. Zubehör entfiel ja gänzlich.
Gruß
 

Spatz

Donut-Experte
Mitglied seit
21 Juni 2001
Beiträge
282
Punkte
46
Standort
Ingolstadt
Zum Thema Steuern: Meine "alte" CBR XX - Bj 97 mit Vergaser - hat auch einen U-KAT.
Steuerlich hat sich da absolut nix getan.
Hat bisher auch keinen TÜV/Dekra interessiert, ob da der KAT noch funktioniert etc.

Vielleicht wirkt sich der U-KAT bei der Besteuerung und/oder Smog-Fahrverboten irgendwann mal aus. Bisher ist dies nicht der Fall.

Einziger Unterschied zur nicht KAT-Version -> fehlende 4 PS laut Brief.
 

Wheeler II

Tiefflieger
Mitglied seit
24 September 2002
Beiträge
130
Punkte
46
Standort
Bayern halt :)
tcha,
Titan wär schon schön, ABER der Preis...?
..ist mir zu heiß...

Wenn man logisch nach dem Preis / Leistungsverhältnis geht; muß man einfach die Edelstahlanlage holen.
(haagnnnnn, ich will trotzdem die aus Titan...)
-Edelstahl...
Und SCHEIß drauf wenn die 1 Kilo mehr wiegt.
Ich wieg 93 und hab keinen Bock 10 Kg abzunehemen.
Wer merkt da schon 1 Kg ?
- die meisten Pappnasen sind deswegen auch nich schneller als ich...(nicht immer...)


Also das gesparte Geld in einen PCIII Usb investieren + Luftfilter.. und
Gaaaaaaaaaas
ein satz neuer Rf is dann auch noch mit dabei...
und das Geld für die Zubehör Anlage sieht man eh nie wieder.
Wenn man verkauft intr. es doch keine Sau ob die Anlage aus Titan oder nich is. Giebt eh keine Kohle dafür... (nich das was die mal gekostet hat...)

- Apropos...; Kabel 33; es giebt zwar ein Schwarz/Braunes Kabel bei der K3 , sitzt zwar am selben Stecker weiter oben, legt auch den Stellmotor lahm, weiß aber net ob es das richtige ist... ?????
Kenny ?
Rookie ? (still working on it.. with Jam Parts..)


War heut Kurven schleifen am Kesselberg GEILE KISTE !!!!
 

rookie

Knallgasfetischist
Mitglied seit
1 Januar 2002
Beiträge
692
Punkte
61
Standort
munich/bavaria
habe wegen der deaktivierung des stellmotors an der k3 bei jamparts angefragt. sobald es geklärt ist, gebe ich bescheid.

muss king kenny korrigieren:
der vk-preis der evo2 in verbindung mit racing-topf beträgt € 1.619,00 und für die racingline 1.111,00 - mit abe-topf jeweils + € 64,00.

sonderpreise für forum-members gibts bei mir auf anfrage akro-anlagen praktisch sofort lieferbar!!!

die racingline kpl. anlage sowie die evo2 sind vom verlauf, der form, den querschnitten und somit von der leistungsausbeute her absolut gleich.
die schalldämpfer sind bei beiden identisch.

hatte beide anlagen zum gleichen zeitpunkt da und ermittelte auf der waage einen gewichtsunterschied von 1,2kg zugunsten der evo2, der aber mit eur 500,00 aufpreis gegenüber der racingline teuer erkauft werden muss!

da macht in der praxis 1 liter mehr oder weniger sprit im tank mehr aus als das deutlich tiefer liegende mehrgewicht der racingline-anlage!

evo2 (volltitan) macht bei den meisten kaum sinn - es sei denn, geld spielt keine rolle oder aber im wettbewerb, wo es auf jedes gramm gewichtsersparniss ankommt und natürlich unter der hauptvoraussetzung, dass der fahrer auch das mindergewicht in bessere rundenzeiten umsetzen kann....

[ 15. April 2003: Beitrag editiert von: rookie ]</p>
 
Oben