Überstzung in Most

A

Anonymous

Hat jemand Erfahrung mit der Übersetzung in Most für eine 1000ér. Ich dachte an 16ér statt 17ér Ritzel, oder sollte man noch am Kettenrad was verändern? Gruß Roberto
 

DJL

Member
Mitglied seit
15 Mai 2001
Beiträge
39
Punkte
36
Standort
Hainburg
Moin GSXRRobertski,

ich war jetzt schon 2x in Most. Letztes Jahr mit meiner Kilogixxer. Zu den Übersetzungen selbst kann ich nichts sagen, da fehlt mir die Ahnung.


Was ich aber weiss, ist, dass ich mit meiner Gixxer nicht in den 6ten Gang kam und bei der U-Kurve runter in den 1ten Gang musste. Ich würde sagen, dass Du für Most ne kürzere Übersetzung brauchst, als was original vorhanden ist.

Alles in allem macht die Strecke in Most recht viel Spass, nur wenn die Unterschiede im Fahrkönnen zu gross sind, dann ist Most nicht so toll - vor allem am Ende der Start/Ziel-Gerade, wo man durch dieses Nadelöhr muss. Diese Stelle geht so mit 180 - 220 km/h, aber viele fahren die aber auch nur mit 120 km/h.

... trotzdem ne gute Wahl. Wennde noch mehr über Most wissen willst, dann frag mich konkret nach bestimmten Sachen !

Gruss DJL
 
A

Anonymous

Hi, DJL!
Besten Dank für den Hinnweis, konnte mir schon so etwas denken mit kürzer übersetzen. Bin schon über zwanzig mal in Most gewesen. Aber noch nie mit der 1000ér.
 

DJL

Member
Mitglied seit
15 Mai 2001
Beiträge
39
Punkte
36
Standort
Hainburg
Alle Achtung GSXRRobertski,

schon 20x in Most - beeindruckend


... da kennste doch jede Kurve mit Vornamen, oder ? Ich denke mal mit der Erfahrung kommste da auch mit der Original-Übersetzung klar. Vergess einfach den 6ten Gang und alles ist gut. Ehrlich gesagt habe ich am meisten den 2ten und 3ten Gang gebraucht.

Sag mal ne Rundenzeit an : ich hatte ne 2:01 min. Der Aragon ne 1:46 min (Neid)


... und Du ? oder haste noch nie nen Transponder an Bord ?

Gruss DJL
 
A

Anonymous

Muss mir nicht peinlich sein oder?: 1,44 min mit der 1100ér aber auch mit der 750Y. Es giebt Fahrer auf 600érn , die fahren unter 1.40min.
Meine Zet langte gerade mal für einen 10. Platz bem Rennen.

Mit den 1000érn sind die letztes Jahr 1,37min "geflogen".
Aber wichtig ist, sitzen bleiben und Spaß haben.
Gruß Roberto
 

Chris#225

Member
Mitglied seit
23 Januar 2003
Beiträge
57
Punkte
36
Standort
Traunreut
Hallo Leute,
da ich dieses Jahr ebenfalls auf Suzuki GSXR1000 (Bj 01) ins Rennen geh, kann ich ja auch hier meinen Senf abgeben.
Also wie schon gesagt wurde, sollte man in Most kürzer als Serie fahren. Aber um ehrlich zu sein, spielt das bei einer Rundenzeit von um die 2 Minuten wirklich keine Rolle. Dann lieber das Geld für das Ritzel in Benzin investieren und fahren fahren fahren.
Gruß
Chris
 

DJL

Member
Mitglied seit
15 Mai 2001
Beiträge
39
Punkte
36
Standort
Hainburg
Jou, @GSXRRobertski,

da ziehe ich doch mal meinen Hut !

Na ja, ich bin Familienvater und bin ausserdem 2001 ziemlich übel mit meiner Gixxer auf die Schnauze geflogen. So ein Erlebnis macht einen langsam. Für mich war letzte Jahr in Most der Test ob ich überhaupt Mopped weiterfahre oder aufhöre - und ... ich fahre weiter


@Chris#225,

genau mein Motto - fahren, fahren und nochmal fahren ist mit der Kilogixxer sowieso das Beste, denn mit der kannste auch bei Originalausstattung Rundenzeiten unter 1:40 in Most erreichen. Ich nutze vielleicht mal die Hälfte vom Potential, aber auch das macht schon riesig Spass !


Jou, Euch wünsche ich dann viel Spass in Most - leider kann ich dieses Jahr nicht wegen Umabu vom Haus


Gruss DJL
 

Chris#225

Member
Mitglied seit
23 Januar 2003
Beiträge
57
Punkte
36
Standort
Traunreut
Ich fahr Ostern nach Most. Wird die Jungfernfahrt mit meinem Gixxer. Ich hoffe das ich bis dahin komplett mit dem Aufbau fertig bin, dann werd ich das hier verkünden. Was hat was gebracht und so.
1.40 mit nem Seriengixxer ist aber schon flott. Bin gespannt was mir mit der Suzuki gelingt. Bin ja bis dato R1 gefahren.
Gruß
Chris
 
A

Anonymous

Hi , Chris!
Bin Ostern auch das erste Mal mit der 1000ér in Most( Bike Promotion). Vieleicht sieht man sich mal. Mit 1,40 währe ich mehr als zufrieden. Aber hauptsache sitzenbleiben. Ich hab noch 18 Schrauben und 4 Platten in den Handgelenken. Hoffentlich geht´s. Gruß Roberto
 
A

Anonymous

Hi, DJL!
Genau so ist´s!!
Weiterfahren, denn wass uns nicht umbringt, macht uns hart!
Gruß Roberto
 

Chris#225

Member
Mitglied seit
23 Januar 2003
Beiträge
57
Punkte
36
Standort
Traunreut
Hi Robertski,

meld Dich dann mal. Ich hab die 225. Bin Bike-Promotion Stammfahrer. Das mit der 1.40 bekommen wir dann schon hin! Ist Dein Bike Serie?

Gruß
Chris
 
A

Anonymous

Hey Chris!

So, so. Also nun doch endlich Suzuki. Schöne Grüße von Startnummer 38 Brünn Oktober 2001. So trifft man sich halt immer wieder.

Ihr gehts also zu Ostern nach Most. Das ist vielleicht gar keine schlechte Idee. Muß schauen, wenn ich neben der Meisterprüfung noch Zeit und Geld finde, werde ich mich dort auch wieder mal blicken lassen. (Hab zwar immer ein bißchen Angst vor dieser Strecke, Engstelle Ende Start-Zielgerade).

Mal sehen.

Gruß Memme
 

Chris#225

Member
Mitglied seit
23 Januar 2003
Beiträge
57
Punkte
36
Standort
Traunreut
Hallo Memme,

der mit den zwei Kindern? In unserer Box? Der mich (damals) fürchterlich hergebrannt hat?
Na dann komm mal schön :)

Gruß

Chris
 
A

Anonymous

Hi ,Jungs!
Also dann bis Most. Ihr erkennt mich ,indem ihr nach einem Suzukifahrer mit Helm und Kombi schaut.
Nein, Spaß beiseite. Ich hab ein Cup -Motorrad von 2002. Duhamel Shoeihelm. Startnummer noch nicht.Fahre das erste mal mit der 1000ér auf die Piste. Währe schön, wenn man sich sieht!
Gruß oberto
 

Emrys

Member
Mitglied seit
24 Mai 2002
Beiträge
59
Punkte
36
Standort
Hungen
Mach vorne -1 und hinten +2, dann reicht die Kette noch und die Übersetzung passt recht ordentlich.
 
Oben